Intel HD-Graphics und Intel Pentium P6100 - WebGL fähig?

Hinweis: In dem Thema Intel HD-Graphics und Intel Pentium P6100 - WebGL fähig? gibt es 1 Antwort.
  • Hallo zusammen,


    ich habe kürzlich einen Laptop von Samsung zur Generalüberholung übernommen in dem ein Pentium P6100 und Intel HDGraphics eingebaut sind. Ebenso ist die neueste Version von Google Chrome installiert.


    Auf diesem Wege möchte ich nachfragen ob dieser Grafikchipsatz WebGL-fähig ist oder hat WebGL garnichts mit der Hardware zu tun?

  • Schau dir erst mal die aktuellen Einstellungen mit chrome:gpu an (einzugeben in die Adresszeile des Browsers).
    Sollte das nicht aktiviert sein, gib in die Adresszeile chrome:flags ein. Dort suchst du nach Override software rendering list . Mit Hilfe dieses flags kann man das einstellen.. Überprüfen kann man den Erfolg dann wiederum mit chrome:gpu.
    Voraussetzng ist ein funktionsfähiger 3D Treiber.


    How to enable Webgl in Chrome



    Alternativ soll auch das funktionieren :

    Quelle :
    zdfnet.de



    Kann man sehr leicht durch Suchmaschine finden. ;)



    Das tut also unter Linux mit Intel. Die Ausgabe ist allerdings von keiner openSUSE Installation. Die Distribution sollte keine Rolle spielen.


    Code
    inxi -G
    Graphics: Device-1: Intel Atom/Celeron/Pentium Processor x5-E8000/J3xxx/N3xxx Integrated Graphics driver: i915 v: kernel
    Display: x11 server: X.Org 1.20.7 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
    OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics (Cherrytrail) v: 4.6 Mesa 19.3.4


    Ausgabe chrome:gpu