[Gelöst] Youtube videos asynchron bild friert ein bei Vollbild

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema [Gelöst] Youtube videos asynchron bild friert ein bei Vollbild gibt es 24 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • [Gelöst] Youtube videos asynchron bild friert ein bei Vollbild

    Wenn ich ein Video öffne, dann ist soweit mit der Wiedergabe alles in Ordnung. Ein Beispiel: de.opensuse.org/Portal:SUSE_Studio

    Wenn ich aber die Option Vollbildmodus auswähle, dann läuft das Video asynchron, bzw. dann höre ich nur noch den Ton, aber das Bild des Videos wird nicht weiter wiedergegeben.
    Das ist auch der Fall, wenn ich z.B. in xbmc in einem Video-App (Youtube o.ä.) eines abspiele.
    Bei der Wiedergabe von lokalen files (z.b. .avi etc), sowie beim streamen über einen NAS gibt es kein Probleme. Auch bei der Ausgabe über Hdmi auf externe Geräte ist alles i.O.
    3d Anwendungen funktionieren ebenfalls einwandfrei.

    Ich steige da nicht dahinter, was die Ursache sein könnte. Vieleicht hat jemand mit demselben Problem Erfahrung.
    Daten zum System als screenshot im Anhang. Muss erstmal mich hier einlesen wie solche Daten hier auch anders mitgeteilt werden können ;) Gerät ist ein Acer Aspire 7740g
    Bilder
    • systeminfo.jpeg

      127,32 kB, 1.600×900, 10 mal angesehen
    Der Verstand ist wie eine Fahrkarte: Sie hat nur dann einen Sinn, wenn sie benutzt wird.
    Ernst R. Hauschka

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DocendoDiscimus42 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 51326 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DocendoDiscimus42

  • Poste mal die Ausgaben von

    Quellcode

    1. uname -a
    2. zypper lr -uP
    3. zypper se -si moz
    4. zypper se -si flash
    5. hwinfo --gfxcard

    Welches phonon backend verwendest Du?
    PulseAudio ist aktiviert/deaktiviert?

    Für den Inhalt des Beitrages 51327 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • bjoern@linuxPC:~> ./ausgabe

    Quellcode

    1. Linux linuxPC.site 3.4.11-2.16-desktop #1 SMP PREEMPT Wed Sep 26 17:05:00 UTC 2012 (259fc87) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

    Quellcode

    1. 13 | packman.inode.at-suse | Packman Repository | Ja | Ja | 10 | http://packman.inode.at/sus
    2. e/12.2/
    3. 3 | Packman2 | Packman2 | Ja | Ja | 11 | http://mirror.geht-schon.de/packman.links2linux.de/suse/12.2
    4. 1 | AMD/ATI-FGLRX | AMD/ATI-FGLRX | Ja | Ja | 15 | http://geeko.ioda.net/mirror/amd-fglrx/openSUSE_12.2/
    5. 2 | KDE:Extra | KDE:Extra | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Extra/openSUSE_12.2/
    6. 4 | SuSE | SuSE | Ja | Ja | 99 | http://download.videolan.org/pub/vlc/SuSE/12.2/
    7. 5 | devel:languages:perl | devel:languages:perl | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/devel:/languages:/perl/openSUSE_12.2/
    8. 6 | download.opensuse.org-UpdatedApps | openSUSE BuildService - KDE:UpdatedApps | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/UpdatedApps/openSUSE_12.2/
    9. 7 | download.opensuse.org-games | openSUSE BuildService - Spiele | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/games/openSUSE_12.2/
    10. 8 | download.opensuse.org-packages | openSUSE BuildService - Java-Pakete | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/Java:/packages/openSUSE_12.2/
    11. 9 | hp | hp | Ja | Ja | 99 | ftp://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/distribution/12.2/repo/oss
    12. 10 | openSUSE:12.2 | openSUSE:12.2 | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/distribution/12.2/repo/oss/
    13. 11 | openSUSE:12.2:NonFree | openSUSE:12.2:NonFree | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/distribution/12.2/repo/non-oss/
    14. 12 | oracle | oracle | Ja | Ja | 99 | http://download.virtualbox.org/virtualbox/rpm/opensuse/11.4
    15. 14 | repo-source | openSUSE-12.2-Source | Nein | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/source/distribution/12.2/repo/oss/
    16. 15 | repo-update | openSUSE-12.2-Update | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/update/12.2/
    17. 16 | repo-update-non-oss | openSUSE-12.2-Update-Non-Oss | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/update/12.2-non-oss/
    18. 17 | server:php | server:php | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/server:/php/openSUSE_12.2/
    19. 18 | spins:invis | spins:invis | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/spins:/invis/openSUSE_12.2/
    Alles anzeigen

    Brainfuck-Quellcode

    1. Daten des Repositories laden ...
    2. Installierte Pakete lesen ...
    3. S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    4. --+----------------------------------------+-------+----------------+--------+---------------------
    5. i | MozillaFirefox | Paket | 18.0-2.29.2 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
    6. i | MozillaFirefox-branding-openSUSE | Paket | 6.1-1.1.1 | x86_64 | hp
    7. i | MozillaFirefox-branding-openSUSE | Paket | 6.1-1.1.1 | x86_64 | openSUSE:12.2
    8. i | MozillaFirefox-translations-common | Paket | 18.0-2.29.2 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
    9. i | MozillaThunderbird | Paket | 17.0.2-49.27.2 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
    10. i | MozillaThunderbird-translations-common | Paket | 17.0.2-49.27.2 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
    11. i | ca-certificates-mozilla | Paket | 1.85-8.8.1 | noarch | openSUSE-12.2-Update
    12. i | libmozjs185-1_0 | Paket | 1.8.5-9.2.2 | x86_64 | hp
    13. i | libmozjs185-1_0 | Paket | 1.8.5-9.2.2 | x86_64 | openSUSE:12.2
    14. i | mozilla-kde4-integration | Paket | 0.6.4-10.4.1 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
    15. i | mozilla-nspr | Paket | 4.9.4-1.8.1 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
    16. i | mozilla-nspr-32bit | Paket | 4.9.4-1.8.1 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
    17. i | mozilla-nss | Paket | 3.14.1-2.11.2 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
    18. i | mozilla-nss-32bit | Paket | 3.14.1-2.11.2 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
    19. i | mozilla-nss-certs | Paket | 3.14.1-2.11.2 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
    20. i | mozilla-nss-certs-32bit | Paket | 3.14.1-2.11.2 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update
    21. i | perl-Mozilla-CA | Paket | 20120118-2.1 | noarch | devel:languages:perl
    Alles anzeigen

    Brainfuck-Quellcode

    1. Daten des Repositories laden ...
    2. Installierte Pakete lesen ...
    3. S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    4. --+---------------------+-------+----------------------+--------+-----------------------------
    5. i | flash-player | Paket | 11.2.202.261-1.18.1 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update-Non-Oss
    6. i | flash-player-gnome | Paket | 11.2.202.261-1.18.1 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update-Non-Oss
    7. i | flash-player-kde4 | Paket | 11.2.202.261-1.18.1 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update-Non-Oss
    8. i | flash-plugin | Paket | 11.2.202.261-release | x86_64 | (Systempakete)
    9. i | pullin-flash-player | Paket | 12.1-6.5.1 | x86_64 | openSUSE-12.2-Update

    ./ausgabe: Zeile 5: hwinfo: Kommando nicht gefunden.

    Bitte code tags verwenden !!
    Der Verstand ist wie eine Fahrkarte: Sie hat nur dann einen Sinn, wenn sie benutzt wird.
    Ernst R. Hauschka

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Trekkie00 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 51329 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DocendoDiscimus42

  • Dann musst Du hwinfo nachinstallieren und das als root ausführen.

    Für den Inhalt des Beitrages 51332 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Du hast sowohl Packman als auch das VLC Repository in Deiner Liste.
    Beide zusammen ergeben fast immer Probleme.
    Lösche das VLC Repository und stelle die Pakete durch

    Quellcode

    1. zypper dup --from 13

    auf das Packman Repository um. Alleine das könnte Dein Problem schon lösen.
    Du solltest auch mal die Prioritäten Deiner Repositories feiner einstellen. Zu diesem Thema findest Du über eine Suchmaschine bzw hier im Forum einiges.

    Für den Inhalt des Beitrages 51333 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Quellcode

    1. bjoern@linuxPC:~> sudo hwinfo --gfxcard
    2. root's password:
    3. sudo: hwinfo: command not found
    4. bjoern@linuxPC:~> hwinfo
    5. Absolute path to 'hwinfo' is '/usr/sbin/hwinfo', so running it may require superuser privileges (eg. root).
    6. bjoern@linuxPC:~> cd /usr/sbin
    7. bjoern@linuxPC:/usr/sbin> sudo hwinfo --gfxcard
    8. sudo: hwinfo: command not found
    9. bjoern@linuxPC:/usr/sbin> sudo hwinfo
    10. sudo: hwinfo: command not found
    11. bjoern@linuxPC:/usr/sbin> leck mich am .....
    Alles anzeigen
    Der Verstand ist wie eine Fahrkarte: Sie hat nur dann einen Sinn, wenn sie benutzt wird.
    Ernst R. Hauschka

    Für den Inhalt des Beitrages 51335 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DocendoDiscimus42

  • Ich sagte auch, dass Du das als root ausführen sollst.
    hwinfo --gfxcard
    Dann musst Du hwinfo nachinstallieren und das als root ausführen.

    Alternativ geht auch

    Quellcode

    1. /usr/sbin/hwinfo --gfxcard

    als User

    Für den Inhalt des Beitrages 51336 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Hast Du Post #5 in diesem Thread gesehen?
    Unsere Antworten haben sich da überschnitten, weswegen ich nicht sicher bin, dass Du den gesehen hast.

    Für den Inhalt des Beitrages 51337 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Quellcode

    1. bjoern@linuxPC:~> /usr/sbin/hwinfo --gfxcard
    2. 20: PCI 200.0: 0300 VGA compatible controller (VGA)
    3. [Created at pci.319]
    4. Unique ID: B35A.vcCVPvPrpwA
    5. Parent ID: vSkL.YM6FkNs0+jD
    6. SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:01.0/0000:02:00.0
    7. SysFS BusID: 0000:02:00.0
    8. Hardware Class: graphics card
    9. Model: "ATI VGA compatible controller"
    10. Vendor: pci 0x1002 "ATI Technologies Inc"
    11. Device: pci 0x68c1
    12. SubVendor: pci 0x1025 "Acer Incorporated [ALI]"
    13. SubDevice: pci 0x0347
    14. Driver: "fglrx_pci"
    15. Driver Modules: "fglrx"
    16. Memory Range: 0xd0000000-0xdfffffff (ro,non-prefetchable)
    17. Memory Range: 0xcfee0000-0xcfefffff (rw,non-prefetchable)
    18. I/O Ports: 0x2000-0x2fff (rw)
    19. Memory Range: 0xcfe00000-0xcfe1ffff (ro,non-prefetchable,disabled)
    20. IRQ: 46 (1315984 events)
    21. I/O Ports: 0x3c0-0x3df (rw)
    22. Module Alias: "pci:v00001002d000068C1sv00001025sd00000347bc03sc00i00"
    23. Driver Info #0:
    24. Driver Status: radeon is not active
    25. Driver Activation Cmd: "modprobe radeon"
    26. Driver Info #1:
    27. Driver Status: fglrx is active
    28. Driver Activation Cmd: "modprobe fglrx"
    29. Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
    30. Attached to: #8 (PCI bridge)
    31. Primary display adapter: #20
    32. bjoern@linuxPC:~>
    Alles anzeigen
    Der Verstand ist wie eine Fahrkarte: Sie hat nur dann einen Sinn, wenn sie benutzt wird.
    Ernst R. Hauschka

    Für den Inhalt des Beitrages 51338 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DocendoDiscimus42