Beiträge von 3at

    Hallo,


    danke nochmals für die tollen Tipps :)


    Ich habe nun wieder alien installiert und das Spotify.deb umgewandelt.


    Erste Frage: In dem Repository sind 2 Ordner. Der eine heißt nur Spotify, der andere Spotify-Client.


    In dem Ordner Spotify-Client befindet sich eine neuere Version.


    Hat es einen Grund, das diese in einem anderen Ordner ist?
    Kann ich diese Installieren?


    Dazu kommt noch folgendes Problem:


    Code
    Problem: libcrypto.so.1.0.0(OPENSSL_1.0.0)(64bit), benötigt von spotify-client-0.9.17-0.9.17.8.gd06432d.31-2.x86_64, wird von keinem Repository angeboten
    Lösung 1: spotify-client-0.9.17-0.9.17.8.gd06432d.31-2.x86_64 nicht installieren
    Lösung 2: spotify-client-0.9.17-0.9.17.8.gd06432d.31-2.x86_64 beschädigen durch Ignorieren einiger Abhängigkeiten


    Ich habe auch schon etwas gegoogelt, dort heißt es es ist im Paket libopenssl1_0_0 (64bit) enthalten.


    Jedoch kann ich nur die 32 Bit Version des Pakets laden.

    Hey, danke für eure Antworten. Die winhttp.dll Datei habe ich hwute schon geladen. Jedoch nicht "eingebundn" in Wine. Dies probiere ich morgen mal.


    Mit der VM habt ihr naturlich recht, jedoch ist das ja auch nicht das Wahre, dann kann ich genauso gut gleich nur Windows laufen lassen.


    Eine Linux Version von Spotify gibt es ja, jedoch läuft diese wohl nicht oder wird nicht weiterentwickelt?


    Das größte Problem für mich ist ja erst mal immer das Linux gegenstück der Windows Programme zu finden.


    Gibt es da eigentlich Listen zu 'ala


    Microsoft Office - Open Office
    Windows Media Player - Amarok?


    usw.?

    ...aber du scheinst das Prinzip von Playonlinux nicht verstanden zu haben...

    Genau so sieht es aus.


    Ich gebe zu, ich möchte in erster Linie weniger in die Materie eingehen. In erster Linie soll es erst einmal funktionieren.


    Als Linux Neuling ist es erst mal nicht so einfach überhaupt Fuß zu fassen und wenn man dann auch noch wirklich jedes Programm "begreifen" muss, ist es natürlich noch schwieriger. Dies ist auch das Problem, was mich damals immer von Linux abgeschreckt hat.


    Nun habe ich halt die Hoffnung, das ganze erst mal zum laufen zu bekommen, und dann nach und nach den genauen Inhalt zu verstehen und zu begreifen.



    @tapwag: Es kommt leider auch jetzt noch der Fehler, das die Winhttp.dll fehlt.


    Dabei ist es auch egal ob ich es öfter Installiere oder sonst was. Es ist immer der selbe Fehler. :smilie_pc_153:

    Ja ich wusste das das kommt :D


    Und ja ich weiss das diese auch nicht die vertrauenswürdigsten sind, aber mir geht es eher darum das meine Passwörter etc. (lass es paranoid klingen) nicht ausgelesen werden oder so.


    Aber die Installation schlägt über Playonlinux eh fehl. Er findet die Datei Winhttp.dll nicht und bricht den Setup ab.


    Ob es wohl an der halb installierten Spotify Version liegt die schon auf der Platte direkt mit Wine Installiert wurde?
    Das Problem ist nur ich bekomme diese nicht mehr weg, da sie sich nicht deinstallieren lässt.


    Wie gesagt ich bin auch nicht abgeneigt, wenn es einfacher/schneller geht das System einmal neu aufzusetzen.

    Zuerst einmal vielen Dank an Sauerland.


    Das Installieren der Codecs hat geholfen. Ich kann jetzt die MKV Dateien abspielen :)


    @JeyF123: Mit sorgenfrei meine ich, das es nicht irgendwie mitgelesen wird. Ich weiß ja nicht wie vertrauenswürdig diese Programme sind.


    Macht es Sinn, mein System aufgrund der fehlgeschlagenen Installationen noch einmal neu aufzusetzen oder ist das System sonst an sich noch sicher so wie ich es jetzt betreibe?


    Und apropos Sicherheit. Wie sieht es eigentlich mit einem guten Antivirenprogramm für openSuse aus?
    Gibt es da überhaupt Echtzeitscanner ´ala Kaspersky oder Antivir?

    Hallo Sauerland,


    vielen Dank für die rasche Antwort.


    Hier einmal der Code



    sowie:



    Ach und falls ihr irgendwas entdeckt was euch misstrauisch bzgl. der Sicherheit macht, dann sagt mir bitte bescheid.


    Alles was ich nachinstalliert habe und nicht für Steam/ CS , Spotify und zum MKV Dateien abspielen brauche, ist wahrscheinlich beim rumprobieren mitinstalliert worden.

    Hallo liebe openSuse Gemeinde.


    Ich bin gerade frischer openSuse User, da meine Windows Lizenz leider gesperrt wurde und zur Zeit keine Hoffnung auf Entsperrung besteht, habe ich mich entschlossen mal wieder Linux auszuprobieren.


    Gelandet bin ich dann bei openSuse, da ich mir dachte wenn die Enterprise Version für Unternehmen eingesetzt wird kann das ja nicht so verkehrt sein.


    Nun ja bisher bin ich zufrieden.


    Sogar Steam und Counter Strike laufen auf openSuse :smilie_pc_011:


    Nun aber zum Problem:


    Ich bin Spotify Premium User. Deshalb würde ich auch gerne den Clienten nutzen.
    Deshalb habe ich mir Wine Installiert und Spotify installiert (geht ja schon Plug´n play).
    Leider startet Spotify jedoch nicht. Erst lädt es fast eine Minute mit dem Spotify Logo neben dem Cursor. Dann ist es weg. Will ich es erneut startet heisst es Spotify läuft bereits und kann nicht erneut gestartet werden.


    Wo liegt mein Fehler?


    Das nächste Problem ist das abspielen von MKV Dateien. VLC und Codecs habe ich installiert. Leider können die MKV Dateien nicht abgespielt werden.


    Ohne jetzt unverschämt klingen zu wollen (denn das soll es nicht), ich möchte wenn es geht einfache Lösungen. Ich bin noch nicht so weit irgendwelche zig Codes auszuführen, ohne zu wissen was diese mit meinem PC machen.


    Erst einmal möchte ich nur das es funktioniert und ich es nutzen kann.


    Das Programmieren etc. folgt dann ggf. irgendwann später :smilie_school_012:


    Bin für jede Hilfe dankbar und freue mich auf eure Antworten :)