Fehler beim Update

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Fehler beim Update gibt es 30 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Also, was denn nun?
    Erst wolltest du die fehlenden Daten sichern....
    Dann gaben dir andere hier Tipps zu Tumbleweed (?) / (habe ich was überlesen?)
    Und jetzt fragst du wie KDE zu starten ist? Und auch noch VeraCrypt auf einer USB-Festplatte?
    Was ist ein Update per /home/user???

    Für den Inhalt des Beitrages 131924 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Moin zusammen,

    warum beschleicht mich die Ahnung, dass der TE absolut so mal gar keinen Plan hat was er da tut?

    Und zum 1001. mal: Wenn der Windowmanager nicht tut, kann er kaputt sein, muss aber nicht.
    Wenn aber der gesamte X Stack nicht hochkommt dann stimmt was am xorg nicht, ergo --> man xorg, lesen, verstehen und dann schauen obs reparabel ist. Wenns nicht geht, huier dann die richtigen Fragen stellen.

    > oder man zypper --- ggf. lässt sich die schräg gelaufene Update noch iwi retten.

    Um bloss Daten zu retten -> Knoppix rein, Partition mounten, Daten auf externe Platte und dann plattmachen und neu installieren.
    Viele Grüße,
    T.

    Für den Inhalt des Beitrages 131925 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Tamerlain

  • Tamerlain schrieb:

    warum beschleicht mich die Ahnung, dass der TE absolut so mal gar keinen Plan hat was er da tut?
    Ich helfe gerne, und ich mache dabei auch einmal dumme Sachen um zu helfen ...

    Für den Inhalt des Beitrages 131927 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kanonentux

  • Moin zusammen,

    naja Infos .... wäre ja mal nett zur Abwechslung.

    aber sich bei nem simplen update den X zu zermeiern .... das ist schon ne Nummer für sich.

    Dass so ne Kiste mal nicht hochkommt ok ... passiert. Hab ich letztens auch geschafft .... irgend einen Blödsinn mit dem dracut gemacht und zack .... die ganze Prozedur mit Rescue System und chroot, Fehlersuche und die init neu bauen.
    Der Mount der komplett verschlüsselten Festplatten hats dann auch nicht unbedingt einfacher gemacht *gg*.

    Aber bei nem simplen update den X zerhauen, das ist ne Nummer.

    Kanonentux da sind wir uns einig, nur wenigstens _etwas_ an halbwegs nachvollziehbarer Info sollte da schon rumkommen, ansonsten haben wir das Sack Reis in China Szenario.
    Viele Grüße,
    T.

    Für den Inhalt des Beitrages 131929 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Tamerlain

  • Tamerlain schrieb:

    aber sich bei nem simplen update den X zu zermeiern .... das ist schon ne Nummer für sich.

    Tamerlain schrieb:

    warum beschleicht mich die Ahnung, dass der TE absolut so mal gar keinen Plan hat was er da tut?

    ramses-v schrieb:

    Welcome to openSUSE Tumbleweed
    Tja ...
    Ratschlag: Setze das System neu auf. Aber diesmal mit Leap und nicht mit Tumbleweed. Sichern wirst du nichts mehr können.

    Für den Inhalt des Beitrages 131933 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Mal ne Frage:
    Wie machst du das Update?

    Bei Tumbleweed funktioniert das nur mit:

    Quellcode

    1. zypper dup
    Ansonsten siehe:

    Sauerland schrieb:

    Wenn btrfs als Filesystem, einfach mit einem Schnappschuss vor dem Update starten........
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 131935 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Alero schrieb:

    Tja ...Ratschlag: Setze das System neu auf. Aber diesmal mit Leap und nicht mit Tumbleweed. Sichern wirst du nichts mehr können.
    Moin zusammen,
    wieso das denn Alero? Mit nem Knoppix z.B. booten, das FS einhängen wo die zu sichernden Daten drauf sind, die Daten wegsichern auf ne USB Platte und dann neu installieren.
    Warum sollte das nicht gehen können (natürlich unter Voraussetzung dass das FS noch mountbar ist)?
    Viele Grüße,
    T.

    Für den Inhalt des Beitrages 131939 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Tamerlain

  • Tamerlain schrieb:

    Alero schrieb:

    Tja ...Ratschlag: Setze das System neu auf. Aber diesmal mit Leap und nicht mit Tumbleweed. Sichern wirst du nichts mehr können.
    Moin zusammen,wieso das denn Alero? Mit nem Knoppix z.B. booten, das FS einhängen wo die zu sichernden Daten drauf sind, die Daten wegsichern auf ne USB Platte und dann neu installieren.
    Warum sollte das nicht gehen können (natürlich unter Voraussetzung dass das FS noch mountbar ist)?

    Aber erstmal einfach das versuchen:

    Sauerland schrieb:

    Mal ne Frage:
    Wie machst du das Update?

    Bei Tumbleweed funktioniert das nur mit:

    Quellcode

    1. zypper dup
    Ansonsten siehe:

    Sauerland schrieb:

    Wenn btrfs als Filesystem, einfach mit einem Schnappschuss vor dem Update starten........

    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 131940 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Tamerlain schrieb:

    Moin zusammen,
    wieso das denn Alero? Mit nem Knoppix z.B. booten, das FS einhängen wo die zu sichernden Daten drauf sind, die Daten wegsichern auf ne USB Platte und dann neu installieren.
    Wenn ich immer dieses Profigehabe lesen muss. Der TE hat wahrscheinlich keinen Plan von der ganzen Materie, war vor 4 Stunden das letzte mal hier Online, hat aber nichts gepostet. Warum wohl? Für erfahrene User mag das einfach sein. Für einen "Profi" ist das ein "warum denn das?". Krieg ich ’nen Hals. Das ist ein Anfängerforum. Der TE scheint weder zu wissen wie er zu einem funktionierenden Desktop kommt noch wie er nur aus der Konsole sein System wieder herstellen kann. Deshalb ist er mit neu aufsetzen 10 x schneller als rechthaberisches Profi-Gedöhns umzusetzen. Ich hab es dir schon einmal gesagt, @Tamerlain, das ist ein Anfängerforum und du kannst dein Wissen nicht mit dem von Anfängern gleichsetzen. Was für dich grün ist, ist für andere noch grau. Wenn ich den zweiten Post lese, den von dir, den hättest du dir komplett schenken können. Ich lese die Posts vom TE und hab keine Fragen mehr. Die Antworten von @Sauerland sind immer noch die hilfreichsten, so denn der TE weiß, wie das geht. Was ich nicht glaube, denn er scheint kein DE mehr starten zu können.

    Für den Inhalt des Beitrages 131941 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero