Nvidia-Treiber im Textmodus installieren

  • Vorraussetzung:
    Es darf kein NVidia-Treiber aus dem NVidia-Repository installiert sein und alle Voraussetzungen zum Bau von Kernel-Modulen müssen gegeben sein:


    Zuerst sollten für den aktuellen Kernel die entsprechenden -devel und -source Pakete sowie make und gcc nachinstalliert werden:


    Code
    zypper in kernel-`uname -r | cut -f3 -d"-"`-devel kernel-source make gcc


    (Siehe auch: http://www.opensuse-forum.de/a…m-bau-von-kernel-modulen/)




    Der aktuell stabile Nvidia-Treiber passend zur Grafikkarte bitte von hier herunterladen:
    http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de
    Felder ausfüllen und auf suchen klicken-----Jetzt herunterladen klicken--------Rechtsklick auf akzeptieren und herunterladen-----Linkadresse kopieren.


    Diese Linkadresse brauchen wir später noch, um den Treiber in der Konsole herunterzuladen.
    Alternativ kann man den Treiber auch im Firefox herunterladen und erstellt sich das nvidia-Verzeichnis mit dem Dateimanager und verschiebt den Treiber dorthin.


    Falls der Treiber nicht funktioniert, wäre auf der obigen Nvidia-seite auch noch der Link:
    "Beta-Treiber und Archiv" von Interesse, um den neuesten oder einen älteren Treiber zu installieren. Dabei gilt aber:
    Versuch macht klug.



    Gespeichert wird der Treiber bei mir in folgendem Verzeichnis:
    /home/uebung/bin/nvidia



    Info zu den Befehlen:
    alles, was nach # geschrieben wird, ist ein Kommentar.
    Benutzer ist der User uebung



    Konsole/Terminal über Alt+F2 und Eingabe von Konsole (oder Eingabe von Terminal und klick auf den entsprechenden Eintrag) starten




    Jetzt wechseln wir in ein echtes Terminal mit : Strg+Alt+F1 # Strg+Alt+F1 ist das erste Textterminal,
    und melden uns mit:
    root und root-Passwort an # bitte nicht su oder sudo eingeben, sondern root


    Code
    init 3 # Wechseln nach Runlevel 3, vorher waren wir im Runlevel 5


    Code
    cd /home/uebung/bin/nvidia # ins nvidia-Verzeichnis wechseln, liegt wie oben angemerkt in /home/uebung/bin/nvidia
    ./NVIDIA-Linux-x86_64-331.79.run # startet jetzt die Installation.


    Ausgaben des Nvidia-Installations-Scripts:



    Code
    init 6 #starte das System neu, und es sollte der KDM- oder ein anderer Login-Manager erscheinen, bzw. automatisch das entsprechende DE (KDE, Gnome etc) gestartet werden.


    Nicht vergessen:
    Nach jedem Kernel-Update landet man im Text-Modus, der Nvidia-Treiber muss neu gebaut werden.

    6 Mal editiert, zuletzt von Sauerland ()

    Für den Inhalt des Beitrages 69896 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland