Firefox: Pocket Empfehlungen auf neuer Tab Seite

Hinweis: In dem Thema Firefox: Pocket Empfehlungen auf neuer Tab Seite gibt es 7 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hallo zusammen,


    ich nutze Leap 15.2 mit Firefox 78. Firefox biete seit einige Zeit wohl die Möglichkeit, sich Lese-Empfehlungen von Pocket auf neuen Tabs anzuzeigen.


    In den Einstellungen zum Inhalt neuer Tab Seiten (Firefox Home Content) finde ich allerdings nur die Option, sich in Pocket gespeicherte Seiten auf einem neuen Tab anzeigen zu lassen. Also nicht ganz was ich suche.


    Bedarf es einer Erweiterung, um sich die Empfehlungen von Pocket anzeigen zu lassen.


    Danke.

    Für den Inhalt des Beitrages 289439 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: fred_feuer

  • Hast du dieses Häkchen gesetzt?



    Ab Firefox 79 soll es eine verbesserte Pocket-Unterstützung geben:

    https://www.heise.de/news/Fire…afikleistung-4857462.html


    Also evtl. mal den neuesten Firefox ausprobieren.


    Mozilla-Repo einbinden und beide Befehle als Root mit "su -":

    Code
    zypper ar -f -p 20 https://download.opensuse.org/repositories/mozilla/openSUSE_Leap_15.2/ mozilla

    Auf mozilla umstellen:

    Code
    zypper dup --allow-vendor-change --from mozilla

    ...und testen.

    Für den Inhalt des Beitrages 289440 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Danke für die Infos.


    Bei mir sieht der Dialog so aus:


    Ich nehme einmal an, du hast deinen screenshot aus firefox 79 gemacht. Dann wird die Funktion in der 78er einfach noch nicht unterstützt.

    Für den Inhalt des Beitrages 289441 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: fred_feuer

  • Genau...

    Habe den aktuellen Firefox v86.0.

    Falls du es testen möchtest, musst du, wie oben beschrieben, das Repo einbinden.

    Berichte doch mal :-)

    Für den Inhalt des Beitrages 289442 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Hallo,


    jetzt habe ich das mozilla repo installiert und firefox auf Version 86 geändert;


    Dennoch wird bei den Einstellungen zum Firefox Home Content keine Option "Empfohlen von Pocket" angezeigt. Sieht immer noch ziemlich identisch zu meinem obigem screenshot aus.


    Spannend.

    Für den Inhalt des Beitrages 289443 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: fred_feuer

  • Kurios...

    "Empfohlen von Pocket" ist derzeit nur in den USA, Kanada, Großbritannien und Deutschland verfügbar.

    Kann es daran liegen?


    Ansonsten erstelle mal einen neuen Test-User unter openSUSE.

    Oder benenne mal in deinem Profil ".mozilla" in ".mozilla_org" um - hat den gleichen Effekt.

    Für den Inhalt des Beitrages 289444 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Habe ".mozilla" mal umbenannt und firefox neu gestartet. Hatte aber keinen Effekt. Die angezeigten Optionen haben sich nicht geändert.


    Aber der Tipp, dass "Empfohlen von Pocket" nur in ausgewählten Ländern verfügbar ist, scheint bei mir entscheidend zu sein. Plasma läuft bei mir in englischer Sprache (USA). So war auch firefox eingestellt: in englischer Sprache (USA). Ändert man entweder die Sprache von firefox oder global über Plasma auf Deutsch, wird die Option "Empfohlen von Pocket" angezeigt.


    Wenn aber doch Pocket auch in den USA und Großbritannien verfügbar ist, warum erschient die Option nicht auch, wenn die Sprache auf jene Länder eingestellt ist. Irgendwie irritierend. Wäre hilfreich, wenn die Logik hier hinter transparent wäre.


    Vielen Dank für die Hilfe!

    Für den Inhalt des Beitrages 289447 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: fred_feuer

  • Ändert man entweder die Sprache von firefox oder global über Plasma auf Deutsch, wird die Option "Empfohlen von Pocket" angezeigt.

    Dann sind wir jetzt einen Schritt weiter.

    Vielleicht hilft es schon, wenn du in Firefox die erweiterten Settings vergleichst.

    Firefox-Adresszeile - about:config - Bestätigen - Dort mal nach "pocket" suchen und ggf. anpassen ;-)

    Geht natürlich nicht, wenn Firefox sich erneut die Geo-Settings vom System holt und unter "about:config" nachlädt. Aber einen Versuch ist es wert und interessant dazu auch noch.

    Für den Inhalt des Beitrages 289448 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun