Mount-Befehl funktioniert bei meinem alten NAS nicht

Hinweis: In dem Thema Mount-Befehl funktioniert bei meinem alten NAS nicht gibt es 5 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hallo zusammen.

    Mein altes NAS kann ich nicht per Mount-Befehl einbinden.

    So, wie ich das sehe, nutzt dieses SMB1. Darauf hin habe ich in der smb.conf den string "client min protocol = NT1" eingefügt.

    Folgenden Befehl nutze ich:

    mount -o username=user,password=xxx //192.168.5.50/Transfer /home/xxx/NAS/

    mount error: Server abruptly closed the connection.

    This can happen if the server does not support the SMB version you are trying to use.

    The default SMB version recently changed from SMB1 to SMB2.1 and above. Try mounting with vers=1.0.

    mount error(112): Host is down

    Refer to the mount.cifs(8) manual page (e.g. man mount.cifs) and kernel log messages (dmesg)


    Wo liegt mein Problem?

    Nutze OpenSuse tumblewheel


    Thorsten.

    Für den Inhalt des Beitrages 303964 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: thorbaro

  • Wäre dann:

    Code
    mount -o vers=1.0,username=user,password=xxx //192.168.5.50/Transfer /home/xxx/NAS/

    Danke. Ich dachte, die SMB-Version wäre über die config definiert.

    Wie wäre denn der Eintrag für eine automatische Einbindung in fstab, wenn die Verbindung verfügbar ist?

    Für den Inhalt des Beitrages 303983 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: thorbaro

  • Mein Eintrag:

    Code
    //192.168.0.254/fritz.nas /mnt/fritznas cifs vers=3.1.1,noserverino,username=xxxx,password=yyyy,uid=1000,gid=100 0 0

    Für den Inhalt des Beitrages 303984 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland