Beiträge von MustermannE

    2.2: und selbst wenn: Kein Hacker, den ich kenne , meldet sich am OS an,

    die kommen alle über das ip-protocol und sehen deinen PC als hexadezimale Welt,

    und ändern deine Platte hexadezimal

    ob du daran als root oder user arbeitest ist völlig irrelevant.


    Das halte ich für Unfug.


    Wer auf Systembereiche zugreifen will, braucht Rechte als root, egal ob er am PC ist oder via IP zugreift.

    Wenn root dabei bereits aktiv ist, ist das ein roter Teppich für den Angreifer.

    Viel Spaß dabei, wenn man sich so z. B. durch ein AddOn oder ein PlugIn im Browser oder $sonstwo einen Keylogger oder gar ein rootkit eingefangen hat. Durch man in the middle Attacken wurde schon manch einer aufs Kreuz gelegt, der sich auf sein zusätzliches Sicherheitsequipment verlassen hat.

    Nachtrag: ich guckte bei mir in den Tumbleweed-Repos nach.


    Im Nvidia-Repo für Leap 15.1 ist der Treiber imho noch da, die G03-Pakete müssten das sein.

    Ab Leap 15.2 finde ich die nicht mehr.


    Demnach kann das Gerät wohl nur mit max. Version 15.1 laufen und die ist bald obsolet ...

    Lt. Nvidia-Download-Seite wäre das der 340.108 vom 23.12.2019.


    Den finde ich aber in den Repositories nicht mehr, deshalb vermute ich, dass er zumindest ab Kernel 5.8 (oder sogar ab 5.7?) nicht mehr unterstützt wird.

    Dann bliebe nur der Nouveau oder eine andere Karte (Mobo-GPU?).


    Meister Sauerland wird es genau sagen können, vermute ich.

    Den unteren Artikel kenne ich schon. Auch deshalb fände ich es gut, wenn die Wayland-Unterstützung voran käme.


    Den oberen Artikel kannte ich noch nicht. Ein ernüchterndes Ergebnis.

    Wobei offen bleibt, welche Seite hier (überwiegend) die Defizite hat. Ich neige zur Vermutung, dass diese hauptsächlich auf der Plasma-Seite zu finden sind. Alltagstauglich ist sicher ein anderer Zustand als der geschilderte.


    Ich habe hier ebenfalls zwei sehr unterschiedliche Monitore im Einsatz und versuche die fehlende individuelle Skalierbarkeit durch Platzierung über Fensterregeln auszugleichen und ggf. durch die Einstellungen die Gestaltung. Das ist gelegentlich irgendwas zwischen lästig und unerfreulich, aber ich kann damit leben.