Beiträge von Scytale

    HP Drucker sind immer sehr gut unterstützt. Es gibt auch eine Gui via "HPLip", mit der die EInrichtung einfacher geht. Auch gut sind Geräte, die per IP eine Management-Oberfläche anbieten. Hab hier einen ollen HP OfficeJet 4650 All in One Gerät und der tut einfach alles unter Linux, was er unter Windows tut.

    Alternativ auch mal via BitTorrent versuchen, wenn alles andere fehl schlägt. Dem Torrent Client macht es auch weniger aus, wenn der DownLoad zwischendurch unterbrochen wird, da die Datei stückchenweise von unterschiedlichen Stellen geladen wird.


    Aber ich wette auch auf:
    Festplatte voll,

    Virenscanner,

    Verbindungsabbruch durch wackelige Internetverbindung (WLAN/Router)

    Ich nehme an, es gab einfach Feedback/Bugreports zum Umfang bestimmter "patterns" (in anderen Distributionen Metapakete). Wenn ein Paket unbeliebt ist/nicht von vielen benötigt wird, fliegt es aus den pattern raus, d.h. es wird bei einer Neuinstallation nicht automatisch installiert. Bswp war die KDE PIM Suite vor 15.2 zwingend Teil des KDE Desktop Pattern und ist es jetzt nicht mehr.

    Betrifft nur die Gnome Version:


    Da ich mich natürlich nicht an das Motto "Never patch on release day" gehalten habe, obwohl ichs eigentlich besser wissen müsste:


    Aktuell ist 15.3 noch ein bisschen verbuggt. Unter Wayland+Gnome gehen einige Apps nicht, angefangen mit der neuen Welcome app, keepassxc und das komplette YAST und möglicherweise noch mehr. Auch Packman ist noch nicht ganz bereit, es können ein paar Abhängigkeiten noch nicht erfüllt werden. Unter X läuft aber alles gut und stabil.


    Dafür hat der Upgrade von 15.2 auf 15.3 sehr gut funktioniert (Die Bugs sind nicht auf ein unsauberes Upgrade zurück zuführen, hab mal schnell neu installiert).


    Schön auch: Das Upgrade kann sehr einfach ausgelöst werden:


    Code
    zypper --releasever=15.3 ref
    zypper --releasever=15.3 dup

    Konservative Nutzer sollten vielleicht noch ein wenig den Support von 15.2 auskosten, bevor das Upgrade gemacht wird.