OpenSuse 11 Installations Anleitung

  • Hallo zusammen,


    hier ist eine Installations Anleitung zu OpenSuse 11.0.


    Das OpenSuse 11 DVD oder CD Image von www.opensuse.org herunterladen und auf CD oder DVD Brennen. Nun von der gebrannten CD bzw. DVD starten. Im jetzt angezeigten Boot-Menü die Taste F2 Drücken und die bevorzugte Sprache auswählen. Nun kann mit der Installation begonnen werden. Nach dem Bootvorgang erscheint das neu gestaltete Installations Menü in den Farben grau und grün. Sprache und Tastatur Sprache bestimmen und die Lizenzbedingungen akzeptieren und auf weiter klicken. Hier oder später kommt dann noch eine Option die neu dazugekommen ist. Die Automatische Konfiguration, hier kann man entweder den Hacken lassen oder in wegnehmen Hinweis unten dazu durchlesen.

    Jetzt folgt eine Systemanalyse und die Paket Quellen werden eingelesen. Jetzt kann man die Zeitzone festlegen und dann auf weiter klicken.

    Beim Desktop hat man die Wahl zischen dem Gnome 2.22 dem Kde 4.0(der noch ein bisschen Instabil ist) und dem ausgereiftem aber älteren KDE 3.5. Den Gnome Desktop könnte Ich empfehlen.

    Nun kommt die Partitionierung der Festplatte hier kann man entweder eine eigenen Vorschlag machen oder den von OpenSuse 11 gemachten Vorschlag übernehmen.

    Nun wird ein Benutzer Konto angelegt. Benutzer Namen und Kennwort angegeben. Des weiteren stehen hier die die Optionen automatische Anmeldung und Systemmail empfangen zur Verfügung.

    Neu hinzugekommen ist hier die Option Benutzer Passwort für den Systemadministrator mit verwenden. Dies muss jeder selbst entscheiden ob man das selbe Passwort nimmt das man als Benutzer hat oder ein anderes wählt.

    Jetzt folgt die Installations Übersicht. Wenn dort alles passt kann man die Installation starten.
    Dann wird die Festplatte vorbereitet und die Installation beginnt. Nach dem kopieren der Dateien erfolgt ein Neustart zumindest sagt dies das Fernster.

    Jetzt erfolgt die Konfiguration der Hardware. Wenn man zuvor den Hacken bei der Automatischen Konfiguration gelassen hat macht OpenSuse Linux 11 jetzt alles von selbst. Eine Eingreifen des Benutzers ist hier eigentlich nicht von Nöten.

    Wenn die Automatische Konfiguration nicht gewählt wurde ist der Jetzige Verlauf wie bei früheren OpenSuse Versionen . Hier ist dann Benutzer eingriff erforderlich.

    Hinweis zur Automatische Konfiguration: Die Automatische Konfiguration ist zwar praktisch kann aber unter Umständen zu Problemen führen. Je nach Konfiguration des PC's oder Notebook's kann Sie scheitert und man muss OpenSuse noch mal von vorne installieren.


    Ist dies abgeschlossen erscheint der Anmeldebilschirm


    Ich Hoffe es hilft euch ein bisschen weiter bei der Installation von OpenSuse 11.0

    Acer Notebook mit einem Intel Core i7 720QM, 4 GB RAM und ATI Mobility Radeon 4650 Grafikkarte.


    Mit diesen Notebook unterstütze ich das Projekt SETI@home. Denn der i7 rennt und rennt und rennt.
    :) Mark :)

    Einmal editiert, zuletzt von Mark () aus folgendem Grund: Kleine Modifikationen durchgeführt

    Für den Inhalt des Beitrages 23 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Mark