Suse Server mit Raid System

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Suse Server mit Raid System gibt es 4 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Suse Server mit Raid System

    Moinsen,

    ich sitze seit geraumer Zeit vor folgendem Problem. Mein Ausbilder meinte zu mir bau doch mal einen Suse Server mit einem Raid 1 System. Klar war einfach zusammen geschraub und installiert. Doch folgendes Problem ereignete sich. Wenn wir eine Festplatte umstecken, erscheint beim Booten des OS folgende Meldung >>
    "error no active partition". Dies lässt sich auch nicht beheben. Es gab im Internet einige Hilfestellungen mit fdisk -l >> und die Partion zu Aktivieren, dies hatte auch nicht funktioniert.

    In Augenblick schleicht sich bei mir so langsam der Verdacht ein, das ich auf der Festplatte direkt dies noch Einrichten muss.

    Hardware:
    WinFast Board mit Raid Controller
    2 GiG DDR1 Ram

    Danke in vorraus schon mal für Eure Hilfe.

    Grüße :) :) :)

    Für den Inhalt des Beitrages 32666 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jack_bauer

  • Gib mal die genaue Bezeichnung des Boards, ich denke das ist ein Software Raid und deshalb nicht benutzbar. Wenn es denn ein Raid 1 sein soll kann Linux das auch selbst mit einem Software-Raid das aber bei der Installation eingerichtet werden muss. Wenn du mit Linux das machst und ein Software-Raid hast kannst du mit der DVD booten und das System reparieren so das neue Festplatten wieder hergestellt werden.
    Keiner wird gezwungen OpenSUSE zu benutzen !

    Ich genieße jeden Tag mit meinem SuSE Rechnern seit 1996 ^^

    Für den Inhalt des Beitrages 32667 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Flytronik

  • @Flytronik
    Die genaue Bezeichnung ist WinFast N15235. Das es sich um Soft-Raid handelt, ist warscheinlich die Lösung. Ich google mich mal weiter schlau danke dir.

    Für den Inhalt des Beitrages 32668 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jack_bauer

  • Kann mir einer Erklären wie man das mit den Soft Raid richtig einstellt? Hab türlich Google zu Hilfe genommen, aber gewohnterweise sind es wieder nur halbe Lösungen.

    Was muss ich beispielweise im Bootloader Grub konfigurieren, damit das OS bootet?

    Zur Erklärung möchte ein Raid 1 System anlegen.

    Warum muss ich auf beiden Festplatten die selben Partionen anlegen? Problem an der Sache ist das man gewisse Partionen nur auf einer Festplatte anlegen kann. Dazu gibt es auch keine ausreichende Stellungsnahme in den Guides.

    Würde mich sehr über weitere Hilfe freuen, bin mir nämlich sicher nicht der einzige mit diesem Problem zu sein.

    Grüße

    Für den Inhalt des Beitrages 32943 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jack_bauer

  • jack_bauer schrieb:

    Warum muss ich auf beiden Festplatten die selben Partionen anlegen? Problem an der Sache ist das man gewisse Partionen nur auf einer Festplatte anlegen kann.
    Hm, welche sollen das denn sein? Bei Raid 0 stimmt das schon aber bei Raid 1 nicht.

    Nehmen wir an du hast 2 500GB Platten, so würde ich als erstes auf jeder Platte 2GB Swap anlegen das du nicht als Raid einstellen must da Linux das von sich aus kann. Den Rest als Primäre Partion in ein Raid stellen. Ist einfach mit Yast zu machen bei der Installation. Lege eine Partion auf jeder Platte an mit nicht Formatieren und stelle es auf Linux-Raid. Unter Yast Raid beide Partionen zu einer verbinden.

    EDIT: Grub kann von einer Raid1 Partion booten bei Raid 0 oder 5 geht das nicht, hier ist dann ein /boot als Raid 1 nötig.
    Keiner wird gezwungen OpenSUSE zu benutzen !

    Ich genieße jeden Tag mit meinem SuSE Rechnern seit 1996 ^^

    Für den Inhalt des Beitrages 32945 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Flytronik