KDE Benutzeranmeldung schwarzer Bidlschirm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema KDE Benutzeranmeldung schwarzer Bidlschirm gibt es 12 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • KDE Benutzeranmeldung schwarzer Bidlschirm

    Hi,
    ich habe OpenSuse 42.3 installiert und dabei den Benutzer admin angelegt. Bis hier kein Problem. KDE startet mit automatischer Anmeldung.

    Ich habe dann von einem 10er System Benutzer zu shadow und Gruppen zu groups und Sambabenutzer hinzugefügt (keine doppelten!). Diese Benutzer werden korrekt mit Yast und Webmin angezeigt.

    Wenn ich nun auf Abmelden gehe, kommt ein schwarzer Bildschirm mit Cursor. Keine Loginabfrage.

    Schalte ich die automatische Anmeldung ab, erscheint der schwarze Bildschirm schon beim Start.

    Beides passiert mit Intel-Onboard-Grafikkarte und mit Nvidia Gforce GT 710. Manuell wurden keine Treiber installiert.

    Der Start mit "nomodeset" klappt nicht, das System bleibt hängen beim Versuch einen Dienst für einen Festplatte zu starten. Versucht es ewig und zählt Zeit hoch.

    Was soll ich machen?

    Grüße
    Harald

    Für den Inhalt des Beitrages 124081 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Flori

  • Im Bios Hybrid-Modus abgeschaltet, so dass nur die Onboard Intel aktiv ist?
    Poste doch mal:

    Quellcode

    1. /sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 "vga|3d|disp|graphic"
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 124086 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Ja, es ist nur die Nvidia am Laufen. Auf der anderen Seite: Ohne Nvidia, nur mit Onboard-Grfaik genau das selbe Problem...

    Für den Inhalt des Beitrages 124087 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Flori

  • Hatte nachträglich Post #4 editiert.
    ---Ausgabe des Befehls---

    Und noch:

    Quellcode

    1. cat /etc/default/grub
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sterun ()

    Für den Inhalt des Beitrages 124089 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Was meint "zu shadow hinzugefügt"?
    WIE hast du das gemacht?
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 124091 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Beide Server über Teamviewer sichtbar. Auf dem alten aus /etc/shadow die Nicht-System-Benutzer kopiert und in der neuen shadow wieder angehängt.

    Für das eigentliche Problem habe ich inzwischen ein Workaround gefunden (meine, es war irgendwo hier im Forum): kdm installieren und statt sddm als Displaymanager eintragen.
    Bilder
    • diaplaymanager_yast.png

      116,38 kB, 1.003×896, 7 mal angesehen
    • kdm_Yast.png

      84,95 kB, 910×728, 7 mal angesehen

    Für den Inhalt des Beitrages 124102 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Flori

  • Schön, dass das eigentliche Problem behoben ist.

    Bitte mit einem Doppelklick, auf das kleine, unscheinbare Kästchen rechts neben deiner Themenüberschrift, deine Anfrage als erledigt markieren.

    Bei weiteren Fragen kannst du natürlich einen neuen Thread eröffnen.
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 124103 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun