Trumbleweed auf Raspberry Pi 4 - Installation/Erfahrungsbericht/Error uvm.

Hinweis: In dem Thema Trumbleweed auf Raspberry Pi 4 - Installation/Erfahrungsbericht/Error uvm. gibt es 3 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Liebe Community,


    ich habe mal Trumbleweed auf einen Pi 4 installiert - aber es gibt hier noch einige Dinge, die nicht optimal oder gar nicht funktionieren. Vielleicht hat der eine oder andere dazu einen Tipp, wie das zurecht gerückt werden kann.

    Die Anleitung: Install on Pi - openSUSE-Tumbleweed-ARM-KDE-raspberrypi4.aarch64-2020.05.10-Snapshot20200512.raw.xz


    1. Booten: dauert sehr lange (raspian ist gefühlt; 10 mal schneller)

    2. USB Tastatur (IR) funktioniert nicht, eine Auswahl (Kernel) ist möglich und der Bootvorgang (esc) kann an der console nicht verfolgt werden. ???

    3. EFI Melding : EFI_RNG_PROTOCOL unavailable, no randomness supplied ???

    4. WLAN ist nicht zu konfigurieren (wicked) - Kernel modul wird nicht geladen (?) - unter YAST2 Netzwerk - wird als HW "AUTO" angeboten.

    Die Systemkonfiguration zum :


    more ifcfg-wlan0

    Code
    MTU='0'
    BOOTPROTO='dhcp'
    STARTMODE='auto'
    WIRELESS_ESSID='yyyy'
    WIRELESS_AUTH_MODE='psk'
    WIRELESS_MODE='managed'
    WIRELESS_WPA_PSK='xxxxx'
    WIRELESS_AP_SCANMODE='1'

    dmesg

    Code
    brcmfmac mmc0:0001:1: Direct firmware load for brcm/brcmfmac43455-sdio.raspberrypi,4-model-b.txt failed with error -2
    Code
    lsmod|grep brcmfmac
    brcmfmac 339968 0
    brcmutil 20480 1 brcmfmac
    cfg80211 860160 1 brcmfmac
    usbcore 352256 4 xhci_hcd,usbhid,brcmfmac,xhci_pci
    mmc_core 188416 5 sdhci,mmc_block,btsdio,sdhci_iproc,brcmfmac

    5. KDE - Graphische Oberfläche startet nicht automatisch ; ich muss startx eingeben ?

    Code
    default.target -> /usr/lib/systemd/system/graphical.target

    6. Tastaturlayout ist sehr volatile German <--> Englisch - wie kann ich das fixen?


    So, ich hoffe, dass ich hierzu ein paar Tipps erhalte, wie ich die Fehler fixieren kann.

    Danke für jede Unterstützung


    zappa.frank

  • Booten: dauert sehr lange (raspian ist gefühlt; 10 mal schneller)

    Raspbian ist auch speziell für den Pi optimiert. Man kann zwar viele andere Distros (sogar Windows 10 :D )darauf installieren, aber stabil und flott laufen die wenigsten.


    Mein Tipp:


    Bleib bei Raspbian!



    Beste Grüße,

    Stephan

    Für den Inhalt des Beitrages 279870 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Forentroll

  • Zwischenbericht

    So, ich habe nochmal Trumbleweed installiert - WLAN wird erkannt - aber das ist alles sehr volatile - dhcp funktioniert noch nicht; feste ip ja ; die Stettings werden mal gelesen mal nicht;

    Das Netzwerk (wlan0) - bricht ständig ab!

    dmesg


    Code
    supplicant interface state disabled --> scanning
    supplicant interface state scanning --> disconnected

    Schaun wir mal


    ja, ja Raspbian ; ich weiß, ich habe Nextcloud auf einem Pi 4 - alles easy going