Nvidia-Treiber für acer-Notebook

Hinweis: In dem Thema Nvidia-Treiber für acer-Notebook gibt es 47 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • @LinZICK

    Dein Problem ist offenkundig bekannt und auch gelöst.
    6 Fenster der Oberfläche nach Installation › Grafik, Tastatur und Maus › Grafische Oberfläche › Forum › ubuntuusers.de
    Nvidia G105M Problem › Grafik, Tastatur und Maus › Grafische Oberfläche › Forum › ubuntuusers.de
    Desktop wird 6-fach angezeigt › Grafik, Tastatur und Maus › Grafische Oberfläche › Forum › ubuntuusers.de

    ist wohl ein spezielles Problem dieser Graka in acer-Notebooks.

    Du musst die Xorg-Konfiguration bearbeiten.
    Leider ist bei Opensuse das mit der Xorg.conf etwas anders als in obigen Threads beschrieben.
    Statt die /etc/X11/xorg.conf zu bearbeiten musst du eine passende conf-Datei in /etc/X11/xorg.conf.d erstellen.
    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 107487 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • Ist ja schön, das du evtl. die lösung gefunden hast, aber das ist so nicht korrekt:

    wurzel99 schrieb:

    Statt die /etc/X11/xorg.conf zu bearbeiten musst du eine passende conf-Datei in /etc/X11/xorg.conf.d erstellen.
    Sobald eine /etc/X11/xorg.conf vorhanden ist, wird diese auch benutzt.
    Also kann man so eine Datei auch heutzutage immer noch erstellen und auch benutzen.

    Aber man sollte eigentlich der Übersichtlichkeit wegen auf die Dateien unter /etc/X11/xorg.conf.d zurückgreifen.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 107488 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Stand der Dinge:

    Ich habe den Rechner neu installiert weil ich mich daran erinnert habe, dass irgendeine Live-DVD einen sauberen Vesa-Emulationsmodus hinbekommen hat.
    Und bei der Installation von Leap muss man eine Box abnicken, wenn nouveau installiert werden soll. Ansonsten wird versprochen, eine Softwareemulation zu installieren.
    ich hoffte, das wäre der Vesa-Modus.

    Bei meinen Versuchen, einen reinen Vesa-Modus per Yast einzustellen, hatte ich zwischenzeitig mein System nachhaltig getötet. Ich konnte auch keine Konsole mehr aufrufen um ein zypper rollback zu machen.

    Alles nicht schlimm denn es waren keine Daten auf dem Rechner

    Leider hat die Neuinstallation auch nouveau installiert obwohl ich es verboten hatte .. .. egal .. <X <X <X

    Jetzt will ich wieder G02 oder G03 zum Laufen kriegen
    ich habe g03 installiert und meine 6 Bildschirme wieder!!

    @wurzel99
    ich hab die Links studiert aber ich traue mich nicht ohne fachkundigen Rat an die config-dateien ran, die ich in etc/X11/xorg.conf.d gefunden habe.
    Was soll ich da wo reinschreiben? .. ich sehe da screen und monitor und andere passende/unpassende Dinger .. :smilie_pc_057:

    Für den Inhalt des Beitrages 107525 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: LinZICK

  • LinZICK schrieb:

    Was soll ich da wo reinschreiben? .. ich sehe da screen und monitor und andere passende/unpassende Dinger .
    wichtig: wenn du was falsches reinschreibst kannst du i.d.R immer noch auf die Konsole um es händisch wieder zu entfernen .. also alles relativ risikolos.
    relativ ....

    Auf die Schnelle - ich kann es hier nicht nachbauen - schlage ich folgenden Weg vor:
    - nimm mit einem Editor die Datei 50-device.conf
    - lass da alles wie es ist (alle Einträge sind auskommentiert!) und ergänze folgenden Text dahinter (einfachste Version aus den Ubuntu-foren):

    Quellcode

    1. Section "Device"
    2. Identifier "Device0"
    3. Driver "nvidia"
    4. Option "ModeValidation" "NoTotalSizeCheck"
    5. VendorName "NVIDIA Corporation"
    6. EndSection
    Vielleicht klappt es ja.

    Neustart - Daumendrück
    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 107526 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • ui ist das spannend ...das Leben wäre sooo langweilig ohne Linux

    Zumindest ist es dank ssh und Remmina schön bequem ... copy & paste zwischen 2 Systemen auf einem Bildschirm

    Für den Inhalt des Beitrages 107527 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: LinZICK

  • Es hat geklappt. Letztlich total einfach! Danke!!!! :saint: :saint: :saint: :saint: :saint:

    Ich hab wieder einen Rechner vor Windows gerettet!
    Den hatte mir eine Freundin gegeben weil das installierte Windows total voll mit Viren und anderem Ekelzeug war.
    Jetzt bekommt sie ihn zurück und vielleicht hat dann Linux einen neuen Fan gewonnen.

    Für den Inhalt des Beitrages 107528 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: LinZICK

  • LinZICK schrieb:

    Leider hat die Neuinstallation auch nouveau installiert obwohl ich es verboten hatte .. .. egal
    Installiert wird nouveau schon, du kannst es aber bei der Installation mit no KMS oder nomodeset ausschalten.
    Je nachdem ob im Bios Modus oder Uefi Modus installiert wird sind die Schritte unterschiedlich.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 107530 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Sauerland schrieb:

    Installiert wird nouveau schon, du kannst es aber bei der Installation mit no KMS oder nomodeset ausschalten.
    ich hatte damit auch rumexperimentiert und auch mit xforcevesa und anderen Bootoptionen. Hatte aber alles keine Auswirkungen.
    Das wären auch alles nur Notlösungen gewesen. Mein eigentliches Problem war der Nvidia-Treiber und da bin ich auf die richtige Spur gebracht worden.
    Und bei der Fehlerbereinigung habe ich noch einiges über xorg.conf gelernt und hausinterne Fernwartung hab ich jetzt auch drauf.

    Den Helfern sei Danke !!

    Ich hab auch mein Betriebssystem im Steckbrief von Windows auf Opensuse geändert!

    Für den Inhalt des Beitrages 107532 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: LinZICK

www.cyberport.de