Beiträge von ThomasS

    Ich nutze völlig problemlos seit weit über einem Jahr fast täglich Jitsi.

    Kann ich leider so nicht bestätigen...

    Ich habe es eigentlich nur mit meiner Schwester mal probiert, friert auch ein. Sie nutzt Win 8.1.

    Leider kann ich nicht sagen woran es liegt, ich hoffe nicht an meiner Schwester.

    Über den Sinn davon, braucht man nicht streiten.

    Genau, nicht den Daumen nach unten, sondern nach oben!

    Es scheint ja wohl hier um die Umsetzung der Verschlüsselung zu handeln.


    Wie hast du denn diese 100 MS-Office Dateien erhalten? Als eine oder als hunderte Emails?

    Also, wenn ich x Mails mit verschlüsseltem Anhang erhalte und eine kann ich nicht öffnen wegen eines falschen Passworts - kann ich einfach das Dokument nicht öffnen.

    Von welchem Neustart redest du? Betriebssystem oder Email-Client?

    Hast du in deinem Email-Programm denn die Vorschau mit HTML aktiviert? Ist eh keine gute Idee, schalte sie mal ab.

    Die Meldung

    Code
    Es wurden keine Speichermedien gefunden. Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät entsperrt ist und ob MTP in den USB-Verbindungseinstellungen eingeschaltet ist.

    erscheint bei mir auch, Samsung S10+

    ich meine mich erinnern zu können, dass da etwas nachinstalliert werden muss. Oder? Da ich KDE Connect zur Datenübertragung zwischen Streicheltelefon und Linux-Pc nutze, habe ich bis gerade kein Kabel mehr zur Datenübertragung angeschlossen.


    Das hilft dir jetzt gar nichts. Ok, für die Zukunft - auch an alle anderen interessierten - ein Backup eines Handys macht Sinn. Siehe obigen Erfahrungsbericht.


    MisterB, ich vermute mal ganz stark, da ist keine zusätzliche Speicherkarte drin. Wie du jetzt an die Daten des internen Speichers kommst, kann ich leider auch nicht sagen.

    Lass es permanent am Ladegerät, denn wenn der Akku leer ist, ist wohl wirklich ende. Möglicherweise hat ja noch eine Idee...

    Die Yast-Softwareverwaltung sieht halt aus wie unter Windows 3.1.

    Absoluter Quatsch.

    So was wie Windows hatte ich auch mal. Ja, 3.1 und sogar Vorgängerversionen.

    Wo sind denn Ähnlichkeiten zu Windows? Ja, auch heutzutage, wo?

    Weder optisch noch technisch!

    Yast ist ein Alleinstellungsmerkmal unter den Linuxdistris.

    Das kannst du auch alles zusammensuchen bei anderen Betriebssystemen. Glücklich ist der, der sich auf der Konsole auskennt. Unter Win 3.1 war das die DOS-Box...

    Hast du denn überhaupt eine Internetverbindung?

    Versuche ich es mit Internet Mail: "Datei konnte nicht hochgeladen werden".

    Dann hast du auf deinem Smartphone einen anderen Provider?

    Wie ist dein PC mit dem Internet verbunden? Mal testweise das Smarphone als Router (Hotspot) verwendet?

    Ich verfahre nach folgendem Ansatz:


    Standard-Repos bleiben auf 99

    Packman <99

    Home-Repos >99


    Hintergrund:


    Packman hat Lizenzrechtliche Fragen mit Multimediacodecs anders interpretiert als (Open)Suse.

    Deswegen findet man die Unkastrierten Codecs dort. (Rechtlicher Hinweis - Ich bin kein Jurist) Ist jetzt hier auch egal.

    Deswegen bekommt Packman eine hohe Priorisierung => kleinere Zahl.


    Die wenigen Home-Repos bekommen bei mir eine niedrigere Priorisierung => höhere Zahl.

    Hintergrund (meiner): Benötige ich zwingend ein Programm aus einem der Home-Repos - so genannte 1Click Instaler - möchte ich ja nicht, dass

    andere Programme (sofern dort vorhanden) auch von dort aktualisiert werden. Das soll dann doch aus den offiziellen Repos heraus gesehen. Insbesondere bei Systemrelevanten ein Aspekt.

    Du hast Linux, oder? Warum verwendest du nicht dd? Siehe auch man dd.

    Weil er nicht die DVD 1:1 kopieren will, sondern

    Ich möchte eine DVD auf den Computer kopieren, entweder als mpeg, avi oder mp4.

    also die relevanten Titel auslesen und in einem anderen Format speichern.



    mit k3b kann ich, was ich bis jetzt gesehen habe, nur iso's schreiben.

    Kann viel mehr! Ist eigentlich ein Brennprogramm. CD/DVD kopieren, ISO´s erstellen und von ISO´s eine CD/DVD erstellen. Schau mal im Menü Extras nach! Und noch mehr, klicke Neues Projekt.

    So sieht die Ausgabe schön lesbar aus!


    Jetzt benötige ich noch eine weitere Ausgabe eines anderen Konsolen-Befehls, der allerdings Root-Rechte benötigt.

    Code
    su -

    Dann das Root-Passwort blind eintippen. D.h. es wird während der Eingabe nichts angezeigt. Wenn korrekt, hast du einen roten Eingabepromt (und noch im Detail anders).

    Und jetzt den Befehl:

    Code
    fdisk -l /dev/sda3

    eingeben und hier posten. Natürlich schön formatiert wie in deinem Beitrag #10.


    PS

    das hinter fdisk und dem Minuszeichen ist ein kleines L