NAS-Server Zugriff nicht möglich

Hinweis: In dem Thema NAS-Server Zugriff nicht möglich gibt es 7 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hallo, ich bin hier im Forum absolut neu.


    Ich arbeite seit Version 10 mit Opensuse und habe jetzt Leap 15.2 installiert. Leider habe ich ein Problem mit meinem NAS, das bisher nicht aufgetreten ist:


    Bei der Auswahl von "Netzwerk" in Dolphin erhalte ich die Netzauswahl und wähle "Freigegebene Ordner (SMB)". Es erscheint richtigerweise auch der NAS-Server "LG-NAS-N1T1" neben zwei Windows-Systemen. Wähle ich den NAS-Server aus, so bekomme ich die Nachricht "Verbindung zu Rechner lg-nas-n1t1.local ist unterbrochen.". Aufgerufen wurde "smb://lg-nas-n1t1.local:139/" laut Ordnerzeile. In "var/log/messages" erscheinen zwei Nachrichten:


    (1) Could not find entry for charset ="Andere Kodierung ()


    (2) Couldn't register name 'kmtpd" with DBUS - another process owns it already



    Der Zugriff auf den NAS-Server funktioniert übrigens von den Windows-Systemen. Ebenso ist die der Fall beim Aufruf der Oberfläche des Servers via Browser.



    Was habe ich falsch gemacht?

    Für den Inhalt des Beitrages 289237 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Stefan56

  • Ja, habe ich. Sowohl bei smb://lg-nas-nt1:139 als auch smb://192.168.178.65:139 tritt der gleiche Fehler auf.


    Mit der Nachricht aus /var/messages Could not find entry for charset = "Andere Kodierung ()" kann ich nichts anfangen.

    Für den Inhalt des Beitrages 289242 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Stefan56

  • Markiere deine Samba-Verbindung (in Dolphin) - Extras - Entfernte Zeichenkodierung

    Versuch mal UTF-16 z.B.


    Und poste mal:

    Code
    cat /etc/smb.conf
    Code
    cat /etc/fstab

    Kann auch sein, dass es hiermit zu tun hat (smb.conf).

    client min protocol = NT1

    client max protocol = SMB3

    Aber vorerst die o.g. Ausgaben.

    Einmal editiert, zuletzt von sterun ()

    Für den Inhalt des Beitrages 289244 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • /etc/samba/smb.conf und /stc/fstab sind angehängt.


    smb.conf.txt

    fstab.txt


    Schritt1: In Dolphin klicke ich zunächst auf "Netzwerk" und es wird Bluetooth, Freigegebene Ordner (SMB), MTP-Geräte und Netzwerk angezeigt.

    Schritt2: Ich klicke dann auf "Freigegebene Ordner (SMB)" und erhalte meinen eigenen Server (VSLINUX1), den Windows-Schritt3: Server (VSWIN1) und LG-NAS-N1T1.

    Ich klicke auf "LG-NAS-N1T1" und bekomme die Fehlermeldung, dass die Verbindung zum Server abgebrochen ist.


    An keiner Stelle finde ich die Möglichkeit auf "Extras" und dann "entfernte Zeichenkodierung" zu gehen. Daher die Frage: Wie genau komme ich auf "Extras"?

    Für den Inhalt des Beitrages 289249 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Stefan56

  • Hurra 8|:Des hat funktioniert !


    Ich habe die Parameter client min protocol und client max protocol eingefügt. Jetzt ist alles korrekt. Vielen Dank.


    In der vorhergehenden Antwort habe ich die Konfiguration eingebettet. Du kannst ja mal draufschauen, ob du weiteres findest.

    Für den Inhalt des Beitrages 289250 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Stefan56

  • Wenn es geht, kannst du alles so belassen ;-)


    An keiner Stelle finde ich die Möglichkeit auf "Extras" und dann "entfernte Zeichenkodierung" zu gehen. Daher die Frage: Wie genau komme ich auf "Extras"?

    Das Menü ist hier zu finden - siehe Screenshot:



    Sollte das Dolphin-Menü nicht zu sehen sein, kann man es mit STRG + M ein- und ausblenden.

    Aber wie geschrieben, wenn alles gut ist, dann war es das.


    PS:

    Wenn es um Konsolenausgaben geht, kannst du in Zukunft Code-Tags nutzen - ist besser lesbar.

    Siehe hier:

    Code-Tags nutzen

    Und hier:

    Code-Tags nutzen


    Deinen Thread kannst du noch als "erledigt" markieren - mit einem Doppelklick in das "Unerledigt" Kästchen - ganz oben bei deiner Themenüberschrift.


    Gruß...

    Für den Inhalt des Beitrages 289251 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • NAS Zugriff / Netzwerk Ordner mounten/einhängen

    NAS /Zugriff auf Dateien - speichern + öffnen vom NAS

    System: 1 PC-Leap 15.2., 1 PC-Tubleweed, KDE

    Synology NAS DS220+


    Grafisches Tool smb4k

    -down load: smb4k Version 3.0.7 /smb4k from KDE:Extra project

    webpage „https://software.opensuse.org/…KDE%3AExtra&package=smb4k

    funktioniert nur mit Tumbleweed, nicht mit Leap15.2 oder Beta 15.3.

    Version 0.9.8 hat nicht funktioniert

    mit Yast installieren

    smb4k öffnen – Dialog zum Einhängen öffnen



    //192... hier die IP vom NAS/Ordner Name vom NAS/Ordner NAS


    wünsche mir, dass smb4k ein offizielles Paket wird und auch auf den stabilen Version von Leap funktioniert!


    ZUgriff auf NAS mit fstab, mounten / einhängen

    //192.168.xxx.xx/SAMBA mnt/SAMBA cifs noauto,users,nofail,username=benutzernameXYZ,password=DeinPasswort,_netdev 0 0

  • Alero

    Hat das Thema geschlossen