IBM Tinkpad R40e Kernel 2.4-2.6

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema IBM Tinkpad R40e Kernel 2.4-2.6 gibt es 3 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • IBM Tinkpad R40e Kernel 2.4-2.6

    Hallo Leute heute bin ich nach längerer Zeit wieder zu Opensuse 13.1 zurück gekommen. Das System läuft auf dem Thinkpad nach der Installation einigermaßen flüssig. Das Problem welches Linux nehmen wenn schon Distributionen wie Antix oder Puppy Linux nicht mehr laufen bzw nur langsam. Hier noch einige Daten 1GB Ram, Celeron 2.40 GHZ CPU und eine 16MB Ati Grafikkarte. Hier ist das Problem welcher Kernel mal gibt es halbwegs 3D und mal nicht. Leider hat Opensuse auch keien 3D Beschleunigung. Deshalb meine Frage wo finde ich die älteren 2.4-2.6 Kernels zum Runterladen für diese Distribution da dort diese alte Grafickkarte unterstützt wird mit 3D? Natürlich ist das alte Gerät nicht mehr das schnellste dennoch für kleine Sachen geignet. Vorteil das wenigstens der VLC Player mit an Bord ist. Nur fehlt auch noch Libdvdccs2. Danke für eure Hilfe.

    Für den Inhalt des Beitrages 136483 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DPITTI

  • Libdvdccs2 ist schon erledigt. Nur das Problem mit der 3D Beschleunigung ist noch nicht gelöst. Werde aber mal schauen ob es irgendwo alte Kernels gibt. Mit den Deb Paketen kenne ich mich bessr aus :) Auch habe ich per Wine eine Vlc Windows Version installiert weil Opensuse einfach keine Codecs installiert. Dieser Totem findet zwar Codecs aber installiert diese nicht. Irgendwas ist halt bei so alten Teilen immer endweder gibt es 3D Beschleunigung aber keien Codecs etc pp.

    Für den Inhalt des Beitrages 136485 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DPITTI

  • Thema gelöst dank Dualboot mit einen Slaco Puppy Linux. Dort habe ich wirklich wieder 3D Beschleunigung und kann auch Vidios schauen. Dennoch werde ich Opensuse 13.1 drauf lassen.

    Für den Inhalt des Beitrages 136509 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DPITTI