WLAN Leap 42.2 mit BCM43142 funktioniert nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema WLAN Leap 42.2 mit BCM43142 funktioniert nicht gibt es 6 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • WLAN Leap 42.2 mit BCM43142 funktioniert nicht

    Hallo Community,

    habe mir gerade das neue Leap 42.2 auf mein HP Notebook installiert. Nach der 1. Installation habe ich das WLAN einrichten wollen. Habe dazu den Treiber für meine bcm43142 über YaST installiert. Die Einrichtung des WLAN über den Netzwerkmanager funktioniert aber nicht. Die Kabelgebundene LAN Anbindung funktioniert. Was kann ich machen damit ich mein WLAN nutzen kann?
    Vielen Dank schon mal im Vorraus.

    Für den Inhalt des Beitrages 101297 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: 842mb

  • 842mb schrieb:

    Habe dazu den Treiber für meine bcm43142 über YaST installiert
    Welchen Treiber für welchen Chipsatz?

    Poste:

    Quellcode

    1. /sbin/lspci -nnk | grep -iA3 net

    Dann kann man mehr sagen
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 101303 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Quellcode

    1. srv42:~ # /sbin/lspci -nnk | grep -iA3 net
    2. 02:00.0 Network controller [0280]: Broadcom Corporation BCM43142 802.11b/g/n [14e4:4365] (rev 01)
    3. Subsystem: Hewlett-Packard Company Device [103c:804a]
    4. Kernel driver in use: bcma-pci-bridge
    5. Kernel modules: bcma
    6. 03:00.0 Ethernet controller [0200]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8101/2/6E PCI Express Fast/Gigabit Ethernet controller [10ec:8136] (rev 07)
    7. Subsystem: Hewlett-Packard Company Device [103c:80c5]
    8. Kernel driver in use: r8169
    9. Kernel modules: r8169
    10. srv42:~ #

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    über yast habe ich den bcm43xxx treiber installiert, der in der distribution online angeboten wird
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Konsolenausgaben bitte in Code-Tags

    Für den Inhalt des Beitrages 101305 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: 842mb

  • 842mb schrieb:

    über yast habe ich den bcm43xxx treiber installiert, der in der distribution online angeboten wird
    Wird nicht angeboten, das einzige, was angeboten wird sind Scripte zum Firmware installieren. Oder halt broadcom-wl von Packman für viele Broadcom-Chips.

    Broadcom Wireless – Linupedia
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 101306 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • vielen dank für den tipp.

    habe es mal mit packman probiert - das ist das ergebnis
    anschliessend habe ich das netzwerk neu gestartet.
    den wlan dienst im network manager sehe ich nicht.
    gibt es eine andere möglichkeit wie ich sehe ob das wlan läuft ?

    Quellcode

    1. rpm -Uhv b43legacy-firmware-3.130.20.0-2.4.noarch.rpm
    2. warning: b43legacy-firmware-3.130.20.0-2.4.noarch.rpm: Header V4 RSA/SHA1 Signature, key ID 1abd1afb: NOKEY
    3. Preparing... ################################# [100%]
    4. Updating / installing...
    5. 1:b43legacy-firmware-3.130.20.0-2.4################################# [100%]
    6. Cutting firmware
    7. /lib/firmware/broadcom-wl-firmwares /
    8. This file is recognised as:
    9. filename : wl_apsta.o
    10. version : 295.14
    11. MD5 : e08665c5c5b66beb9c3b2dd54aa80cb3
    12. Extracting b43legacy/ucode2.fw
    13. Extracting b43legacy/ucode4.fw
    14. Extracting b43legacy/ucode5.fw
    15. Extracting b43legacy/ucode11.fw
    16. Extracting b43legacy/pcm4.fw
    17. Extracting b43legacy/pcm5.fw
    18. Extracting b43legacy/a0g0bsinitvals2.fw
    19. Extracting b43legacy/b0g0bsinitvals5.fw
    20. Extracting b43legacy/a0g0initvals5.fw
    21. Extracting b43legacy/a0g1bsinitvals5.fw
    22. Extracting b43legacy/a0g0initvals2.fw
    23. Extracting b43legacy/a0g1initvals5.fw
    24. Extracting b43legacy/b0g0bsinitvals2.fw
    25. Extracting b43legacy/b0g0initvals5.fw
    26. Extracting b43legacy/b0g0initvals2.fw
    27. Extracting b43legacy/a0g0bsinitvals5.fw
    28. /
    29. Firmware installed
    Alles anzeigen

    Für den Inhalt des Beitrages 101571 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: 842mb

  • Wozu auch?
    Wenn schon deine Links in der Signatur die einzigen im ganzen Internet sind,
    die noch nie geklickt wurden, dann ausgrechnet auch noch selbst getippte Links anklicken.
    Und dann noch lesen?
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 101578 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung