Wohin mit der boot/efi Partition

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wohin mit der boot/efi Partition

    Hallo liebe Linuxfreunde,

    ich wollte gerade OS-13.1beta1 neben meinem Windows 7 installieren. Win7 wird schon über UEFI gebootet. D.h. es gibt eine 100MB EFI Systempartition, eine 128MB MSR Partition und dann einen großteil der ersten Platte (sda3) fürs Windows und andere Programme. Den restlichen Teil der Platte sollte dann OS bekommen. Nun hatte ich auch noch Platz auf einer anderen Platte gelassen für das /home Verzeichnis von Linux.

    Wenn ich nun die Installation von OS starte, dann fängt die automatische Konfiguration an auf der 2. Platte an Linux zu installieren. ca. 156MB EFI, 100MB MSR, plus Root, swap und home.

    Ich hatte gedacht/gehofft (von dem was ich mir so im vorfeld mit UEFI angelesen habe) dass Linux sich auch in der schon bestehenden EFI Partition einnistet und nicht noch eine zweite anlegt (auf einer Platte wo sie eigentlich auch garnicht hin soll). Hab ich das irgendwie missverstanden, dass Windows und Linux die selbe UEFI Partition zum booten nutzen können?

    Ich hatte überlegt, ob ich einfach die /boot/efi in die schon bestehende EFI Partition einbinde, wollte aber vorher lieber nachfragen, bevor ich mir wieder mein Windows zerschieße.

    Hab mit der UEFI-Geschichte noch so überhaupt keine Erfahrung ... .

    Schon mal vielen Dank im Voraus,
    Martin

    Für den Inhalt des Beitrages 59673 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HarryKane