Drucker (Hardware Problem, nicht Linux)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Drucker (Hardware Problem, nicht Linux) gibt es 5 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Drucker (Hardware Problem, nicht Linux)

    das Problem ist die Hardware, nicht das System.

    Vor einigen Tagen habe Ich auf dem Drucker (wurde schon vor Monaten erwähnt (Canon Prixma MG5250)) eine Seite ausgedruckt, was auch 100% Funktionierte, als Ich eine Neue ausdrucken wollte, zeigt das System an, das der Drucker einen Fehler meldet und das tat er auch.

    Quellcode

    1. Druckfehler ist aufgetreten.
    2. Ziehen Sie den Netzstecker und wenden Sie sich an das Servicecenter
    eine Suche Im Netz ergab mehrere "Lösungen", aber gebracht hat keine Etwas. Nach einigen Versuchen schaffte Ich es, wenigstens das Menu aufzurufen, der Versuch eine Testseite auszudrucken scheiterte UND der Drucker ging aus UND nicht wieder an, d.h. keine LED brannte, auch nach der Trennung vom Strom (und umgekehrt). Geht aber jetzt wieder.

    Hat jemand eine Idee (auch wenns blöde klingt). Im Netz wurde das Problem des öfteren erwähnt, aber bei mir gebracht hat es nichts UND wie öfters erwähnt, der Kontakt mit dem Service Center hat die Lösung gebracht den Druckkopf auszutauschen, für die Billigen ca. 100 Euro (Natürlich BILLIG)

    Für den Inhalt des Beitrages 132306 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

  • Canon Fehler B200 ... google danach. Ansonsten geht es hier in diesem Forum um openSUSE und nicht um Hardware von Canon. Dafür gibt es auch wieder Foren. z.B. druckerchannel.de/forum.php

    Im übrigen ...

    DariusBrewka schrieb:

    zeigt das System an, das der Drucker einen Fehler meldet und das tat er auch.
    Wann begreifst du endlich einmal, das du den Fehler im Klartext nennen sollst und nicht "zeigt einen Fehler an". WANN ????

    Für den Inhalt des Beitrages 132310 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Na, dann will ich dich mal nicht enttäuschen.

    Ob du es nun begreifen kannst, oder nicht:
    Es hilft nicht solchen Unsinn zu schreiben.
    Das wurde dir x-tausendmal geschrieben.

    Entweder du bist tatsächlich unfähig auch nur das Geringste zu lernen oder zu verstehen,
    oder du bist einfach nur charakterlos unverschämt.

    Reicht das?
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 132358 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Berichtigung schrieb:

    Na, dann will ich dich mal nicht enttäuschen.
    Es gibt User, deren Namen nicht erwähnen will, von denen Ich lese, was Ich als Antwort erwartet habe.

    Berichtigung schrieb:

    Ob du es nun begreifen kannst, oder nicht:
    Nee, Ich begreife das NICHT. Ich weiß das Ich, was SIE mich lernen wollen, DUMM bin.

    Berichtigung schrieb:

    Es hilft nicht solchen Unsinn zu schreiben.
    Es gibt Leider auch DUMME User, welche versuchen, auf meinen Unsinn zu antworten, und die sind so DUMM, das Sie meinen Unsinn verstehen

    Berichtigung schrieb:

    Das wurde dir x-tausendmal geschrieben.
    Ich rate hier JEDEM, Kommentare bzw. antworten von einer Person zu lese (deren Namen Ich hier nicht nenne) UND schauen, was dort steht.

    Berichtigung schrieb:

    Entweder du bist tatsächlich unfähig auch nur das Geringste zu lernen oder zu verstehen,
    oder du bist einfach nur charakterlos unverschämt.
    dazu schreibe Ich nichts, denn..

    Für den Inhalt des Beitrages 132363 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka