Bluetooth 5.0 Adapter probleme / Timeout

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Bluetooth 5.0 Adapter probleme / Timeout gibt es 7 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Bluetooth 5.0 Adapter probleme / Timeout

    ich versuche schon ein paar stunden lang eine USB 5.0 Bluethooth Stick zum laufen zu bekommen.

    leider habe ich ein Timeout / scan geht gar nicht, soweit komme ich nicht :(

    Quellcode

    1. linux-susi:/usr/lib/systemd/system # hciconfig --all
    2. hci0: Type: Primary Bus: USB
    3. BD Address: 00:1A:7D:DA:71:10 ACL MTU: 640:4 SCO MTU: 64:8
    4. UP RUNNING PSCAN ISCAN
    5. RX bytes:561 acl:0 sco:0 events:30 errors:0
    6. TX bytes:856 acl:0 sco:0 commands:30 errors:0
    7. Features: 0xff 0xff 0x8f 0xfa 0x9b 0xff 0x59 0x87
    8. Packet type: DM1 DM3 DM5 DH1 DH3 DH5 HV1 HV2 HV3
    9. Link policy: RSWITCH HOLD SNIFF PARK
    10. Link mode: SLAVE ACCEPT
    11. Can't read local name on hci0: Connection timed out (110)
    Alles anzeigen



    die Ausgabe ist der Normalfall

    Quellcode

    1. linux-susi:/usr/lib/systemd/system # hciconfig --all
    2. hci0: Type: Primary Bus: USB
    3. BD Address: 00:1A:7D:DA:71:10 ACL MTU: 640:4 SCO MTU: 64:8
    4. UP RUNNING PSCAN ISCAN
    5. RX bytes:561 acl:0 sco:0 events:30 errors:0
    6. TX bytes:856 acl:0 sco:0 commands:30 errors:0
    7. Features: 0xff 0xff 0x8f 0xfa 0x9b 0xff 0x59 0x87
    8. Packet type: DM1 DM3 DM5 DH1 DH3 DH5 HV1 HV2 HV3
    9. Link policy: RSWITCH HOLD SNIFF PARK
    10. Link mode: SLAVE ACCEPT
    11. Name: 'linux-susi'
    12. Class: 0x0005a0
    13. Service Classes: Unspecified
    14. Device Class: Peripheral, Pointing device/(reserved)
    15. HCI Version: 4.0 (0x6) Revision: 0x3120
    16. LMP Version: 4.0 (0x6) Subversion: 0x22bb
    17. Manufacturer: Cambridge Silicon Radio (10)
    Alles anzeigen


    die Ausgabe bekomme ich nur nach neuen einstöpseln des Sticks nur einmal :(
    da ich im Fedora Forum was von suspend Mode USB gelesen habe -- ist das die Fehlerursache und wenn ja wo genau schalte ich das ab?

    Zusatzfrage: da ich mit GATT arbeiten möchte (darum auch der Version 5 Stick) in welchen FIle setze ich die notwendige -E Option für den bluetoothd ?

    Bitte benutze Code-Tags
    Das gesamte Wissen ist das Wasser der Ozeane, das Wissen der Menschheit ist die Ostsee, mein wissen ist ein Eimerchen.

    Für den Inhalt des Beitrages 136640 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ronda-melmag

  • ronda-melmag schrieb:

    ich versuche schon ein paar stunden lang eine USB 5.0 Bluethooth Stick zum laufen zu bekommen.
    Poste mal:

    Quellcode

    1. lsusb
    Benutze aber dies Mal Code-Tags.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 136641 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • ich habe es gefunden :)
    ich habe ein hinweis mit kernel bug gefunden nachdem ich endlich auf die Idee kam den Chip Hersteller in der suche mit einzubeziehen
    also habe ich den neusten kernel für 15.0 installiert
    normaler Bluetooth scan geht jetzt :)

    5.3.7-1-default ist mein neuer Kernel

    BLE muss ich noch kucken .....

    ausgabe lsusb war/ist:
    Bus 002 Device 003: ID 0a12:0001 Cambridge Silicon Radio, Ltd Bluetooth Dongle (HCI mode)
    Das gesamte Wissen ist das Wasser der Ozeane, das Wissen der Menschheit ist die Ostsee, mein wissen ist ein Eimerchen.

    Für den Inhalt des Beitrages 136645 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ronda-melmag

  • ronda-melmag schrieb:

    5.3.7-1-default ist mein neuer Kernel
    Das ist ein Tumbleweed Kernel.....
    Poste bitte:

    Quellcode

    1. zypper lr -d
    Und benutze Code-Tags für die Ausgabe, siehe hier unter diesem Text.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 136646 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Quellcode

    1. linux-susi:/home/susi # hcitool lescan
    2. Set scan parameters failed: Input/output error

    Quellcode

    1. * bluetooth.service - Bluetooth service
    2. Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/bluetooth.service; enabled; vendor preset: disabled)
    3. Active: active (running) since Sun 2019-10-27 15:11:00 CET; 3h 46min ago
    4. Docs: man:bluetoothd(8)
    5. Main PID: 1266 (bluetoothd)
    6. Status: "Running"
    7. Tasks: 1 (limit: 4915)
    8. CGroup: /system.slice/bluetooth.service
    9. `-1266 /usr/lib/bluetooth/bluetoothd -E
    10. Oct 27 18:44:24 linux-susi bluetoothd[1266]: Endpoint unregistered: sender=:1.42 path=/MediaEndpoint/A2DPSource
    11. Oct 27 18:44:24 linux-susi bluetoothd[1266]: Endpoint unregistered: sender=:1.42 path=/MediaEndpoint/A2DPSink
    12. Oct 27 18:44:27 linux-susi bluetoothd[1266]: LEAdvertisingManager skipped, LE unavailable
    Alles anzeigen

    tja BLE geht nicht ;(
    Das gesamte Wissen ist das Wasser der Ozeane, das Wissen der Menschheit ist die Ostsee, mein wissen ist ein Eimerchen.

    Für den Inhalt des Beitrages 136657 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ronda-melmag

  • also es kann immer noch ein kernel problem sein - ich habe gelesen das man Bluetooth LE im Kernel activieren muss

    Frage: wie kann ich sehen was der Kernel kann ?
    Das gesamte Wissen ist das Wasser der Ozeane, das Wissen der Menschheit ist die Ostsee, mein wissen ist ein Eimerchen.

    Für den Inhalt des Beitrages 136676 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ronda-melmag

  • Unter Linux findet sich die Unterstützung in BlueZ 5, das Anfang 2013 vorgestellt wurde, und mindestens einen Kernel 3.4 benötigt.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 136681 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • So Leute ich habe es ... Der Verkäufer hat schlicht gelogen :cursing:

    Der Stick kann kein LE - so wie ich das im Moment sehe wurde mir ein 2.1 Stick angedreht
    der hat mit LE nix am Hut
    - angeboten war der als 5.0 der sollte sogar Mesh und LE können ......

    Quellcode

    1. hciconfig hci0 features
    listet auf was der Stick so kann - nun ja in der Liste fehlt LE ;(

    mal kucken was der Verkäufer nun sagt
    beim beschiss erwischt :thumbdown:

    Die gute Nachricht: Ich habe ein USB Stick gefunden, der wird als serial Device angesprochen - ich umgehe damit sogar Bluez
    und das "experimental" :)
    Das gesamte Wissen ist das Wasser der Ozeane, das Wissen der Menschheit ist die Ostsee, mein wissen ist ein Eimerchen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ronda-melmag ()

    Für den Inhalt des Beitrages 136706 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ronda-melmag