(gelöst)opensuse 11.2 Hybrid-ISO auf USB-Stick

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema (gelöst)opensuse 11.2 Hybrid-ISO auf USB-Stick gibt es 1 Antwort.
  • (gelöst)opensuse 11.2 Hybrid-ISO auf USB-Stick

    Hallo @all,

    hat jemand schon Erfahrungen mit sogenannten "Hybrid-ISOs" gemacht?

    Nun ist auf der Projekthomepage
    de.opensuse.org/OpenSUSE_11.2
    folgendes zu lesen:
    openSUSE 11.2 bringt zwei große Neuerungen bei der Art der Verbreitung von openSUSE mit - als erstes werden Hybrid-ISOs das Booten von ISO-Abbildern von USB erlauben.
    Hierzu meine Frage: Wie geht man mit dem Iso-File um, damit es vom USB-Stick bootet? Den einzigen Hinweis fand ich hier:
    news.opensuse.org/2009/10/15/o…ease-candidate-available/
    wo folgendes zu lesen war:

    Quellcode

    1. dd if=image.iso of=/dev/sdX bs=4M
    Ergebnis: Der Rechner versucht vom Stick zu booten, vermeldet jedoch "Operation System not found" :mad:

    Frage: Wie muss man vorgehen, um besagtes OpenSUSE 11.2 lauffähig auf einen USB-Stick zu bringen???

    Gruß

    Tuxman

    Für den Inhalt des Beitrages 8090 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tuxman