opensuse 13.1 ich bin wirklich sehr überrascht......

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema opensuse 13.1 ich bin wirklich sehr überrascht...... gibt es 1 Antwort.
  • opensuse 13.1 ich bin wirklich sehr überrascht......

    Hallo openSuse Community.....

    Jetzt muß ich hier doch mal ein Lob ausprechen was das openSuse 13.1 [KDE-Version 3.5.10"release 76" / Version 3.11.6-4-desktop / Maschine x86_64] angeht. Durch Zufall bin ich auf diese openSuse Version 13.1 im Computerbase Forum gestoßen und habe diese installiert. Die Installation lief ohne Probleme und schon der erste Eindruck während der Installation wirkte auf mich sehr Hochwertig. Gut hat mir gefallen, das mir Linksseitig jeder Schritt der folgt und folgen wird angezeigt wird. Was ich allerdings noch als Verbesserungsvorschlag anbringen würde, bei der Auswahl ob man nun KDE oder Gnome verwenden möchte, wäre ein Screenschot von beiden Desktopoberflächen eine gute Entscheidungshilfe, vor allem wenn man als Neuling ja beides nicht kennt.

    Die Bedienung ist sehr übersichtlich und wirklich auch für einen Newbie wie mich sehr einfach zu bedienen, liegt vielleicht auch daran, das ich mich mit Windows recht gut auskenne und vieles in der openSuse Version sehr ähnlich ist. Einzig das arbeiten an der Terminal-Konsole ist etwas schwieriger, da man sich erstmal mit der Programiersprache [Routine] anfreunden und einarbeiten muß. Was ich wirklich richtig klasse finde ist, das meine Soundkarte von Creativ einwandfrei funktioniert, der Grafikkartentreiber von AMD problemlos installiert werden konnte für meine Asus HD 7870, das mein PCTV Quatro Stick 510e von Pinacle nach ein paar Konfigurationen jetzt auch einwandfrei funktioniert und ich mein Digitales Fernsehen nutzen kann [die öffentlichen Sender wir gewohnt in HD].

    Auch nach Installationen von verschiedenen Codec`s und Playern für openSuse kann ich auch Filme jeglichen Formats abspielen und anschauen. Habe sogar schon einen Benchmarktest durchführen können mit Unigine Heaven 4.0, hat einwandfrei funktioniert. Unigine Valley habe ich auch mal installiert, dies läuft allerdings nicht so, wie man es von Windows her gewohnt ist, das liegt aber wohl an der Programmierung oder vielleicht an irgendwelchen Patches die ich vielleicht noch nicht installiert habe.

    Aber alles in allem bin ich mit der openSuse Version 13.1 sehr zufrieden und Positiv überrascht und wenn man mal eine Frage hat, habe ich festgestellt bekommt man hier im Forum schnell und gut geholfen. Vielen Dank dafür !!!

    mfg Zotac2012

    Für den Inhalt des Beitrages 64371 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Zotac2012

  • Yooo, freut mich ;-), es gibt halt einiges, was an Windows besser ist UND dazu gehört NUR etwas, was den Zockern/Gamern fehlt. Ansonsten kann Ich bei mir mit Linux, ALLES besser, wofür ich unter Windows einiges zahlen muß. Von vielem wird behauptet, das es unter Windows funktioniert und für Linux keine Treiber gibt.
    Komisch, mein Altes Wacom Tablet ging sofort ohne irgendetwas zu... mein Neues durch einen kleinen... Die USB TV Sticks auch alle, der Drucker auch, die NVidia, dann ATI und nun wieder NVidia 100%, meine USB "Soundkarte" sofort, nun auch mein USB Phone Stick. Wie gesagt kann Linux noch nicht so viele Spiele bieten, was Mich "Natürlch" 1000000000% Interessiert ;-).

    Natürlich macht auch Linux manchmal Probleme (ist Klar), aber diese Liegen meistens am User (z.B. mir, der gerne mal etwas Installiert (System/Kernel relevant) was nicht sein Muss).

    Für den Inhalt des Beitrages 64378 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

www.cyberport.de