device.map

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema device.map gibt es 1 Antwort.
  • Hallo,

    ich benutze seit einiger Zeit Suse 12.2.

    In mein System waren 2 Festplatten eingebaut, denen ich via device.map entsprechende Namen zugewiesen hatte. Die alte device.map im Anhang. Auf hd0 liegt dabei der Bootloader im MBR, Device.map liegt auf hd0 unter /boot/grub, menu.lst ebenfalls. Auf hd0 liegt ein Betriebssystem und auf hd1 auch. Beide konnte ich wahlweise anbooten.

    Gestern habe ich mir eine neue (zus) Platte zugelegt, auf die ich das Betriebssystem (/,/var,/usr,/opt,swap) kopiert habe. die neue Platte habe ich ebenfalls per device.map bekannt gemacht. Neuinstallation des bootloaders nach Änderung device.map fand nicht statt. Auch die neue Platte enthält nun ein Betriebssystem. Ich wollte auch (zumindest temporär) alle 3 Platten wahlweise anbooten können, deshalb habe ich auch entsprechende Einträge in (hd0)/boot/menu.lst eingepflegt. Also Sollkonfiguration:
    (hd0) = alte Platte mit Bootloader, device.map und menu.lst + 12.2
    (hd1) = neue Platte mit 12.2
    (hd2) = alte Platte mit 11.3

    Das Problem: Ich konnte jetzt weder (hd1) noch (hd2) anbooten. Grub meldet Fehler 15, File not found, bei beiden. Neue device.map auch im Anhang.

    Habe mir via Grub angeschaut, welche Dateien er auf (hd1) sieht und siehe da: Dies ist meine alte Platte (hd1), die jetzt eigentlich (hd2) sein sollte.

    Nachdem ich die Bezeichnug in device.map und menu.lst umgedreht habe (d.h. jetzt:
    hd0) = alte Platte mit Bootloader, device.map und menu.lst + 12.2
    (hd2) = neue Platte mit 12.2
    (hd1) = alte Platte mit 11.3
    kann ich alles wieder anbooten. (device.map ebenfalls im Anghang) D.h. Grub scheint meine Angaben betreffs device.map komplett zu ignorieren. Wo ist mein Denkfehler?
    Dateien

    Für den Inhalt des Beitrages 47665 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Suelkun

  • Der Denkfehler ist dein Wunsch.
    Die Platten erhalten ihre Nummern aufsteigend.

    Also ist hd2 die neue Platte,
    was deinem Wunsch nicht entspricht.,
    dem Treiber aber wurscht ist.

    Was mich interessieren würde, warum die Festplatten noch mit "hd" und nicht mit "sd" angesprochen werden.
    Ist der Rechner (oder die hd0 ) sehr alt?

    Für den Inhalt des Beitrages 47699 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: uhelp

www.cyberport.de