Anzegefehler nach Installation der Nvidia Treiber aus dem Community-Repository

Hinweis: In dem Thema Anzegefehler nach Installation der Nvidia Treiber aus dem Community-Repository gibt es 10 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo zusammen,


    Ich habe mir vor kurzem ein neues System gebaut und Leap 42.3 darauf installiert (Neuinstallation mit alter Home-Partition). Die neue Nvidia GTX 1070 lief daraufhin standardmäßig unter nouveau.
    Da der Treiber bei Auflösungen über 1080p für einen Systemabsturz sorgte, wollte ich mein Glück mit den Nvidia Treibern versuchen. Nach dem Hinzufügen des Community-Repos in Yast, wurde mir auch gleich "nvidia-gfxG04-kmp-default" angeboten und wie empfohlen "drm-kmp-default" entfernt. Nach der Installation und einem Neustart sah mein Desktop dann etwas anders aus:


    - Die Schrift war unleserlich und unproportional klein.
    - Farben wahren stark entsättigt (gräulich).
    - Elemente (Taskbar, Fenster, Minianwendungen) befanden sich nur im oberen linken Viertel, während der Hintergrund den gesamten Bildschirm füllte.


    Mein erster Gedanke war, dass die Grafikeinstellungen neu angepasst werden mussten, aber die hatten sich nicht verändert. Auch mein (4K-fähiges) Display meldete weiterhin ein Signal mit 1080p.
    Eine probeweise Installation der anderen Treiber (G03, G02) ließ Plasma5 beim Start abstürzen, sodass ich jetzt wieder bei nouveu bin.
    Habe ich da irgendwas offensichtliches übersehen?


    Danke schonmal für alle Antworten.


    Mein System:
    MSI X370 Gaming Pro Carbon
    AMD Ryzen 1700
    KFA2 GeForce GTX 1070 EX OC Sniper Edition

    Opensuse Leap 42.3 64-bit
    KDE-Plasma 5.8.7

    Für den Inhalt des Beitrages 115019 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nicro

  • Hast du es mal mit dem Treiber von der Homepage versucht?


    Läuft hier mit ner 1060 einwandfrei, heute den neuesten Treiber installiert
    .

    Musst nur vorher alle Nvidia-Repo Treiber deinstallieren.


    Das "Problem" könnte bei dir aber auch der AMD-Ryzen sein.......

  • Danke für die Info,
    Habe jetzt alles vom Nvidia-Repo entfernt und den aktuellen LTS-Treiber von der Website geladen. Dieser hat Nouveau ordnungsgemäß erst deaktiviert und sich dann selbst in die X-Konfiguration eingetragen. Einstellungen habe ich erst mal auf Standard gelassen. Das Ergebnis bleibt das gleiche. Ich bin mir wie gesagt nicht sicher ob es sich hier um einen Bug, oder um fehlende Einstellungen handelt. Hier mal ein Bild, auch wenn ich nicht weiß, ob der Graustich zu erkennen ist.


    nvidia-settings: version 384.98 (buildmeister@swio-display-x86-rhel47-02) Thu Oct 26 15:54:54 PDT 2017


    Linux linux-xnr9 4.4.92-31-default #1 SMP Sun Oct 22 06:56:24 UTC 2017 (1d80e8a) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux


    Wenn ich noch irgendwelche Ausgaben hinzufügen kann, sag bitte Bescheid, für's erste versuche ich mal in KDE die Fontgröße hochzudrehen.
    EDIT: Auf den zweiten Blick wirkt das nicht wie vorgesehen, auch die Kontrollelemente in der rechten oberen Ecke sind wahnwitzig geschrumpft. Dabei hat sich die Auflösung kein Stück verändert.

  • Yes Sir,


    Dateien

    • Xorg.0.txt

      (33,22 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Für den Inhalt des Beitrages 115090 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nicro

  • Benenne mal die /etc/X11/xorg.conf um.


    Das wird wenn unter dem Ordner /etc/X11/xorg.conf.d/ in den Konfigurationsdateien gemacht, die xorg.conf ist nur noch ein Überbleibsel.


    Und bitte bei nvidia-settings nicht auf speichern klicken, die Änderungen werden ohne speichern übernommen....


    Danach neu starten.

  • xorg.conf in xorg.conf-old umbenannt.

    Code
    user@linux-xnr9:/etc/X11> ls
    xdm xim xim.d xinit Xmodmap Xmodmap.remote xorg.conf.d xorg.conf.install xorg.conf.nvidia-xconfig-original xorg.conf-old xorg_pci_ids Xresources

    Elemente haben nun wieder ihre normale Größe angenommen. Fonts sehen für die von KDE angegebenen 10pt im Standard sehr klein aus. Habe mit 20pt gegengeregelt, was sich auf eine annehmbare Größe für die Fehlersuche einpendelt. Farbe ist weiterhin weniger kräftig als mit Nouveau. An nvidia-settings habe ich selbst noch nichts gemacht.

    Für den Inhalt des Beitrages 115105 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nicro

  • Habe gerade mitbekommen, dass der Font in Firefox auch verkleinert wurde. Die Einstellungen dort sind aber unabhängig vom System.

    Für den Inhalt des Beitrages 115107 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nicro

  • Fonts habe ich mittlerweile auch hinbekommen: Der DPI Wert für alle Schriftarten wurde von Nvidia überschrieben. Nach manuellem Setzen der DPI und einem Neustart sieht das nun auch wieder gut aus.
    Ich werde die Tage nochmal Gamma- und RGB-Werte nachjustieren, sollte das klappen, werde ich den Thread mit einem Häkchen versehen. Ansonsten melde ich mich.
    Nvidia scheint viele Einstellungen ungefragt zu "optimieren". Ist ja vielleicht meistens auch hilfreich, ich wäre nur gern darauf vorbereitet gewesen.
    Vielen Dank für die Unterstützung erst einmal @Sauerland.
    EDIT: Gamma war tatsächlich etwas höher eingestellt als ich es sonst gewohnt bin. Also werde ich das mal als Möglichkeit sehen, mich mit meinen Anzeigeeinstellungen auseinander zu setzen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Nicro ()

    Für den Inhalt des Beitrages 115124 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nicro