Anfängerfrage: autostart.bat -- Wie?

Hinweis: In dem Thema Anfängerfrage: autostart.bat -- Wie? gibt es 4 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Anfängerfrage: autostart.bat -- Wie?

    Hallo!

    Natürlich gibts unter OpenSuse keine autostart.bat, aber es gibt einen verborgenen Folder

    ~/.config/autostart-scripts/

    Dort habe ich die Datei

    capslock_deaktivate

    mit dem Inhalt

    xmodmap -e "keycode 66 ="

    hineingelegt, um die Feststelltaste abzuschalten.

    Wenn ich den obigen Befehl am Commandprompt eingebe, ist die Feststelltaste auch "weg".

    In den Systemeinstellungen (graphische Oberfläche) steht "capslock_deaktivate" auch eingetragen, auszuführen nach der Anmeldung.

    Leider wird das Script nicht beim Start ausgeführt bzw. es bringt nicht den gewünschten Effekt: die Feststelltaste tut es noch. Muß in die Datei noch eine Anweisung zur Shell hinein oder so?

    Zum System:

    OpenSuse Leap 42.3

    KDE-Plasma-Version: 5.8.7
    KDE-Frameworks-Version: 5.32.0
    Qt-Version: 5.6.2
    Kernel-Version: 4.4.92-31-default
    64bit

    Für den Inhalt des Beitrages 115451 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Homunkulus

  • Versuche dieses Script mit einer Zeitverzögerung zu starten. Musste ich bei meinem Wetter-Script auch machen, weil das sonst zu unerwünschten Ergebnissen führte. Füge den Parameter

    Quellcode

    1. sleep 15
    ein und schaue ob sich was bessert.
    Zum Aufrufen die Links bitte anklicken:

    Wie man Fragen richtig stellt!
    --------------------
    Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten!
    --------------------
    Datenrettung mit grml-linux-live-cd
    --------------------
    Thema als erledigt markieren

    Für den Inhalt des Beitrages 115454 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Systemeinstellungen->Hardware->Eingabegeräte->Tastatur->Erweitert:
    Tastatureinstellungen ändern anwählen
    Verhalten der Feststelltaste->Feststelltaste ist deaktiviert anwählen.
    be tolerant - not ignorant
    Alle Hunde sind schwarz.
    Es gibt einen Hund der nicht weiß ist.

    Für den Inhalt des Beitrages 115457 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Boreas

  • Ich behaupte mal frech, dass das funktioniert.
    Blöd, dass das dann nur sehr kurz für den laufenden Process gilt.

    Gehe in Systemeinstellungen (systemsettings) und dort Hardware/Eingabegeräte/Tastatur
    Dort sorgfältig gucken und dann zielgenau klicken.
    Done.

    Also fast.
    Dein Zeuchs solltest du wieder löschen.
    Braucht kein Mensch.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 115459 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Es ist egal, wo das Script liegt, kannst du unter Systemeinstellungen----Arbeitsbereich----Starten und Beenden----Autostart einfach eintragen.....
    Script sollte ausführbar sein.

    Allerdings solltest du dann den Shebang eintragen, z.B.

    Shell-Script

    1. #!/bin/bash
    2. sleep 15
    3. /usr/bin/mumble
    Shebang ist #!, danach absoluter Pfad zum Interpreter.

    Dann 15 Sekunden warten, dann Mumble starten.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 115460 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

www.cyberport.de