[Gelöst](fast) keine Plugins in Firefox direkt von Mozilla

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema [Gelöst](fast) keine Plugins in Firefox direkt von Mozilla gibt es 33 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Da lt. askubuntu.com/questions/383960…irefoxs-plugins-directory und developer.mozilla.org/en-US/do…#How_Gecko_Finds_Plug-ins die Variable MOZ_PLUGIN_PATH das Verzeichnis enthält, diese jedoch bei openSUSE nicht gesetzt ist, setzte diese einfach:

    Quellcode

    1. ich@linux64:~> echo $MOZ_PLUGIN_PATH
    2. ich@linux64:~> export MOZ_PLUGIN_PATH=/usr/lib64/browser-plugins
    3. ich@linux64:~> echo $MOZ_PLUGIN_PATH
    4. /usr/lib64/browser-plugins


    Um das dauerhaft zu machen:
    linuxwiki.de/UmgebungsVariable
    wiki.ubuntuusers.de/umgebungsvariable

    PS: Gerade selbst gemacht und es funktioniert aber nur vorübergehend mit setzen der Variable.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 83464 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Firefox scheint nicht dafür ausgelegt zu sein alle Pfade umzubiegen. Vieles ist auch noch erschwert durch Zahlenkombinationen und verwirrende Einträge deren Bedeutung wohl nur der Programmierer der Software kennt.
    Nun ja, wer den neuesten Firefox ausserhalb der Repos braucht muß wohl mit Einschränkungen leben. Sry ...

    Für den Inhalt des Beitrages 83469 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Quellcode

    1. export MOZ_PLUGIN_PATH=/usr/lib64/browser-plugins

    Weder wenn ich den Pfad als Nutzer setze, noch als Root habe ich anschließend die Plugins im Mozillafirefox. :(

    Alero schrieb:


    Firefox scheint nicht dafür ausgelegt zu sein alle Pfade umzubiegen. Vieles ist auch noch erschwert durch Zahlenkombinationen und verwirrende Einträge deren Bedeutung wohl nur der Programmierer der Software kennt.
    Nun ja, wer den neuesten Firefox ausserhalb der Repos braucht muß wohl mit Einschränkungen leben. Sry ...

    Es geht nicht um den neusten Firefox, der kommt bei Suse sowieso kurz nach einscheinen in die Repos, aber ich sehe nicht ein mir meine Festplatte mit ich weiß nicht wieviel Sprachdateien vollzumüllen die ich und wohl fast keiner braucht. Weil jeder wird seinen Browser in einer Sprache benutzen und nicht in zig verschiedenen. Und die Rechtschreibprüfung funktioniert, ich vermute wegen der ganzen Sprachdateien, auch nur je nach Webseite.
    Gruß
    Alf

    Für den Inhalt des Beitrages 83531 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alf1967

  • Alf1967 schrieb:

    Weder wenn ich den Pfad als Nutzer setze, noch als Root habe ich anschließend die Plugins im Mozillafirefox.

    1. Hab ich was von root geschrieben?
    Dein heruntergeladener Firefox liegt doch auch im Userverzeichnis und wird als User aufgerufen.

    2. Sind denn irgendwelche Plugins installiert?

    Quellcode

    1. ls -l /usr/lib64/browser-plugins/


    3. Was sagt:

    Quellcode

    1. echo $MOZ_PLUGIN_PATH


    4. Firefox neu gestartet?
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 83534 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • In der Konsole als User:

    Quellcode

    1. export MOZ_PLUGIN_PATH=/usr/lib64/browser-plugins
    2. /Pfad/zu/dem/heruntergeladenen/Firefox/firefox


    Trag Dir den Export Befehl in Deine .bashrc in Deinem /home ein.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 83535 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Klar habe ich Firefox neu gestartet.

    Quellcode

    1. alf@melmac:~> ls -l /usr/lib64/browser-plugins/
    2. insgesamt 18964
    3. lrwxrwxrwx 1 root root 28 15. Feb 21:32 javaplugin.so -> /etc/alternatives/javaplugin
    4. -rwxr-xr-x 1 root root 19289472 14. Jul 23:08 libflashplayer.so
    5. -rwxr-xr-x 1 root root 44264 18. Jun 11:42 packagekit-plugin.so
    6. -rwxr-xr-x 1 root root 77000 9. Mär 16:53 skypebuttons.so
    7. alf@melmac:~> echo $MOZ_PLUGIN_PATH
    8. /usr/lib64/browser-plugins
    9. alf@melmac:~>


    Der Firefox selbst liegt unter /opt, die Konfigurationsdateien liegen natürlich im /home
    Gruß
    Alf

    Für den Inhalt des Beitrages 83536 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alf1967

  • Alf1967 schrieb:

    Der Firefox selbst liegt unter /opt,

    Warum?

    Herunterladen, entpacken und starten, dafür gibt es in Deinem /home auch ein /bin.

    Sauerland schrieb:

    In der Konsole als User:

    Quellcode

    1. export MOZ_PLUGIN_PATH=/usr/lib64/browser-plugins
    2. /Pfad/zu/dem/heruntergeladenen/Firefox/firefox


    Trag Dir den Export Befehl in Deine .bashrc in Deinem /home ein.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 83537 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Die .bashrc im /home war es, erst hatte ich keinen Erfolg, dann ist mir eingefallen, daß die .bashrc ja beim Systemstart (einloggen?) eingelesen wird, also habe ich einen Neustart durchgeführt und alle Plugins sind im Firefox vorhanden. :)

    Danke an alle die sich mit Tipps eingebracht haben.
    Gruß
    Alf

    Für den Inhalt des Beitrages 83539 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alf1967