html5 beim Firefox beschleunigen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema html5 beim Firefox beschleunigen gibt es 6 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • html5 beim Firefox beschleunigen

    Hallo zusammen,
    hätte jemand einen Vorschlag wie man beim Firefox 60.3 unter Opensuse 15.0 Leap tun kann, um HTML5 etwas mehr in Fahrt zu bekommen.
    Es geht eigentlich nur um ein Spiel Namens Forge of Empire, das ist aber so lahm das mir das keinen wirklichen Spaß macht.
    Folgender Zwiespalt öffnet sich bei mir:
    Auf Arbeit habe ich einen Win7 Rechner mit einem I5 5. Generation und keine Grafikkarte, da läuft das Spiel in einer akzeptablen Geschwindigkeit. Man bekommt nicht gerade einen Rausch aber es ist wie gesagt akzeptabel.
    Hier habe ich einen I7 der 1. Generation und einer Geforce GTS450 und man wartet nach jedem Klick ca 4 sec. bis eine Reaktion kommt. Das Spiel wurde von Flash auf HTML5 umgestellt läuft aber genau so bescheiden. Der Chromium den ich versucht habe funktioniert auch hier akzeptabel, zwar nicht ganz so doll wie auf Arbeit, aber ist ok.
    Was kann da nicht stimmen, der FF läuft schon im privaten Modus ohne Änderung, die Hardwarebeschleunigung habe ich schon mit und ohne versucht, ohne Unterschied.

    Brainfuck-Quellcode

    1. PC:~ # /sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 'vga|3d|display'
    2. 01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GF106 [GeForce GTS 450] [10de:0dc4] (rev a1)
    3. Kernel driver in use: nvidia
    4. Kernel modules: nouveau, nvidia_drm, nvidia
    5. 01:00.1 Audio device [0403]: NVIDIA Corporation GF106 High Definition Audio Controller [10de:0be9] (rev a1)



    Brainfuck-Quellcode

    1. PC:~ # zypper se -si nvidia kernel
    2. Loading repository data...
    3. Reading installed packages...
    4. S | Name | Type | Version | Arch | Repository
    5. ---+---------------------------+---------+-------------------------------------+--------+--------------------------------
    6. i+ | kernel-default | package | 4.12.14-lp150.12.22.1 | x86_64 | Hauptaktualisierungs-Repository
    7. i | kernel-default-devel | package | 4.12.14-lp150.12.22.1 | x86_64 | Hauptaktualisierungs-Repository
    8. i | kernel-devel | package | 4.12.14-lp150.12.22.1 | noarch | Hauptaktualisierungs-Repository
    9. i | kernel-firmware | package | 20180525-lp150.2.3.1 | noarch | Hauptaktualisierungs-Repository
    10. i | kernel-macros | package | 4.12.14-lp150.12.22.1 | noarch | Hauptaktualisierungs-Repository
    11. i | nvidia-computeG04 | package | 390.87-lp150.10.2 | x86_64 | nVidia Graphics Drivers
    12. i+ | nvidia-gfxG04-kmp-default | package | 390.87_k4.12.14_lp150.11-lp150.10.1 | x86_64 | nVidia Graphics Drivers
    13. i | nvidia-glG04 | package | 390.87-lp150.10.2 | x86_64 | nVidia Graphics Drivers
    14. i+ | pcp-pmda-nvidia-gpu | package | 3.11.9-lp150.3.42 | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)
    15. i+ | pcp-pmda-nvidia-gpu | package | 3.11.9-lp150.3.42 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-1
    16. i+ | x11-video-nvidiaG04 | package | 390.87-lp150.10.2 | x86_64 | nVidia Graphics Drivers
    Alles anzeigen

    Brainfuck-Quellcode

    1. PC:~ # uname -a
    2. Linux joerg-PC 4.12.14-lp150.12.22-default #1 SMP Sat Oct 13 05:05:16 UTC 2018 (09415e8) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

    Für den Inhalt des Beitrages 126048 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Platthammer

  • Ich hätte hier einen Nachtrag, wahrscheinlich liegt es irgendwie an dem VP9 und der GPU der Karte, kann mich natürlich täuschen, aber vielleicht gibt es ja hier die dafür zuständigen Spezialisten :)

    Brainfuck-Quellcode

    1. PC:~ # vdpauinfo | grep -E 'Information string|MPEG|H264|VC|DIVX|VP'
    2. Information string: NVIDIA VDPAU Driver Shared Library 390.87 Tue Aug 21 16:15:12 PDT 2018
    3. MPEG1 0 8192 2048 2048
    4. MPEG2_SIMPLE 3 8192 2048 2048
    5. MPEG2_MAIN 3 8192 2048 2048
    6. H264_BASELINE 41 8192 2048 2048
    7. H264_MAIN 41 8192 2048 2048
    8. H264_HIGH 41 8192 2048 2048
    9. VC1_SIMPLE 1 8190 2048 2048
    10. VC1_MAIN 2 8190 2048 2048
    11. VC1_ADVANCED 4 8190 2048 2048
    12. MPEG4_PART2_SP 3 8192 2048 2048
    13. MPEG4_PART2_ASP 5 8192 2048 2048
    14. DIVX4_QMOBILE 0 8192 2048 2048
    15. DIVX4_MOBILE 0 8192 2048 2048
    16. DIVX4_HOME_THEATER 0 8192 2048 2048
    17. DIVX4_HD_1080P 0 8192 2048 2048
    18. DIVX5_QMOBILE 0 8192 2048 2048
    19. DIVX5_MOBILE 0 8192 2048 2048
    20. DIVX5_HOME_THEATER 0 8192 2048 2048
    21. DIVX5_HD_1080P 0 8192 2048 2048
    22. H264_CONSTRAINED_BASELINE 41 8192 2048 2048
    23. H264_EXTENDED 41 8192 2048 2048
    24. H264_PROGRESSIVE_HIGH 41 8192 2048 2048
    25. H264_CONSTRAINED_HIGH 41 8192 2048 2048
    26. H264_HIGH_444_PREDICTIVE 41 8192 2048 2048
    27. HEVC_MAIN --- not supported ---
    28. HEVC_MAIN_10 --- not supported ---
    29. HEVC_MAIN_STILL --- not supported ---
    30. HEVC_MAIN_12 --- not supported ---
    31. HEVC_MAIN_444 --- not supported ---
    Alles anzeigen

    Für den Inhalt des Beitrages 126050 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Platthammer

  • Platthammer schrieb:

    hätte jemand einen Vorschlag wie man beim Firefox 60.3 unter Opensuse 15.0 Leap tun kann, um HTML5 etwas mehr in Fahrt zu bekommen.
    Ja, ich. Frag in einem Firefox - Forum. Das hat mit opensuse ja wohl nicht viel zu tun.

    camp-firefox.de/forum/

    Für den Inhalt des Beitrages 126052 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Danke für den Hinweis, dann werde ich das mal da versuchen, aber irgendwie läuft meine Kiste immer noch nicht richtig nach den ganzen Experimenten.
    Denke mal dieses bumblebee und das nouveau machen mir Kopf zerbrechen, der vlc spielt keine .mp4 mehr ab weil Codecs fehlen, denke mal da werde ich wohl mal neu aufsetzen müssen, da ich in den letzten Tagen soviel rum experimentiert habe das da nicht mehr viel geht. vnc mit meinem kleinen Server hat auch nicht funktioniert aber dann war die Auflösung im Eimer, da wo alles begann :(

    Für den Inhalt des Beitrages 126061 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Platthammer

  • Wenn du die Nvidia Karte nicht unbedingt brauchst, würde ich die erst gar nicht mit bumblebee ans laufen bringen.
    Erspart viel Kopfzerbrechen.
    Das ich mir übrigens beim Kauf eines Laptops schon erspare, nur 1 Grafikkarte ist integriert (Intel)......
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 126063 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • @wurzel99
    rollback klingt gut, wie stellt man das an das es auf die jetzige Konfiguration des Rechners past ? Natürlich außer dem Graka Treiber :)
    @Sauerland
    Das das ein Hickhack ist und Kopf zerbrechen bereitet, das hätte ich so nicht gedacht. Naja Graka weg lassen ist auch doof, wozu hat man sie denn und ich denke das diese auch durch die CUDA Nebenrechnung entschieden mehr Leistung frei setzt als nur der alte I7. Der hat zwar auch schon 4x bzw. 8x 3 GHz aber denke nicht für die Grafik.
    Eigentlich ist mir egal welche Lösung, hauptsache sie funktioniert und zwar anständig, aber genau da liegt derzeit mein Problem. Wenn ich zum Beispiel den VNC rein nehme gibt es keine Bildschirmerkennung mehr und meine Auflösung von 1920x1080 geht auf 800x600. mit xrandr kann ich das dann zwar wieder hin biegen geht aber auch nur temporär. alles in allem ein fürchterliches gefrickel.
    Das sind wahrscheinlich zu viele Baustellen.
    Wenn ich mich da noch so an die 9er und 10er Version entsinne hat das mit SaX irgendwie alles besser geklappt. Aber ich will nicht jammern, früher hatten wir auch einen Kaiser .-)

    Für den Inhalt des Beitrages 126064 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Platthammer