openSuse 12.3 ohne Ton

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema openSuse 12.3 ohne Ton gibt es 44 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Der Beitrag im LinuxClub ist von mir. Ein breiteres Publikum fragen kann ja nicht schaden. Im Übrigen habe ich alles Verfügbare zum Thema "kein Ton" gelesen bevor ich mich hier vor gewagt habe. Leider sitze ich erst morgen Abend wieder vor meiner eigenen Kiste.2
    Mir ist schleierhaft wie auf der selben Maschine mit "identischer" Software bei gleicher erkanter Hardware unterschiedliche Bakends zu stande kommen. Das muss man doch irgendwo einstellen können.??
    Danke erst mal.
    Wenn Ihr noch detailierte Angaben braucht, brauche ich Hilfe. Habe mich schon gefreut, dass ich die Ausgabe zur Hardware dranhängen konnte.
    Gruß

    Für den Inhalt des Beitrages 53840 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: fanifeey

  • fanifeey schrieb:

    Der Beitrag im LinuxClub ist von mir. Ein breiteres Publikum fragen kann ja nicht schaden.

    Aber soll ein Helfer erst beide Beiträge (falls es nur 2 Foren sind ) durchlesen?

    Dazu hab ich keine Lust.

    In den Links zum Multiposting wird das übrigens auch behandelt.


    Ich hab auch schon den Fall gehabt, das in dem einen Forum gesagt wurde:
    Installier den NVidia-Treiber von der Homepage
    im anderen Forum:
    Installier den Nvidia-treiber aus dem Repo
    Was schlussendlich komplett in die Hose gegangen ist.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 53845 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Ich habe nicht gewusst, dass das soein Problem darstellt. Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass nicht überall jemand ist der helfen kann und so gab es in einem Forum zu einer Anfrage bis heute keinen Rat dafür in einem Anderen erschöpfend. Ich habe mir wie sehr viele Andere mein LINUX-Wissen über viele Jahre Stückchen für Stückchen zusammen getragen immer sehr dankbar wenn ein Profi bereit war zu helfen.
    Gruß

    Für den Inhalt des Beitrages 53846 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: fanifeey

  • ???
    Hallo alle zammen,
    ich bin unschuldig!
    Ich habe heute noch ein mal die neuesten Updats eingespielt, sonst nichts und plötzlich ist ein Ton da.
    Hatte gestern immer wieder mal zur Sicherheit neu gestartet. Ohne Ergebnis.
    Kann mir jemand verraten wo die zugehörigen Konfigurationsdateien liegen? Dieses Soundsysthem ist mir ein Rätsel.
    Danke noch ein mal und Gruß

    Für den Inhalt des Beitrages 53891 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: fanifeey

  • fanifeey schrieb:

    ich bin unschuldig!

    Glaub ich nicht..........

    Bitte noch den Threat auf [Gelöst] setzen.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 53892 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Nichts ist erledigt!
    Jetzt habe ich Ton in der Neuinstallation. Gott weiß woher. Dafür ist in der geupdateten Version alles im A.
    In der Yast Soundkonfiguration ist ein Testton da sonst nix.
    Im Pulse Audio Lautstärkeregler habe ich unter Konfiguration alle Geräte aber unter Eingabegeräte ist 0 und unter Ausgabegeräte ist ein Dummy.
    Da wo gestern unter Phonon noch ein Internes Audio stand ist jetzt der Dummy.
    Keine CD keine mp3 kein Video.
    Ich habe so einen Hals!
    Es gab eine Zeit die hieß KDE 3.xx. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich ein einziges Mal mit der Soundausgabe beschäftigen musste.

    Für den Inhalt des Beitrages 53904 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: fanifeey

  • Guten Morgen alle zammen.
    Ich habe jetzt alles was Pulse Audio heißt oder danach aussieht deinstalliert und siehe da es gibt was auf die Ohren.
    Nur das kann ja nicht die Lösung sein.

    Für den Inhalt des Beitrages 53921 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: fanifeey

  • Hallo,
    du hast recht, es kann nicht die Lösung sein, deshalb würde ich dir gerne einige Test vorschlagen, da es bei dir ( mein erster Fall ) nicht funktioniert.
    Der erste Test wäre, das Pulse-Audio-Geraffel wieder zu installieren und zu Berichten, ob es daran liegt.

    Für den Inhalt des Beitrages 53922 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: boser

  • Hallo Boser,
    wenn ich nach langem herumprobieren wieder Ton habe egal ob die Neuinstallation oder das Upgrade und ich starte den PC neu ist wieder alles im A... und es geht von forne los.
    Folgende Pakete sind installiert:



    p, li { white-space: pre-wrap; }

    alsa-plugins-pulse
    audacious-plugins-output-pulse
    cmus-plugin-pulse
    libgvncpulse-1_0-0

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    libpt2_10_9-plugins-pulse

