Kein Zugriff auf Dokumente-Ordner

Hinweis: In dem Thema Kein Zugriff auf Dokumente-Ordner gibt es 29 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo ans Forum, bin neu hier und komme gleich mit einem Problem:


    Ich habe seit einiger Zeit openSUSE Tumbleweed mit KDE auf meinem Thinkpad laufen und bisher gefällt es mir echt gut.

    Ich habe nur eine 256 GB SSD in diesem Notebook und habe daher bei der Installation die Variante einer einzigen Btrfs-Partition für System und Daten gewählt. Meine Linux-Distros installiere ich immer auf Englisch, Tumbleweed hier auch.


    Heute morgen wollte ich auf meine Dokumente zugreifen und habe festgestellt, dass der Ordner "Documents" in meinem /home-Verzeichnis verschwunden ist. Ich kann mir nicht erklären was passiert sein könnte.


    Gestern habe ich noch darauf zugegriffen, aber heute ist der Ordner weg? Kein Zugriff über Dolphin, ls listet auch nichts.

    Ich habe dann versucht, mit der Shell und dem Find-Befehl nach dem Ordner und nach Dateien darin zu suchen > kein Ergebnis.


    Dann habe ich es mit dem locate-Befehl versucht ("locate Documents") und siehe da, es spuckt meinen Documents-Ordner mit kompletter Verzeichnisstruktur und allen Dateien aus. Zugreifen kann ich aber auf nichts davon.


    WIe bekomme ich wieder Zugriff auf meine Dokumente und wie finde ich heraus, was damit überhaupt passiert ist?



    Schonmal vielen Dank für die Hilfe!

    Für den Inhalt des Beitrages 288330 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: mr_robot

  • Zugreifen kann ich aber auf nichts davon.

    Auch nicht als root? ... das würde mich wundern.

  • Für den Inhalt des Beitrages 288339 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: mr_robot

  • Das’n Ding. Sowas hab ich auch noch nicht erlebt. Magst du dir mal den Baobab installieren? Damit kannst du jedes Krümel auf deinem Rechner finden ...

    https://software.opensuse.org/…_term=Disk+Usage+Analyzer


    Der müsste sogar im Yast sein ... schau dort erst einmal nach.

  • Hab ich grad installiert, listet alles super auf - aber - kein Documents-Ordner.


    Mit Filelight übrigens das Gleiche.

    Für den Inhalt des Beitrages 288344 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: mr_robot

  • Verstehe ich nicht. Alle Suchprogramme sagen, der Ordner ist nicht da. Entweder spinnt locate oder .... kopfkratz ...

  • Neu gestartet --> keine Änderung.


    Hab mir mal die manpage von locate durchgelesen, "sudo updatedb". --> Und es findet nichts mehr.


    Der Ordner dürfte wohl schon ein paar Stunden weg sein, aber locate wird noch mit einer alten Datenbank gearbeitet haben.


    Kann ich irgendwo nachsehen, wann und wie ein Ordner gelöscht wurde?

    Gibts da ein Logfile irgendwo?

    Für den Inhalt des Beitrages 288347 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: mr_robot