Kein Loginscreen

Hinweis: In dem Thema Kein Loginscreen gibt es 29 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo Community,


    ich habe ein Distributionsupdate von OpenSuse Leap 15.0 auf OpenSuse Leap 15.1 durchgeführt und jetzt kommt beim Booten kein Loginscreen mehr nur ein schwarzer Hintergrund und der Mauszeiger. Wenn ich über die Shell startx eingebe sagt er immer xauth: file /home/Lain/.serverauth.3218 doeas not exist, egal ob ich es als root oder über meinen Benutzeraccount eingebe. Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte ? Ich habe das Update nach dieser Anleitung durchgeführt How to upgrade from openSUSE Leap 15.0 to 15.1 - Linux Kamarada .

  • Schau doch mal nach ob in deinem Home-Verzeichnis nicht für deinen User die Schreibberechtigung auf die Datei ".Xauthority" flöten gegangen ist. Ggf kannst du diese ja zunächst wieder herstellen und es dann nochmal probieren. Falls es Dateien des Namens ".serverauth*" geben sollte, können diese mbMn gelöscht werden. Vielleicht schiebst du sie aber erstmal in ein Zwischenverzeichnis - nur zur Sicherheit.


    VLG
    Stephan

    Für den Inhalt des Beitrages 139047 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: waldbaer59

  • Die serverauth Dateien zu löschen habe ich schon versucht das hat leider nichts gebracht. Die Xauthority Datei ist da und kann auch gelesen werden, ich habe auch mal versucht die zu löschen und neu zu erstellen, da hat er eine neue Xauthority Datei erstellt die ist aber leer. Ich habe eine GeFocrce GTX 1060 und benutze den proprietären G05 Treiber aus dem Nvidia Repository. Den benutze ich auch schon die ganze Zeit und der hat noch nie Probleme gemacht.

  • Bash
    # | Alias | Name | Aktiviert | GPG-Überprüfung | Aktualisierung | Priorität | Typ | URI | Dienst
    --+--------------------------+---------------------------+-----------+-----------------+----------------+-----------+--------+---------------------------------------------------------------+-------
    1 | download.nvidia.com-leap | nVidia Graphics Drivers | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | https://download.nvidia.com/opensuse/leap/15.1 |
    2 | repo-oss | openSUSE-Leap-15.1-Oss | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.1/repo/oss/ |
    3 | repo-update | openSUSE-Leap-15.1-Update | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/update/leap/15.1/oss/



    Bash
    Lain@linux-11r2:~> uname -a
    Linux linux-11r2 4.12.14-lp151.28.36-default #1 SMP Fri Dec 6 13:50:27 UTC 2019 (8f4a495) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
  • i+ | nvidia-gfxG05-kmp-default | Paket | 440.44_k4.12.14_lp150.11-lp150.22.1 | x86_64 | (Systempakete)
    i+ | nvidia-glG05 | Paket | 440.44-lp150.22.1 | x86_64 | (Systempakete)

    Ich hab es mal fett markiert, da hat etwas nicht ganz geklappt.....


    Als root:

    Code
    zypper in -f nvidia-glG05 nvidia-gfxG05-kmp-default x11-video-nvidiaG05 nvidia-computeG05
  • Danke das habe ich gemacht aber es geht immer noch nicht, bei der Installation von dem einem Packet ist ganz oft dieser Fehler angezeigt worden
    /sbin/ldconfig: /lib/libQt5Multimedia.so.5 is not a symbolic link
    von ganz vielen QT Sachen, irgendwas läuft da immer noch nicht rund. Ich habe das QT Zeug noch einmal Installiert das hat aber nichts gebracht. Ich habe Anaconda installiert, ich habe später irgendwo gelesen das das nicht gut sein soll weil das irgendwie seine eigenen QT Bibliotheken hat. Vielleicht liegt es ja daran.