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    libpulse-devel

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    libpulse-mainloop-glib0

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    libpulse0

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    libxine2-pulse

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    mpg123-pulse

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    paman

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    pavucontrol

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    pavumeter

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    pulseaudio

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    pulseaudio-esound-compat

    p, li { white-space: pre-wrap; }
    pa-applet


    Unter Yast Sound sind beide Karten installiert und die SBx00 Azalia gibt einen Kontrollton von sich.
    Unter Alsamixer in der Konsole gibt es nur die Soundkarte Standart bei Karte auswählen.
    /proc/asound/cards ──────────────────────────────────┐ │
    │ │ 0 [SB ]: HDA-Intel - HDA ATI SB │ │
    │ │ HDA ATI SB at 0xfe024000 irq 16 │ │
    │ │ 1 [Generic ]: HDA-Intel - HD-Audio Generic │ │
    │ │ HD-Audio Generic at 0xfdefc000 irq 50 │ │
    │ │ 2 [U0x46d0x9a5 ]: USB-Audio - USB Device 0x46d:0x9a5 │ │
    │ │ USB Device 0x46d:0x9a5 at usb-0000:00:12.2-3, high speed │ │
    │ │ 3 [IVTV0 ]: CX2341[56] - IVTV-0 │ │
    │ │ CX2341[56] #0 Hauppauge WinTV PVR-150 TV/FM Radio/Line-In Capture


    /proc/asound/devices ───────┐ │
    │ │ 1: : sequencer │ │
    │ │ 2: [ 2- 0]: digital audio capture │ │
    │ │ 3: [ 2] : control │ │
    │ │ 4: [ 0- 2]: digital audio capture │ │
    │ │ 5: [ 0- 1]: digital audio playback│ │
    │ │ 6: [ 0- 1]: digital audio capture │ │
    │ │ 7: [ 0- 0]: digital audio playback│ │
    │ │ 8: [ 0- 0]: digital audio capture │ │
    │ │ 9: [ 0- 0]: hardware dependent │ │
    │ │ 10: [ 0] : control │ │
    │ │ 11: [ 1- 3]: digital audio playback│ │
    │ │ 12: [ 1- 0]: hardware dependent │ │
    │ │ 13: [ 1] : control │ │
    │ │ 14: [ 3- 0]: digital audio capture │ │
    │ │ 15: [ 3] : control │ │
    │ │ 33: : timer



    Im Phonon KDE-Kontrollmodul ist das Backend Gstreamer, "Einrichtung der Audiohardware" gibt es keine Soundkarte und Audiogeräte und unter "Gerätepriorität" gibt es unter Audiowiedergabe den Pulse Soundserver.


    Immer wenn es mir gelang diesen los zu werden hatte ich Ton.


    Unter KDE Mixer:Wiedergabegeräte findet sich nur die Dummy-Ausgabe.
    Im pavucontrol gibt es auch nur den dummy.
    Unter Systemdienste (Runlevel) ist alsasound aktiviert aber nicht gestartet.


    und noch ein mal dieser:
    /usr/sbin/hwinfo --sound
    20: PCI 14.2: 0403 Audio device
    [Created at pci.319]
    Unique ID: 5Dex.fj0ZQec8bb7
    SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:14.2
    SysFS BusID: 0000:00:14.2
    Hardware Class: sound
    Model: "ATI SBx00 Azalia (Intel HDA)"
    Vendor: pci 0x1002 "ATI Technologies Inc"
    Device: pci 0x4383 "SBx00 Azalia (Intel HDA)"
    SubVendor: pci 0x1458 "Giga-byte Technology"
    SubDevice: pci 0xa022
    Driver: "snd_hda_intel"
    Driver Modules: "snd_hda_intel"
    Memory Range: 0xfe024000-0xfe027fff (rw,non-prefetchable)
    IRQ: 16 (69053 events)
    Module Alias: "pci:v00001002d00004383sv00001458sd0000A022bc04sc03i00"
    Driver Info #0:
    Driver Status: snd_hda_intel is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe snd_hda_intel"
    Config Status: cfg=yes, avail=yes, need=no, active=unknown

    31: PCI 100.1: 0403 Audio device
    [Created at pci.319]
    Unique ID: NXNs.ty_lSL0fwp8
    Parent ID: _Znp.ZJmKoWxd6BF
    SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:02.0/0000:01:00.1
    SysFS BusID: 0000:01:00.1
    Hardware Class: sound
    Model: "ATI Audio device"
    Vendor: pci 0x1002 "ATI Technologies Inc"
    Device: pci 0xaa58
    SubVendor: pci 0x1787 "Hightech Information System Ltd."
    SubDevice: pci 0xaa58
    Driver: "snd_hda_intel"
    Driver Modules: "snd_hda_intel"
    Memory Range: 0xfdefc000-0xfdefffff (rw,non-prefetchable)
    IRQ: 50 (31 events)
    Module Alias: "pci:v00001002d0000AA58sv00001787sd0000AA58bc04sc03i00"
    Driver Info #0:
    Driver Status: snd_hda_intel is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe snd_hda_intel"
    Config Status: cfg=yes, avail=yes, need=no, active=unknown
    Attached to: #9 (PCI bridge)



    Das war jetz alles was ich allein liefern kann.
    danke und herzlichen Gruß
    Mario

    Für den Inhalt des Beitrages 53964 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: fanifeey

  • fanifeey schrieb:

    Unter Yast Sound sind beide Karten installiert und die SBx00 Azalia gibt einen Kontrollton von sich.

    Ist da auch unten rechts andere-----Pulse-Audio-Konfiguration pulse aktiviert?
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 53965 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland