VMware Server Installation // wo ist der Fehler?!

Hinweis: In dem Thema VMware Server Installation // wo ist der Fehler?! gibt es 2 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Moin,
    ich habe eine Frage zur Installation von VMware Server 2.x unter Suse 10.x. Ich habe das rpm runtergeladen und auf der Shell ausgeführt. Allerdings zeigt er mir beim Aufruf von vmware-config.pl an, dass das Stoppen der Services fehlgeschlagen ist. Danach kann ich mir den Lizenzvertrag ansehen, aber mit der Installation nicht fortfahren. Unten habe ich mal die Ausgabe von Putty gepostet. Googlen ergab, dass mir ein Kerneltreiber fehlen müsse. Habe das unter Yast jetzt überprüft, allerdings ist der Treiber vorhanden! (Turning off and on again hat es auch nicht gebracht) Wer weiß Rat?



    Code
    Stopping VMware autostart virtual machines: Virtual machines failedStopping VMware management services: VMware Virtual Infrastructure Web Access VMware Server Host Agent failedStopping VMware services: VMware Authentication Daemon done Virtual machine monitor done




    Viele Grüße
    Carsten :)

    Beste Grüße
    Carsten


    Diese Nachricht besteht aus 100% chlorfreien und nicht genmanipulierten Bits.

    Für den Inhalt des Beitrages 33248 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: PadawanDeluXe

  • :S Fast zeitgleich habe ich heute exakt das selbe Problem. Ingendwo hab ich gelesen man müsse dort mit "Y" antworten, was aber nicht auslöst. Dann soll man auch noch die Lizenzeingeben aber wo? Und was muss dann eigentlich hinterher gestartet werden? Eine Installationsanleitung hab ich nirgendwo gefunden.
    :smilie_pc_012:

    Für den Inhalt des Beitrages 33249 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: geier4711

  • Hi, des rätsels lösung ist einfach: du drückst ESC danach gibst du den befehl ":Q!" ein. Danach fragt er dich nach dem Lizenzcode und dann kannst du den vmware Server konfigurieren.


    HF!

    Beste Grüße
    Carsten


    Diese Nachricht besteht aus 100% chlorfreien und nicht genmanipulierten Bits.

    Für den Inhalt des Beitrages 33356 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: PadawanDeluXe