YAST2 Look & Feel ändern

Hinweis: In dem Thema YAST2 Look & Feel ändern gibt es 26 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • @tomfa-ng


    Sorry, habe ich völlig vergessen da wird doch was sein - oh oh


    Ist das ein irgendein Problem des Grafiktreibers von VirtualBox?

    be tolerant - not ignorant
    Alle Hunde sind schwarz.
    Es gibt einen Hund der nicht weiß ist.

    Für den Inhalt des Beitrages 75666 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Boreas

  • Ist das ein irgendein Problem des Grafiktreibers von VirtualBox?


    Scheint so, aber mit VirtualBox kenne ich mich nicht aus.

    Für den Inhalt des Beitrages 75668 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • Nur noch mal einige Infos zum Abschluss:
    1. Ich habe openSUSE 13.2 jetzt mal probeweise auf ein älteres Notebook (Dell Latitude 6400) installiert. Das geschilderte Problem tritt hier nicht auf.
    2. Ich vermute, dass VirtualBox, Version 4.3.10_93012, welche auf dem Host-Rechner installiert ist, das Problem verursacht.
    (Die VBOXADDITIONS, Version 4.3.18-1.6, die über die Repros installiert sind arbeiten offensichtlich nicht sauber mit Version 4.3.10 zusammen. Ich konnte das Problem bisher jedoch nicht lösen, da der Bau des Hauptmoduls der VBoxAdditions (Version 4.3.10_93012 ) immer wieder fehlschlägt. Natürlich habe ich zuvor alle VBox-Pakete der höheren Version deinstalliert.)


    Das Problem ist zwar nicht gelöst aber ich möchte hier auch keinen nerven mit Spekulationen.
    @Sauerland
    das Thema ist nicht gelöst, ist eine Kennzeichnung notwendig? ?(

    be tolerant - not ignorant
    Alle Hunde sind schwarz.
    Es gibt einen Hund der nicht weiß ist.

    Für den Inhalt des Beitrages 75758 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Boreas

  • Woher hast Du Virtualbox installiert?
    Meine Version stammt aus folgendem Repository :

    Code
    i | VirtualBox-4.3 | Paket | 4.3.20_96996_openSUSE123-1 | x86_64 | Virtualbox


    Die URL zu diesem Repository ist folgende und gilt für alle openSUSE Versionen ab 12.3 :

    Code
    http://download.virtualbox.org/virtualbox/rpm/opensuse/12.3


    Vor der Installation aus diesem Repository solltest Du aber alles deinstallieren, was Du an Virtualbox Paketen aus dem OSS Repository installiert hast. Ausserdem benötigst Du zum Bau der Kernelmodule noch die grundlegende und die Kernel Entwicklungsumgebung.
    Das Extension Pack kannst Du von hier herunterladen.

  • Trekkie00,
    genau diese Version habe ich direkt von der Seite heruntergeladen, die Du angegeben hast. Die Kernel-Module habe ich natürlich auch installiert. - ich setze noch einmal eine 2. virtuelle Maschine auf und vergleich dann mal. Die Ergebnisse poste ich dann hier.

    be tolerant - not ignorant
    Alle Hunde sind schwarz.
    Es gibt einen Hund der nicht weiß ist.

    Für den Inhalt des Beitrages 75761 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Boreas

  • Ich vermute, dass VirtualBox, Version 4.3.10_93012, welche auf dem Host-Rechner installiert ist, das Problem verursacht.
    (Die VBOXADDITIONS, Version 4.3.18-1.6, die über die Repros installiert sind arbeiten offensichtlich nicht sauber mit Version 4.3.10 zusammen.


    Na die Versionen müssen gleich sein.


    Binde das Repo von Trekkie00 ein, deinstalliere alles mit vbox im Namen und lasse nur das VirtualBox-4.3 installiert!
    Dann noch die Extensions runterladen und installieren, sowie die Gasterweiterungen im Gast.

    Für den Inhalt des Beitrages 75775 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland