pdftk unter openSUSE Leap 15.0

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema pdftk unter openSUSE Leap 15.0 gibt es 20 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • pdftk unter openSUSE Leap 15.0

    Hallo,
    für die, die es interessiert:

    Meine Enttäuschung war riesengroß als ich in Yast – Software installieren oder löschen die seit einigen Jahren von mir benutzten Tools „pdftk“ und „pdfchain“ nicht mehr angeboten bekam.

    Seit Monaten bin ich nun auf der Suche nach einer Lösung. Gestern am Stand der Linux User Group Landau auf dem macherdaa.ch bin ich div. Möglichkeiten im Gespräch mit Group-Mitgliedern auf die Spur gekommen. Mein Plan war ohnehin die pdftk selbst zu kompilieren.

    Seit heute morgen läuft nun pdftk 2.02 auf openSUSE Leap 15.0!
    Ich habe noch eine openSUSE 42.3 auf der das ja noch läuft.

    Alles im Terminal als root.
    Die Datei pdftk aus /usr/bin/ kopieren.
    Die Dateien libgcj-4.8.jar und libgcj-tools-4.8.jar aus /usr/share/java/ kopieren
    Die Dateien libgcj.so.14.0.0 und libgcj-tools.so.14.0.0 aus /usr/lib64/ kopieren. Symlinks anlegen.

    Quellcode

    1. ln -s libgcj.so.14.0.0 libgcj.so.14
    2. ln -s libgcj-tools.so.14.0.0 libgcj-tools.so.14
    Danach spielt pdftk zumindest auf der Kommandozeile wie ich es von früheren Versionen gewohnt war.

    Als nächstes soll nun pdfchain ans laufen kommen.
    MfG
    Switi vom Bienwald
    openSuse 15.0
    PostgreSQL 10.0

    Für den Inhalt des Beitrages 125953 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: heidieswi

  • Bevor ich so "schräge" Installationen machen würde, würde ich mir das src.rpm herunterladen und auf meinem Rechner bauen....
    Das lässt sich dann besser pflegen und spart auch Ärger, falls irgendwelche Dateien geändert werden sollten.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 125955 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Die Frage war durchaus berechtigt!
    (Und falsch beantwortet, wie ich finde)

    scnr.
    8)

    Nachtrag: Das Paket sollte offiziell gebaut werden. Es gehört einfach zur Grundausstattung dazu.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 125971 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Aber dort liegt eine Version 3, die anscheinend läuft.
    Oder man nimmt die Version 2.02 aus dem Java Repo.....
    Dann muss man aber das Repo einbinden, da dort gcc6 gebaut wurde, welches im Publishing Repo fehlt und somit baut die dortige Version 2.02 nicht für Leap 15.0......
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 125973 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Holt doch einfach einen Baumeister.
    So gehört sich das!

    Es hat im offiziellen Repo zu sein!
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 125974 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Also, beides schräg Post #1 und #2.

    Bei mir:

    Brainfuck-Quellcode

    1. tom@8core:~> zypper se -si pdftk
    2. Repository-Daten werden geladen...
    3. Installierte Pakete werden gelesen...
    4. S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    5. ---+------------+-------+-------------------+--------+-------------------
    6. i | pdftk | Paket | 2.02-lp150.6.4 | x86_64 | Packman Repository
    7. i+ | pdftk-qgui | Paket | 0.1.9.2-lp150.2.3 | x86_64 | Packman Repository

    Für den Inhalt des Beitrages 125975 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS