einige Inhalte unleserlich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema einige Inhalte unleserlich gibt es 10 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • einige Inhalte unleserlich

    Wenn ich auf den Ordner Dateisystem klicke, um die Eigenschaften anzeigen zu lassen,
    dann kommt unterhalb der Größe die Meldung
    (einige Inhalte unleserlich)

    Opensuse
    Leap 15.1
    Erst seit Monaten in Betrieb

    Bisher starten alle aufgerufenen Programme, keinerlei Fehlermeldungen sonst

    Muss ich mir Sorgen machen?

    Für den Inhalt des Beitrages 138823 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wolfi

  • Kann es sich dabei um Dateien handeln,
    die in einem nicht lesbaren Format erstellt sind,
    wie z.B. .txt im ASCII-Formal oder .psx Dateien?

    Für den Inhalt des Beitrages 138830 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wolfi

  • Es könnte sein, daß einige Dateinamen Zeichen enthalten, die bei Linux nicht erlaubt sind.
    So etwas gibt es!
    Ich denke an Umlaute im Dateinamen von Dateien, die mit Windows "gezippt" wurden.

    "Normales" Umbenennen oder Löschen ging nicht.
    Wenn ich mich richtig erinnere, konnte ich die komischen "Umlaute" in den Dateinamen nur in der Konsole entfernen.

    Für den Inhalt des Beitrages 138832 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kanonentux

  • Das entspricht meiner obigen Vermutung.
    Ist durchaus möglich; denn ich hate bei der Portierung von Dateien von W7 nach OpenSuse
    einige solcher Dateien. Glaubte aber, diese "Störenfriede" alle konvertiert zu haben.

    Für den Inhalt des Beitrages 138833 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wolfi

  • Ich denke, dass das nichts mit Dateinamen zu tun hat.
    Bei unixoiden Betriebssystemen sind lediglich der Slash (weil Pfadtrenner) und die binäre Null (alte C Regel... der Kernel sieht das auch so) in Dateinamen nicht erlaubt.

    Vielleicht sind es Videos, in denen einige Frames kaputt sind. '(Das wäre dann egal)
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 138838 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Ich glaube, der "Fehlermeldung" auf der Spur zu sein. Vielleicht.
    Den Ordner Dateisystem rief ich auf mit Userrechten.
    Er enthält 7 Ordner, die angeblich nicht lesbare Inhalte enthalten.
    Z.B. etc .
    In diesen Ordnern sind z.T. Unterordner, auf die nur root Zugriff hat,
    deren Inhalte für den einfachen User demnach nicht lesbar sind.
    Die Meldung wäre dann wörtlich zu nehmen.
    Es lägen tatsächlich keine echten Fehler vor.

    Für den Inhalt des Beitrages 138854 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wolfi

  • Kanonentux schrieb:

    Wenn ich mich richtig erinnere, konnte ich die komischen "Umlaute" in den Dateinamen nur in der Konsole entfernen.
    Ich denke es waren Steuerzeichen Asci 1-30.
    (lange danach gesucht, aber eigentlich einfach, wenn man weiß, wonach man suchen muß.)
    z.B. so etwas: (Ich habe nichts Orginales mehr gefunden.)
    ♥♦♣◘

    Für den Inhalt des Beitrages 138972 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kanonentux