Leap 15 bootet nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Leap 15 bootet nicht mehr gibt es 6 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Leap 15 bootet nicht mehr

    Moin,

    nachdem vor einigen Wochen das Upgrade auf Leap 15 geklappt hatte, und ich bestimmt drei Wochen problemlos arbeiten konnte, hat mir Apper nach und nach das System zerschossen. Dann mal Platte geputzt und frisch installiert; man hat ja sonst nichts zu tun. Mühselig das System auf 90 % gebracht, letzte Einstellungen, Skype und BT-Headset, erledigt. KEINEN Nvidia-Treiber installiert. Warum klappt "the hard way" nicht mehr? Nun will die Maschine mal wieder nicht.

    Woran mag es liegen?

    Für den Inhalt des Beitrages 124072 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: mithrandir

  • mithrandir schrieb:

    hat mir Apper nach und nach das System zerschossen.
    Das bezweifle ich jetzt mal, da es Apper (für openSUSE) schon länger nicht mehr gibt. Woher und wie hast du dieses installiert und wenn wir schon dabei sind, könntest du mal die Ausgaben von

    Quellcode

    1. zypper se -si apper
    und

    Quellcode

    1. zypper lr -d
    hier vorführen, nichts wird einfach so zerschossen (außer bei einem Kernel-Update bei einigen Anwendern in letzter Zeit).

    Für den Inhalt des Beitrages 124073 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • Das ist die Konsole / Terminal.
    Dort einloggen und die von @tomfa-ng geforderten Infos, hier als Code-Tags, posten (</>).

    PS:
    Gebe dort deinen Benutzernamen ein
    ENTER
    Und dann dein Passwort (dieses musst du blind eingeben, ist nicht sichtbar).

    Danach die Befehle und alles hier posten (-:
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sterun ()

    Für den Inhalt des Beitrages 124079 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Falls eine Verbindung zum WWW besteht kannst du auch folgenden Weg gehen. Anmelden wie von sterun beschrieben und die Befehle wie folgt ausführen:

    Quellcode

    1. zypper se -si apper | curl -F 'clbin=<-' https://clbin.com

    Quellcode

    1. zypper lr -d | curl -F 'clbin=<-' https://clbin.com

    Die darauf erscheinenden Links hier einstellen.

    Beispiel (Befehl & Ergebnis/Ausgabe):

    Quellcode

    1. zypper lr -d | curl -F 'clbin=<-' https://clbin.com
    2. https://clbin.com/vMmA4
    Ergebnis: clbin.com/vMmA4



    mithrandir schrieb:

    Das letzte ist schnell erklärt:

    ich lande auf tty1, wo ich mich einloggen könnte
    Also GRUB(2) erscheint noch aber der Displaymanager (SDDM oder was immer du auch verwendest) nicht mehr? Und falls dem so ist, welche Einträge in GRUB hast du ausprobiert?

    Für den Inhalt des Beitrages 124092 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng