BackInTime Sichern auf NAS

Hinweis: In dem Thema BackInTime Sichern auf NAS gibt es 17 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo zusammen,


    ich würde gerne BackInTime nutzen, um in bestimmten Abständen Snapshots von meinem /home Verzeichnis zu machen.


    Als Zielverzeichnis würde ich dabei gerne meine externe Platte, die am Fritz-NAS (smb) hängt nutzen.


    Leider gelingt es mir nicht, diese in BackInTime auszuwählen, dort ist sie gar nicht sichtbar.


    In Dolphin kann ich ganz normal darauf zugreifen.

  • Die taucht in der /etc/fstab gar nicht auf.
    In Dolphin unter Netzwerk "Freigegebene Ordner".
    smb://NAS@fritz-nas/NAS/Home

    Dann würde ich das mal mit der /etc/fstab und cifs versuchen.

  • Da der Pfad, den du als Quelle mounten willst, anscheinend nicht existiert, tippe ich darauf, dass da etwas fehlt.


    Vielleicht das Protokoll?


    Code
    smb://192.168.178.1/Fritz-nas/Home /media/fritznas cifs credentials=/home/user/.smbcredentials 0 0
  • //192.168.178.1/Fritz-nas/Home /media/fritznas cifs credentials=/home/user/.smbcredentials 0 0

    Ist user der Name deines Accounts (dein Anmeldename)?
    Falls nicht, ersetze "user" mal durch deinen richtigen Login-Namen.

  • Hallo sterun,
    user ist in meinem Fall der Linux Benutzername.
    Habe ich vorhin durch den Login- Namen der Fritz-Nas ersetzt. Das hast du doch gemeint?
    Ist aber kein Unterschied, Zugriff immer noch nicht möglich.


    Gibt es denn eine Möglichkeit das Nas per Konsole anzusprechen?
    Ich werde noch verrückt mit diesem sch... Samba.