mycloud Server als "Gerät" einbinden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema mycloud Server als "Gerät" einbinden gibt es 22 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • mycloud Server als "Gerät" einbinden

    Hallo zusammen,

    ich habe über das Thema schon viel gelesen und viel ausprobiert. Allerdings ohne wirklichen Erfolg. Folgendes Problem:

    Wenn ich meinen Mycloud-Server in etc/fstab mit:

    mount -t cifs //192.168.2.117/Public /media/mycloud -o username=aaaa,password=xxxxx

    eintrage und dann in Dophin öffnen möchte bekomme ich die Meldung, dass das Verzeichnis "media/mycloud" nicht vorhanden ist.

    Tage ich hingegen in etc/fstab

    mount -t cifs //192.168.2.117/Public /media/mycloud -o username=<username>,password=<password>

    ein, bekomme ich via Dophin eine noch schlimmere Meldung (Meldung folgt, kann ich gerade nicht aufrufen) - denn, jetzt kommt es:

    mit Eintrag

    mount -t cifs //192.168.2.117/Public /media/mycloud -o username=aaaa,password=xxxxx

    in etc/fstab und anschließender Eingabe im Terminal der Zeile

    mount -t cifs //192.168.2.117/Public /media/mycloud -o username=<username>,password=<password>

    kann ich problemlos auf den Ordner media/mycloud wie gewohnt zugreifen.

    Wo liegt jetzt mein Fehler?

    Für den Inhalt des Beitrages 132442 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: acealbrecht

  • cheplin's_linux schrieb:

    du solltes schnellstmöglich die Zugangs Daten aus deinem post entfernen, es sei denn Du willst das alle auf deinen Cloud Speicher zugreifen können
    192.168.2.117


    acealbrecht schrieb:

    Wenn ich meinen Mycloud-Server in etc/fstab mit:

    mount -t cifs //192.168.2.117/Public /media/mycloud -o username=aaaa,password=xxxxx
    Schau mal mit man fstab , wie die richtige Schreibweise ist....
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 132445 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Das sind IP Addressen, die per Definitionem NICHT erreichbar sind.
    Es sei denn, er hätte im Router entsprechende Weiterleitungen eingerichtet.

    Es ist zwar nicht sonderlich geschickt,
    aber direkten Schaden hat er davon nicht.
    Von außen kann da niemand zugreifen.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 132447 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Ich hab jetzt hier mal ein wenig die Beiträge bearbeitet, kann ja keiner riechen, das ne private IP gezeigt wird, aber die richtigen Anmeldedaten.

    PN an den TE wird verschickt.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 132452 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • KO, da habe ich wohl gepennt, habe meine Zugangsdaten (Passwort) geändert. Danke an Sauerland für das unkenntlich machen meiner Daten.

    Den Rest schaue ich mir mal bei Zeiten durch und gebe dann Rückmeldung, danke schon mal für die ersten Tipps.

    Für den Inhalt des Beitrages 132480 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: acealbrecht