Beiträge von hammu

    Hallo,


    Ich verwende k3b zum Rippen und mp3 Konvertieren. Man muss den LAME Encoder darin konfigurieren dann klappt es. Ein weiterer Vorteil ist Datenbank der CDs. Es geht viel schneller als mit vergleichbaren Programmen.

    Das habe ich jetzt auch gerade gemacht und lauter ogg.Vorbis-Dateien erhalten. Die kann ich sehr gut mit dem VLC-Player abspielen. Ich brauche für meinen Zweck also gar keine MP3 Dateien. Damit habe ich gefunden, was ich gesucht habe.


    Danke für Eure Hilfe!

    Das wäre die Erklärung dafür, warum es so lange dauert. Offenbar werden die MP3´s dann alle erst geschrieben!!!


    Ich lasse es jetzt einmal so weiter laufen, denn inzwischen sind von von hundert Titeln der CD schon 50 MP3´s in meinem Verzeichnis gelandet.


    Danke für den Hinweis.

    Hallo,


    Ich verwende k3b zum Rippen und mp3 Konvertieren. Man muss den LAME Encoder darin konfigurieren dann klappt es. Ein weiterer Vorteil ist Datenbank der CDs. Es geht viel schneller als mit vergleichbaren Programmen.

    Wie oben gesagt: die Mp3´s sind auf der CD in einem extra Verzeichnis schon dabei.


    Das Kopieren der MP3-Dateien von einer eingebundenen CD in ein Verzeichnis unter

    /home dauert in der graphischen Oberfläche Ewigkeiten. Ich denke mir, das es von der Konsole aus schneller geht.

    Ich weiss nur nicht, wie das entsprechende Kommando aussieht.


    Das Laufwerk ist auf dev/sr0 gemountet.

    hammu: Der Umstand, dass Du die native Auflösung Deines Laptops umstellen wolltest, spricht dafür, dass Dir die Anzeige zu klein war. Das ändert man aber nicht über eine gewillkürte Anpassung der Monitorauflösung, sondern über die Einstellung "Globale Skalierung". Gegebenenfalls kann man auch Schriftgrößen, Symbole, Zeiger und Fensterränder größenmäßig separat anpassen.

    Du hast recht vermutet. Danke für den Hinweis!

    Systemeinstellungen - Anzeige und Monitor

    Ja, das ist tatsächlich die Lösung für mein Problem.


    Danke

    Bedanke dich bei luigi......

    Das ist hiermit geschehen! :) :) :)


    Jetzt wüsste ich morgen nur noch gerne, was es mit den Zahlendateien auf sich hat.


    Für heute wünsche ich meinen drei freundlichen Helfern eine gute Nacht!

    Du musst aber in

    Code
    /home/USERNAME/.local/share/kscreen

    nachschauen.

    Also in dem Verzeichnis des nicht mehr funktionierenden Users.

    Das habe ich gemacht.:

    Code
    localhost:/home/hartmut1 # ls -l /home/hartmut/.local/share/kscreen
    insgesamt 12
    -rw-r--r-- 1 hartmut users 1144 10. Feb 20:59 1901daf98a6e7a3b95cdf6ac0ad988c7
    -rw-r--r-- 1 hartmut users 1122  9. Feb 20:11 4fd6642be8585a5a88224150eed3a442
    -rw-r--r-- 1 hartmut users  562 10. Feb 11:49 be1a18d31a18b145d3c28eb973f6e289
    drwxr-xr-x 1 hartmut users  192  9. Feb 20:15 outputs
    localhost:/home/hartmut1 #

    Ich habe 2 Nutzer:


    von /home/hartmut1schreibe ich ich das hier. home hartmut/ ist der nicht mehr funktionierende Nutzer.