Beiträge von ThomasS

    Und das verlangst du mit welchem Recht?

    Und du könntest deine meist weniger qualifizierten Beiträge reduzieren!

    Ich habe natürlich nicht das Recht dazu es einzufordern. Du wirst dich sowieso nicht daran halten.


    Im übrigen, uns, respektive mir, war es nicht bekannt. Danke für die Info tapwag .

    Und wenn es dem so ist, kann diese Quelle nicht nur eingestellt werden müssen, sondern sie wird nicht mehr da sein.

    Augenblicklich werden dabei aus einem mir unbekannten Grund sämtliche Nebengeräusche meines Laptop mit aufgenommen, wie wenn die Übertragung über ein eingebautes Mikrophon aufgenommen würde.

    Das wird dann wohl so sein.

    Sehr viel Erfahrung mit Audacity habe ich nicht. Die Eingangsquellen müssen natürlich passen. Wenn denn Audacity tatsächlich Audiostreams mitschneiden kann...

    Warum denn Audacity? Ist primär ja ein Audiobearbeitungsprogramm.

    Was genau willst du machen? Bitte ein Beispiel.

    Denn für das, was ich glaube was du vor hast, gibt es andere Lösungen.

    Aber ich kann es ja nicht erahnen was du vor hast...


    1440 KiB , du hast dich vorgedrängelt!!:(

    Aber das wäre auch mein Lösungsansatz gewesen! youtube-dl wird standardmässig mit installiert.

    Eine GUI gibt es auch dafür!

    Ich hätte insgesamt drei davon in meinen Namen. Ich kann mich im Moment auch noch nicht entscheiden, auf welches "S" bzw. "s" ich verzichten möchte.

    Auch müsste ich mich erst mal kundig machen, wie teuer so eine Namensänderung ist.

    Zur Zeit haben die Standesämter geschlossen.

    Also sterun , schicke es bitte sofort an fr0sti .

    tomfa-ng hat es ja schon erkannt!

    Ich sehe, fr0sti ist bereits in Vorleistung getreten. Sollte dir zu denken geben!

    In diesen Zeiten müssen wir zusammen halten!;)

    beim Canon gibt für debian, Fedora und Quelltext

    OpenSuse ist nicht Debian oder Fedora. Verschiedene Paketmanager.
    Wenn dann als letzte Alternative nur noch Quelltext angeboten wird...
    Ja, dann selbst kompilieren aus dem Quelltext! Da wird nix anderes übrig bleiben.
    Geht nicht anders.


    Oder einen andren Multidingenskirchendrucker suchen. Falls das so etwas ist, was du suchst.


    Meine Philosophie ist:
    Ein Drucker. (Mein Laserdrucker ist schon fast 20 Jahre alt) Und druck und druckt und ...
    Ein Scanner. (Den über 20 Jahren alten musste ich vor ca. 5 Jahren gegen einen neuen ersetzen. Die HW wollte nicht mehr....)


    Was ich damit sagen will, ist:
    Ist nur ein Teil (Drucker oder Scanner) defekt oder wird nicht mehr von Treibern unterstützt ist das gesamte Gerät im Ars....
    Ich tausche dann nur das eine oder andere Gerät aus.
    Also bisher nicht so oft....


    Diese Multi Funktions Geräte sind nichts, ausser Werbung.
    Scannen und Drucken, mehr können die nicht! Kopieren? Ja klar. Ist nichts anderes als Scannen und Drucken.
    Faxen? Scannen und einen Telefonanschluss ansprechen können. (Wer Faxt denn heute noch?(ok, wenige))


    Solange die Hardwarehersteller keinen richtigen Support für Linux bereitstellen - ich meine beides beim Multifunktionszwitter - empfehle ich nur Einzelgeräte.


    Und wenn es denn Geräte gibt, werden sie hier von anderen vorgeschlagen!