Welchen USB Wlan Stick unter LEAP 15

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Welchen USB Wlan Stick unter LEAP 15 gibt es 28 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Welchen USB Wlan Stick unter LEAP 15

    seit der Installation von LEAP15 sah Ich kein Problem bei WLAN, da Ich es nicht brauchte UND in der Kontrolleiste erscheinen zig. WLAN Router..., also Alles OK.
    Nun wollte Ich den "Alten" WLAN Drucker einbinden usw. Allerdings Egal, was Ich gemacht habe, nach der Eingabe des Passworts kam nie eine Verbindung zustande.
    Der Test über ein Beliebiges LIve System (z.B. LInux Mint) und der Klick auf den Drucker in der Netzwerkliste+Passworteingabe UND der Drucker war sofort verfügbar bzw. einsatzbereit.
    Folglich dachte Ich mir, es wäre was Falsch eingestellt, also.... NIX ;-(, dann dachte Ich mir Ich versuche den "Login" in den Router, aber selbst das Schlug fehl, als liegt es wohl am Stick, nicht an den Einstellungen.

    Am Ende habe Ich mich erinnert, daß das "gleiche" schon vor Monaten (Dezember) hier von mir opensuse-forum.de/thread/39621…?postID=115839#post115839 gefragt wurde, als habe Ich es so versucht wie u.A. von Sauerland beschrieben wurde, aber.....

    (Wo genau weiß Ich jetzt nicht mehr, für OpenSuse LEAP 15 existiert ein Repository für den RTL8xxxU ??? (Sauerland), die Installation brachte jedoch NIX, weder der Drucker noch der Router liessen sich mit dem Rechner verbinden)

    Wie gesagt, das WLAN brauche Ich selten, darum..., aber zu drucken ist es schon Gut, darum die Frage welcher USB USB Stick mag OpenSuseLeap15 (der jetzige ist der TP_Link Model No. TL-WN823N Version 2. siehe Link.)

    Im Hardware Portal wird weder (der rtl8192EU ??), noch OpenSuse 15 beschrieben.

    Für den Inhalt des Beitrages 122477 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

  • Aber Wlan Drucker hat doch nichts mit Wlan Stick zu tun.

    Hier läuft auch ein Wlan Drucker, der verbindet sich per Funk mit dem Router und der per Kabel mit dem Rechner..........

    Übrigens fehlen hier die grundsätzlichen Angaben zu Drucker und Wlan Stick......
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 122480 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Ach sooo ...
    Ich dachte, Darius hat eine inkompatible WLAN-Karte (am PC oder Notebook) im Einsatz.
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 122484 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Sauerland schrieb:

    Aber Wlan Drucker hat doch nichts mit Wlan Stick zu tun.
    der Drucker ist übers WLan mit dem Rechner verbunden und dieser muß dann halt WLan können, darum USB Stick mit WLan

    Sauerland schrieb:

    Hier läuft auch ein Wlan Drucker, der verbindet sich per Funk mit dem Router und der per Kabel mit dem Rechner..........
    Ich habe zwei Drucker, der eine (um den es hier geht (s.U.)), kann direkt übers WLan mit dem Rechner verbunden sein. Der Andere, ein Canon Prixma MG52050 (das Thema gab es hier schon mal), bei diesem muß Er, genauso wie du beschreibst, mit dem Router übers WLan verbunden sein, dieser Router kann dann übers WLan oder übers LAN Kabel mit dem Rechner verbunden sein. Damit kann man mit dem Rechner übers Lan gedruckt werden.

    Sauerland schrieb:

    Übrigens fehlen hier die grundsätzlichen Angaben zu Drucker und Wlan Stick......
    Siehe Link im ersten Beitrag (der Frage) Es ist ein TP_Link Model No. TL-WN823N Version 2. Der Drucker ist ein EPSON Expression XP322, bei diesem brauche ich keinen Router, sondern kann direkt übers WLan drucken. Ich möchte den Router nicht übers WLan verbinden, sondern übers Kabel (Sicherheit usw.), dann kann Ich natürlich auch diesen Router mit dem Drucker über´s USB Kabel verbinden, aber...

    Für den Inhalt des Beitrages 122487 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

  • DariusBrewka schrieb:

    Siehe Link im ersten Beitrag (der Frage) Es ist ein TP_Link Model No. TL-WN823N Version
    du weißt doch genau, dass der Name dieser Sticks Schall und Rauch ist ..
    lsusb und hwinfo sind deine Freunde, danach geht die Suche weiter.
    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 122488 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • sterun schrieb:

    Ach sooo ...
    Ich dachte, Darius hat eine inkompatible WLAN-Karte (am PC oder Notebook) im Einsatz.
    einen USB Stick, welcher unter OpenSuse LAP 42.xxx (mit Hilfe, siehe ersten Link) funktioniert hat. Unter OpenSuse Lap15 jedoch nicht mehr,

    Für den Inhalt des Beitrages 122489 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

  • wurzel99 schrieb:

    du weißt doch genau, dass der Name dieser Sticks Schall und Rauch ist ..
    lsusb und hwinfo sind deine Freunde, danach geht die Suche weiter.
    wollte Ich gerade schreiben.

    Quellcode

    1. hwinfo --wlan
    2. 67: USB 00.0: 0282 WLAN controller
    3. [Created at usb.122]
    4. Unique ID: 1D6S.3tSB9EujntA
    5. Parent ID: Zh_W.DFkaVl_rzX0
    6. SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:07.1/0000:24:00.3/usb5/5-2/5-2.1/5-2.1.3/5-2.1.3:1.0
    7. SysFS BusID: 5-2.1.3:1.0
    8. Hardware Class: network
    9. Model: "Realtek 802.11n NIC"
    10. Hotplug: USB
    11. Vendor: usb 0x2357 "Realtek"
    12. Device: usb 0x0109 "802.11n NIC"
    13. Revision: "2.00"
    14. Serial ID: "00e04c000001"
    15. Driver: "rtl8xxxu"
    16. Driver Modules: "rtl8xxxu"
    17. Device File: wlan0
    18. Features: WLAN
    19. Speed: 480 Mbps
    20. HW Address: ba:11:87:be:39:0b
    21. Permanent HW Address: 7c:8b:ca:15:c1:47
    22. Link detected: no
    23. WLAN channels: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
    24. WLAN frequencies: 2.412 2.417 2.422 2.427 2.432 2.437 2.442 2.447 2.452 2.457 2.462 2.467 2.472 2.484
    25. WLAN encryption modes: WEP40 WEP104 TKIP CCMP
    26. WLAN authentication modes: open sharedkey wpa-psk wpa-eap
    27. Module Alias: "usb:v2357p0109d0200dc00dsc00dp00icFFiscFFipFFin00"
    28. Driver Info #0:
    29. Driver Status: rtl8xxxu is active
    30. Driver Activation Cmd: "modprobe rtl8xxxu"
    31. Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
    32. Attached to: #53 (Hub)
    Alles anzeigen

    Bus 005 Device 008: ID 2357:0109

    Für den Inhalt des Beitrages 122490 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

  • Du verstehst etwas nicht:
    Der Wlan Drucker muss eine IP aus deinem Netzwerk haben (entweder per dhcp oder fest), dann kann jeder Rechner in deinem Netzwerk darauf zugreifen.
    Egal ob mit Kabel oder Funk........


    Ich möchte den Router nicht übers WLan verbinden, sondern übers Kabel (Sicherheit usw.),
    WPA2........
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 122491 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland