Mobile Internet O2 - SIM wird erkannt, aber kein Netzzugriff

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Mobile Internet O2 - SIM wird erkannt, aber kein Netzzugriff gibt es 27 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Mobile Internet O2 - SIM wird erkannt, aber kein Netzzugriff

    Hi,

    ich komme leider nicht weiter. Ich habe nach so einigen Problemen mit der Partitionierung, die ich so von Suse bisher auch nicht kannte, seit gestern Open Suse Leap 15 mit KDE auf meinem Lenovo Thinkpad t540p laufen (Dual boot mit Win 10). Der Rechner hat einen Slot für SIM-Karten und in diesem befindet sich eine funktionstüchtige SIM-Karte von O2 (auf dem Handy getestet - sie funktioniert, hat Guthaben etc.). Wenn ich das System starte, werde ich nach der PIN gefragt, kann diese eingeben und danach wird mir unten rechts in der Statusanzeige auch Mobile Internet angezeigt. ABER: Wenn ich irgendeine Anwendung aufrufe (Thunderbird oder Firefox) sagt mir diese, ich habe keinen Internetzugriff.

    Unter "Systemeinstellungen" -> "Netzwerk" -> "Verbindungen" werden mir nur das WLAN und das Kabelgebundene Internet angezeigt. Wenn ich beides ausschalte, bzw. das LAN-Kabel rausnehme, habe ich einfach null komma kein Internet.

    Ich verstehe das Problem nicht, da die SIM-Karte ja offenbar erkannt wird. Irgendwelche Einfälle dazu? Es ist für meine Arbeit sehr wichtig, dass ich mobilen Internetzugriff habe. WLAN und Kabel helfen da leider nicht viel weiter. Hotspot über Handy einrichten geht auch nicht (Handy zu alt), das ist also auch keine praktikable Umgehungslösung.

    Für den Inhalt des Beitrages 129359 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Ivy

  • Danke für Deine Antwort. Inwiefern denkst Du, dass mir der Anbieter weiterhelfen kann?

    Ich habe jetzt noch die SIM-Karte, die ich normalerweise m Handy nutze (von dem aus ich hier gerade via mobile internet schreibe) getestet - mit dem gleichen Ergebnis. Die Karten funktionieren also beide. Sie sind auch nicht neu, sondern schon länger aktiv. Deshalb weiß ich nicht so genau, welche Hilfe ich vom Anbieter erwarten kann. Es ist leider eine einzige Katastrophe, dort jemanden zu erreichen. Ich wurde heute schon zwei Mal aus der Leitung geworfen, beim Versuch, mich an die zuständige Stelle zu verbinden, jeweils nach 15 min. Wartezeit und erzählen meines Anliegens. Aktuelle Wartezeit: Schon wieder 15 min. Da ich gar nicht weiß, ob überhaupt die Möglichkeit besteht, dass der Anbieter schuld ist, würde ich ungern noch weitere Zeit in den Warteschleifen verbringen.

    Für den Inhalt des Beitrages 129362 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Ivy

  • Hi,

    das sind die Ausgaben:

    Quellcode

    1. ivy@linux-207d:~> lsusb
    2. Bus 004 Device 002: ID 8087:8000 Intel Corp.
    3. Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    4. Bus 003 Device 002: ID 8087:8008 Intel Corp.
    5. Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    6. Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
    7. Bus 001 Device 002: ID 138a:0017 Validity Sensors, Inc. Fingerprint Reader
    8. Bus 001 Device 005: ID 04f2:b39a Chicony Electronics Co., Ltd
    9. Bus 001 Device 008: ID 0bdb:193e Ericsson Business Mobile Networks BV
    10. Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

    und

    Quellcode

    1. ivy@linux-207d:~> /sbin/lspci -nnk
    2. 00:00.0 Host bridge [0600]: Intel Corporation Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor DRAM Controller [8086:0c04] (rev 06)
    3. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    4. Kernel modules: ie31200_edac
    5. 00:01.0 PCI bridge [0604]: Intel Corporation Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor PCI Express x16 Controller [8086:0c01] (rev 06)
    6. Kernel driver in use: pcieport
    7. Kernel modules: shpchp
    8. 00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation 4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller [8086:0416] (rev 06)
    9. Subsystem: Lenovo Device [17aa:221e]
    10. Kernel driver in use: i915
    11. Kernel modules: i915
    12. 00:03.0 Audio device [0403]: Intel Corporation Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor HD Audio Controller [8086:0c0c] (rev 06)
    13. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    14. Kernel driver in use: snd_hda_intel
    15. Kernel modules: snd_hda_intel
    16. 00:14.0 USB controller [0c03]: Intel Corporation 8 Series/C220 Series Chipset Family USB xHCI [8086:8c31] (rev 04)
    17. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    18. Kernel driver in use: xhci_hcd
    19. Kernel modules: xhci_pci
    20. 00:16.0 Communication controller [0780]: Intel Corporation 8 Series/C220 Series Chipset Family MEI Controller #1 [8086:8c3a] (rev 04)
    21. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    22. Kernel driver in use: mei_me
    23. Kernel modules: mei_me
    24. 00:16.3 Serial controller [0700]: Intel Corporation 8 Series/C220 Series Chipset Family KT Controller [8086:8c3d] (rev 04)
    25. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    26. Kernel driver in use: serial
    27. 00:19.0 Ethernet controller [0200]: Intel Corporation Ethernet Connection I217-LM [8086:153a] (rev 04)
    28. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    29. Kernel driver in use: e1000e
    30. Kernel modules: e1000e
    31. 00:1a.0 USB controller [0c03]: Intel Corporation 8 Series/C220 Series Chipset Family USB EHCI #2 [8086:8c2d] (rev 04)
    32. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    33. Kernel driver in use: ehci-pci
    34. Kernel modules: ehci_pci
    35. 00:1b.0 Audio device [0403]: Intel Corporation 8 Series/C220 Series Chipset High Definition Audio Controller [8086:8c20] (rev 04)
    36. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    37. Kernel driver in use: snd_hda_intel
    38. Kernel modules: snd_hda_intel
    39. 00:1c.0 PCI bridge [0604]: Intel Corporation 8 Series/C220 Series Chipset Family PCI Express Root Port #1 [8086:8c10] (rev d4)
    40. Kernel driver in use: pcieport
    41. Kernel modules: shpchp
    42. 00:1c.1 PCI bridge [0604]: Intel Corporation 8 Series/C220 Series Chipset Family PCI Express Root Port #2 [8086:8c12] (rev d4)
    43. Kernel driver in use: pcieport
    44. Kernel modules: shpchp
    45. 00:1c.2 PCI bridge [0604]: Intel Corporation 8 Series/C220 Series Chipset Family PCI Express Root Port #3 [8086:8c14] (rev d4)
    46. Kernel driver in use: pcieport
    47. Kernel modules: shpchp
    48. 00:1d.0 USB controller [0c03]: Intel Corporation 8 Series/C220 Series Chipset Family USB EHCI #1 [8086:8c26] (rev 04)
    49. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    50. Kernel driver in use: ehci-pci
    51. Kernel modules: ehci_pci
    52. 00:1f.0 ISA bridge [0601]: Intel Corporation QM87 Express LPC Controller [8086:8c4f] (rev 04)
    53. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    54. Kernel driver in use: lpc_ich
    55. Kernel modules: lpc_ich
    56. 00:1f.2 SATA controller [0106]: Intel Corporation 8 Series/C220 Series Chipset Family 6-port SATA Controller 1 [AHCI mode] [8086:8c03] (rev 04)
    57. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    58. Kernel driver in use: ahci
    59. Kernel modules: ahci
    60. 00:1f.3 SMBus [0c05]: Intel Corporation 8 Series/C220 Series Chipset Family SMBus Controller [8086:8c22] (rev 04)
    61. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    62. Kernel driver in use: i801_smbus
    63. Kernel modules: i2c_i801
    64. 01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GK208M [GeForce GT 730M] [10de:1290] (rev a1)
    65. Subsystem: Lenovo Device [17aa:221e]
    66. Kernel driver in use: nouveau
    67. Kernel modules: nouveau
    68. 03:00.0 Unassigned class [ff00]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTS5227 PCI Express Card Reader [10ec:5227] (rev 01)
    69. Subsystem: Lenovo Device [17aa:2210]
    70. Kernel driver in use: rtsx_pci
    71. Kernel modules: rtsx_pci
    72. 04:00.0 Network controller [0280]: Intel Corporation Wireless 7260 [8086:08b2] (rev 83)
    73. Subsystem: Intel Corporation Dual Band Wireless-AC 7260 [8086:c270]
    74. Kernel driver in use: iwlwifi
    75. Kernel modules: iwlwifi
    Alles anzeigen


    Danke schonmal für die Hilfe.

    Für den Inhalt des Beitrages 129371 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Ivy

  • Das ist das Teil.
    Bus 001 Device 008: ID 0bdb:193e Ericsson Business Mobile Networks BV
    Da kannst du eine Verbindung hinzufügen (mobile Broadband):

    Ivy schrieb:

    Unter "Systemeinstellungen" -> "Netzwerk" -> "Verbindungen" werden mir nur das WLAN und das Kabelgebundene Internet angezeigt. Wenn ich beides ausschalte, bzw. das LAN-Kabel rausnehme, habe ich einfach null komma kein Internet.
    Und lass die beiden ruhig drin.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 129372 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Kamel92 schrieb:

    Hallo,

    du solltest dein Mobilfunknetz Anbieter kontaktieren. Die können dir bestimmt helfen.
    Liebe Grüße.

    Da du, liebes @Kamel92, noch recht neu hier bist, verstehen wir schon, dass du noch nicht verstehst, was in diesem Support-Forum Sache ist.

    Wir helfen anderen bei ihren Problemen. Dazu lesen wir die Posts, verstehen sie und WENN wir etwas zur Lösung des Problems beitragen können, antworten wir.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 129374 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Sauerland schrieb:

    Das ist das Teil.
    Bus 001 Device 008: ID 0bdb:193e Ericsson Business Mobile Networks BV
    Da kannst du eine Verbindung hinzufügen (mobile Broadband):

    Ivy schrieb:

    Unter "Systemeinstellungen" -> "Netzwerk" -> "Verbindungen" werden mir nur das WLAN und das Kabelgebundene Internet angezeigt. Wenn ich beides ausschalte, bzw. das LAN-Kabel rausnehme, habe ich einfach null komma kein Internet.
    Und lass die beiden ruhig drin.
    Cool, das hat geklappt! Ich stand echt auf dem Schlauch und hab nicht verstanden, dass ich das selber hinzufügen kann/muss (dachte, es geht automatisch, wenn die Karte drin ist). Nun funktioniert es.

    Zu Punkt 2 meinte ich, ich hab das LAN-Kabel vom Rechner getrennt und unten rechts in der Taskleiste das WLAN deaktiviert, um zu probieren, ob das Mobile Internet und geht. Die Verbindungen hab ich in den Netzwerkeinstellungen stehenlassen.

    Für den Inhalt des Beitrages 129376 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Ivy

  • Doch noch nicht :( Zu früh gefreut... Es ging gerade kurz, aber nun wieder nicht. Ich hänge mal einen Screenshot an. Leider kann ich keinen machen, auf dem die Einstellungen in der Taskleiste zu sehen sind, die verschwinden immer, sobald ich einen Screenshot machen will. Mobile ist aber aktiviert und steht auch als verbunden drin. Flugmodus ist aus. Signalstärke zwischen 80-90%.

    Ich hab es gerade schon mit und ohne Passwörter probiert, es bleibt dabei - kein Internet. :(
    Bilder
    • Screenshot_20190214_184207.jpg

      124,81 kB, 1.920×1.080, 17 mal angesehen

    Für den Inhalt des Beitrages 129378 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Ivy