Suche Treiber für Intel® HD Graphics 405

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Suche Treiber für Intel® HD Graphics 405 gibt es 49 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Suche Treiber für Intel® HD Graphics 405

    Hallo zusammen,
    Ich habe einen kleinen Server mit Suse Leap. Das Board ist ein ITX-Board J3710. Meine Frage wäre welchen Treiber ich nehmen soll. Ich kann z.B keine .mkv ohne ruckeln flackern und aufhängen ansehen. Internetspiele gehen erst gar nicht auf. Am Java kann es eigentlich nicht liegen, denn da habe ich die jre-u 121 drauf. Der Chipsatz ist Intel® HD Graphics 405. Überall kann man von der 500er und 630er Serie lesen aber die 405 findet man nirgends, weder auf der Intel Seite noch hier im Forum. Kann jemand helfen ?

    Für den Inhalt des Beitrages 107064 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Platthammer

  • Quellcode

    1. 00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Device [8086:22b1] (rev 35)
    2. Subsystem: ASRock Incorporation Device [1849:22b1]
    3. Kernel driver in use: i915
    4. Kernel modules: i915

    Benutze für Konsolenausgaben bitte Code-Tags:
    (Klick mich)

    Für den Inhalt des Beitrages 107066 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Platthammer

  • Mit welchem Player spielst du ab?
    Was für ein Codec ist in der Videodatei (mkv ist nur ein Container). Installier dir mediainfo.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 107069 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Ein Großteil meiner Filme sind .mkv. Mein Player ist der VLC da es der einzige ist der diese Dateien wenigstens öffnet, kein anderer öffnet die Dateien erst. In Windoof ist das kein Problem, da funzt alles prima. Das muß also auch in Suse LEAP gehen.
    Ich habe gerade mal nach dem installierten Treiber gesehen, der ist in meinen Augen nicht richtig. Der Chipsatz ist eine Intel-Graphic und ich habe den
    nvidia-GFX04-kmp-default Kernel installiert.

    Für den Inhalt des Beitrages 107070 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Platthammer

  • Platthammer schrieb:

    Ich habe gerade mal nach dem installierten Treiber gesehen, der ist in meinen Augen nicht richtig. Der Chipsatz ist eine Intel-Graphic und ich habe den
    nvidia-GFX04-kmp-default Kernel installiert.
    Den kannst du deinstallieren, es ist aber der richtige Treiber am laufen:

    Quellcode

    1. Kernel driver in use: i915
    2. Kernel modules: i915

    Ausgabe bei mir:

    Quellcode

    1. # modprobe -c | grep -i "8086.*22b1"
    2. alias pci:v00008086d000022B1sv*sd*bc03sc*i* i915
    Allerdings mit Kernel 4.10, kannst ja mal bei dir schauen.

    Platthammer schrieb:

    Ein Großteil meiner Filme sind .mkv. Mein Player ist der VLC da es der einzige ist der diese Dateien wenigstens öffnet, kein anderer öffnet die Dateien erst. In Windoof ist das kein Problem, da funzt alles prima. Das muß also auch in Suse LEAP gehen.
    mkv ist ein Container, da kann allerhand drin versteckt sein........
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 107071 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Platthammer schrieb:

    Genau das gleiche steht bei mir auch, allerdings ist " 8086d000022B1 " rot geschrieben.
    Kannst ja meine Ausgabe anmalen.......

    Das fehlt noch:

    Sauerland schrieb:

    Was für ein Codec ist in der Videodatei (mkv ist nur ein Container). Installier dir mediainfo.

    Ebenso kannst du im VLC auch das Videoausgabemodul ändern.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 107074 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

www.cyberport.de