Kann nicht mehr auf Icons auf dem Desktop zugreifen ?

Hinweis: In dem Thema Kann nicht mehr auf Icons auf dem Desktop zugreifen ? gibt es 8 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hallo zusammen,


    ich habe schon im offiziellen Forum im deutschen Bereich ein Hilfegesuch gestartet, jedoch kommt da nicht viel. Dehalb versuch ich es nochmal hier mit der Hoffnung das mir hier jemand weiterhelfen kann. Im offiziellen Forum hatt sauerland geantwortet, das übernehme ich hier mal.


    Ich habe heute openSUSE Leap 15.0 neu installiert und alles eingerichtet. Nachdem ich meine Synology Diskstation per NFS eingebunden habe und den Rechner neu gestartet habe, ist es nicht mehr möglich auf die Ordner auf dem Desktop zu klicken. Sie sind einfach nicht mehr klickbar, oder lassen sich verschieben ect. Neue Ordner oder Dateien die ich mit Rechtsklick und "Neu erstellen" erzeuge werden auf dem Desktop auch nicht angezeigt. Da ich recht neu bin was Linux angeht und absoluter Noob was speziell openSuse angeht, weiß ich gerade nicht wie ich den Fehler finden und beheben soll ?


    Kann mich da hier jemand bei der Fehlersuche unterstützen ? Vielleicht ist das ja auch ein bekanntes Problem ?


    edit: Hab gerade gesehen das auf der rechten Seite des Desktops nun ne Bildlaufleiste ist, womit ich den Desktop etwas scrollen kann. Das war vorher noch nicht da.



    Sauerland:


    Rechtsklick auf eine frei Stelle----Miniprogramme entsperren.
    Klick mal auf einen Ordner und lass die Maustaste ca 3 Sekunden gedrückt, erscheint dann neben dem Symbol eine kleine Leiste?



    Ich:


    1. Die Miniprogramme waren schon entsperrt. Hab dann nochmal gesperrt und wieder zurück. Hat leider nicht geklappt.
    2. Nein, da erscheint gar nichts. Als ob die Ordner und Verknüpfungen überhaupt nicht wirklich da sind.


    Zwischendurch konnte ich ohne, das ich was geändert habe wieder auf die Ordner auf dem Desktop zugreifen. Ich konnte sie wieder richtig ordnen. Das ging ein paar Stunden gut bis auf einmal ohne ersichtlichen Grund wieder alles nicht anklickbar war. Auch die Ordneranordnung hat sich wieder verschoben, so dass sich auch wieder die Leiste auf der rechten Seite vom Bildschirm zum scrollen zeigt und alle Ordner durcheinander sind.



    Kann mir hier jemand weiterhelfen ? Kann das Ein Grafiktreiber Problem sein ? Wie kann ich testweise auf den propietären Nvideo zugreifen ?


    LG


    DaBra

    Für den Inhalt des Beitrages 132429 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DaBra

  • fstab:


    mount:



    Ist wieder ne frische Installation, da ich dachte mit ner Neuinstallation bekomme ich es weg und es hat sich nur was verschluckt. Leider nicht. das gleiche Problem wieder.

    Für den Inhalt des Beitrages 132431 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DaBra

  • Wie geschrieben. Hatte vor dem Post hier wieder neu installiert und nfs noch nicht eingerichtet. Ist quasi jungfräulich das System. Abgesehen von kleinen Programmen wie Browser und die Aktualisierungen. Am NFS wird es daher wohl nicht liegen. Das Problem kam vielleicht 5 Minuten nach den Aktualisierungen. Der Desktop hat sich plötzlich neu geladen als ich im dolphin unterwegs war und hat seitdem wieder das Problem.

    Für den Inhalt des Beitrages 132433 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DaBra

  • Im Eröffnungspost lese ich aber:

    Ich habe heute openSUSE Leap 15.0 neu installiert und alles eingerichtet. Nachdem ich meine Synology Diskstation per NFS eingebunden habe und den Rechner neu gestartet habe, ist es nicht mehr möglich auf die Ordner auf dem Desktop zu klicken.

    Und dann kommt diese Aussage:

    Am NFS wird es daher wohl nicht liegen.

    Und das ich sicherlich richtig!



    edit: Hab gerade gesehen das auf der rechten Seite des Desktops nun ne Bildlaufleiste ist, womit ich den Desktop etwas scrollen kann. Das war vorher noch nicht da.

    Da ist wohl die Auflösung höher eingestellt als der Monitor kann.
    Ein paar Angaben zur Grafikkarte und Treiber wären hilfreich.


    Als normaler User ausführen:

    Code
    /usr/sbin/hwinfo --gfxcard

    Für den Inhalt des Beitrages 132437 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Hallo,


    habe Leap nochmal neu installiert und bis jetzt, seit einigen Stunden, scheint es gut zu laufen. Nur als kurzer Zwischenstand.


    Melde mich aber nochmal wenn es wieder verrückt spielt.

    Für den Inhalt des Beitrages 132454 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DaBra

  • Hallo,


    bin durch genau gleiches Problem wie oben beschrieben auf dem Rechner meines Vaters auf diesen Beitrag gestoßen. Da der DaBra anscheinend durch Neuinstallation sein Problem gelöst hat, haben mir die paar Threads auch nicht wirklich etwas gebracht. Habe aber durch Probieren und ein bisschen Glück die Ursache gefunden und wollte sie euch kurz kundtun in der Hoffnung eine weitere Seele vor der Verdammnis zu schützen. ;)


    [Ursache]
    Es hat nichts mit der Grafikkarte oder der Auflösung zu tun, denn die Ursache ist so simpel wie fies: Wenn die Arbeitsfläche auf Ordneransicht gestellt ist, kann man einzelne Ordner oder Dateien an den unteren Bildschirmrand verschieben. Sie wandern somit weiter nach unten was mit der Scrollleiste, die dann rechts entsteht, ja eigentlich auch sinnig ist. Anscheinend kann solange sich die Arbeitsfläche noch im "Scrollmodus" befindet weder Icons anklicken, noch verschieben.


    [Lösung]
    Menü --> Arbeitsfläche einrichten --> Icons(Symbole) --> Anordnen nach Name --> Anwenden
    Danach sind alle wieder der Reihe nach oben angeordnet, die Scrollleiste verschwindet und alle Icons können ausgeführt / wieder neu auf der Fläche platziert werden


    Wie gesagt, man muss erst einmal drauf kommen und den Fehler nicht bei den Leisten, Miniprogrammen und sonst was suchen. Schwierig wie im meinen Falle wenn es nicht der eigene Arbeitsplatz ist, man somit auch keine Ordner oder Icons vermisst
    Ich hoffe ich erspare hiermit jemanden die 2h Lebenszeit die mich diese "Erfahrung" gekostet hat.


    "Helft euren Eltern bei Ihren EDV Problemen... Sie hatten genug Geduld euch das Essen mit Messer und Gabel beizubringen" ;)


    Grüße
    Madd0n

    Für den Inhalt des Beitrages 139071 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Madd0n