Beiträge von marc

    Guten Abend,


    ich suche für mein Notebook (Lenovo G560) eine externe 5.1-Soundkarte, um mein Soundsystem ordentlich nutzen zu können.


    Google hat mir nur wenige Dinge dazu ausgespuckt, die nun größtenteils auch schon ein bisschen älter sind.
    Jedenfalls hätte ich gerne eine Soundkarte, die entweder über USB oder ExpressCard angeschlossen wird und die unter OpenSuse 11.4 läuft. Interessant wäre außerdem, ob ich davon ausgehen kann, dass diese Karte dann auch unter 12.1 ordentlich läuft. Da ich ein Update plane, wäre das sehr praktisch.


    Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht?


    Vielen Dank im Voraus.


    MfG Marc




    So, ich habe mich da mal durchgearbeitet, war da in der Vergangenheit offensichtlich sehr schlampig...


    Jedenfalls sieht es jetzt so aus:


    Code
    # | Alias | Name | Aktiviert | Aktualisieren | Priorität | URI ---+-------------------------------------------+------------------------------------------------+-----------+---------------+-----------+---------------------------------------------------------------------------------- 4 | download.opensuse.org-Apps | openSUSE BuildService - GNOME:Anwendungen | Ja | Ja | 19 | http://download.opensuse.org/repositories/GNOME:/Apps/openSUSE_11.4/ 2 | GNOME_STABLE_3.0 | GNOME 3.0 (openSUSE_11.4) | Ja | Ja | 20 | http://download.opensuse.org/repositories/GNOME:/STABLE:/3.0/openSUSE_11.4/ 14 | packman.inode.at-suse | Packman Repository | Ja | Ja | 45 | http://packman.inode.at/suse/openSUSE_11.4/ 10 | multimedia:apps | multimedia:apps | Ja | Ja | 50 | http://download.opensuse.org/repositories/multimedia:/apps/openSUSE_11.4/ 11 | multimedia:libs | multimedia:libs | Ja | Ja | 50 | http://download.opensuse.org/repositories/multimedia:/libs/openSUSE_11.4/ 13 | opensuse-guide.org-repo | libdvdcss repository | Ja | Ja | 50 | http://opensuse-guide.org/repo/11.4/ 1 | Aktualisierungen-für-openSUSE-11.4-11.4-0 | Aktualisierungen für openSUSE 11.4 11.4-0 | Ja | Ja | 55 | http://download.opensuse.org/update/11.4/ 3 | download.nvidia.com-opensuse | nVidia Graphics Drivers | Ja | Ja | 60 | ftp://download.nvidia.com/opensuse/11.4/ 5 | download.opensuse.org-packages | openSUSE BuildService - Java-Pakete | Ja | Ja | 70 | http://download.opensuse.org/repositories/Java:/packages/openSUSE_11.4/ 6 | download.opensuse.org-python | openSUSE BuildService - devel:languages:python | Ja | Ja | 70 | http://download.opensuse.org/repositories/devel:/languages:/python/openSUSE_11.4/ 7 | download.opensuse.org-webcam | openSUSE BuildService - Treiber für Web-Cams | Ja | Ja | 70 | http://download.opensuse.org/repositories/drivers:/webcam/openSUSE_11.4/ 8 | google-chrome | google-chrome | Ja | Ja | 70 | http://dl.google.com/linux/chrome/rpm/stable/x86_64 9 | google-talkplugin | google-talkplugin | Ja | Ja | 70 | http://dl.google.com/linux/talkplugin/rpm/stable/x86_64 12 | openSUSE_11.4_OSS | openSUSE_11.4_OSS | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/distribution/11.4/repo/oss 15 | repo-non-oss | openSUSE-11.4-Non-Oss | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/distribution/11.4/repo/non-oss/ 16 | repo-source | openSUSE-11.4-Source | Nein | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/source/distribution/11.4/repo/oss/


    Nächster Schritt: Die ganzen Abhängigkeiten durchgehen und schauen aus welchen Repositorys die kommen.


    Viele Grüße.

    Genau das habe ich gemacht, funktioniert aber nicht so ganz...


    Habe auch schon versucht, die Ausgabe in eine Datei umzuleiten und die ganze Sache dann hier rein zu kopieren... Funktioniert auch nicht. Liegt vielleicht an dem Standard-Terminal von Gnome3?

    Hier noch die Ausgaben:



    Code
    georg@linux-zy8x:~> uname -a
    Linux linux-zy8x.site 2.6.37.6-0.7-default #1 SMP 2011-07-21 02:17:24 +0200 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux




    Code
    georg@linux-zy8x:~> zypper se -si ardourDaten des Repositorys laden ...Installierte Pakete lesen ...
    S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    --+--------+-------+-------------+--------+----------------i
    | ardour | Paket | 2.8.11-3.20 | x86_64 | multimedia:apps


    Ich hoffe, dass das mit dem Code jetzt so passt ?(

    Laut Software-Center sind es sehr viele Abhängigkeiten... Aus welchen Repos die stammen werde ich mal nachsehen.


    Code
    zypper si ardour



    ... spuckt übrigens aus, dass 110 neue Pakete installiert werden sollen. Löst das die Abhängigkeiten auf?


    Hallo Forum!


    Nachdem ich mich nun stundenlang mit Windows 7 und verschiedenen, teilweise kostenpflichtigen Soundbearbeitungsprogrammen rumgeärgert habe und ich einige Fehler da absolut nicht lösen konnte, habe ich mich auf die Suche nach einer Alternative für gemacht. Mit Ardour gefunden, sogar kostenlos und für mich ausreichend im Funktionsumfang.


    Jedenfalls habe ich es hier per 1-Click-Installation installiert, dabei gab es keinerlei Probleme.


    Leider startet Ardour nicht. Im Anhang befindet sich der Screenshot der Ausgabe auf der Konsole.
    (Wenn ich es hier in den Beitrag kopiere wird es leider komplett zerschossen).


    Eigentlich ist es klar, ich muss in der Datei /etc/security/limits.conf das Memory-Limit hochschrauben. Allerdings würde ich vorher gern wissen, was das genau heißt, und ob das wirklich der beste Weg ist. Eine kleine Anregung oder ein paar Links würden mir schon reichen.



    Vielen Dank im Voraus.


    Viele Grüße, marc

    Hallo,


    ich bin ja seit ca. 2 Wochen wieder bei openSUSE, und kannte das Forum von früher.


    Als sich für mich eine Frage ergeben hat, die ich nicht selbst lösen konnte, obwohl es trivial war, habe ich ein Thema erstellt und mir wurde nett geholfen, wie immer (Vielen Dank an dieser Stelle an die Community!).


    Kurz: Im großen und ganzen ist der Umgangston in Ordnung.


    Aber ich kann mich auch an frühere, ähnliche Diskussionen erinnern. Ich kann den Ärger der Profis verstehen, wenn sich vorher nicht entsprechend informiert wurde. Auf der anderen Seite weiß ich aus Erfahrung, dass es für einen Linux-Einsteiger nicht immer einfach ist, sich zu speziellen Problemen zu informieren.
    In diesem Fall sollte das Thema ignoriert werden, oder NETT auf entsprechende Lösungsvorschläge hingewiesen werden. Meiner Meinung reicht es dann auch nicht aus, einfach auf Suchfunktionen zu verweisen.


    Natürlich ist es auch nicht in Ordnung, dass sich Benutzer auf der Arbeit anderer ausruhen, aber das fällt dann denke ich auf und kann vom kompetenten Foren-Team entsprechend geahndet werden.


    Zum Schluss: Beim Lesen habe ich mich gerade gefragt, was dein Thema bewirken soll. Immerhin machst du genau das, was du kritisiert: Unnötig meckern. Ein ordentlicher Umgangston wäre angemessen gewesen, sonst kippst du hier nur Öl ins Feuer.


    Mit freundlichen Grüßen,
    marc

    Hallo,


    dieses Tool stellt die Option "stumm schalten" anders da, als das Gnome3-Standard-Tool.


    Es war jedenfalls schon installiert und das Mikro war auf stumm geschalten, komisch eigentlich. Habe den Haken raus genommen, jetzt kann man es sogar über das Gnome3-Tool stumm schalten.


    Also vielen Dank für den Hinweis und die Hilfe!


    Mit freundlichen Grüßen,
    marc