openSUSE-Installation mehrerer Rechner über's Netzwerk mit m23 jetzt möglich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • openSUSE-Installation mehrerer Rechner über's Netzwerk mit m23 jetzt möglich

    Moin!

    Ausnahmsweise ist dies hier mal kein Problem, sondern eventuell für den einen oder anderen eine Problemlösung (falls der Moderator einen besseren Ort für diesen Post findet, bin ich sofort dabei :) ).

    Falls jemand hier gleich mehrere openSUSE-Rechner auf einmal installieren möchte, womöglich noch mit unterschiedlicher Hardware und an unterschiedlichen Orten, die jedoch immerhin über's Netzwerk miteinander verbunden sind, so geht dies jetzt mit der neuen m23-Version rock 11.3. Und nach der Installation kann man damit weiter bequem die Updates und die Installation/Deinstallation weiterer Pakete managen und Backups machen.

    Am liebsten würde ich ja hier sämtliche Funktionen ausbreiten, aber darüber könnt Ihr Euch vielleicht doch besser auf der m23-Seite informieren: m23.sf.net .

    Einen Wermutstropfen hat das Ganze für eingefleischte openSUSE-Liebhaber allerdings: der Server, der die installierten Clients verwaltet, basiert auf Debian Squeeze... ;(
    - zum Glück lässt der sich aber von jedem Client im Netzwerk aus mittels Browser und Passwort steuern, da m23 ein Webinterface hat - da kann dann auch openSUSE auf dem Rechner des Admins laufen ;)

    Viele Grüße,

    Maren vom m23-Projekt

    Für den Inhalt des Beitrages 34397 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: MHach