Tumbleweed update Terminal verwirrt

Hinweis: In dem Thema Tumbleweed update Terminal verwirrt gibt es 28 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • xerxes1511

    Hat den Titel des Themas von „Tumbleweed update Terminal“ zu „Tumbleweed update Terminal verwirrt“ geändert.
  • Habe mehrfach gelesen das man es anscheinend nicht direkt über das Terminal machen sollte da es sich aufhängen könnte 😅


    Jetzt bin ich verwirrt

    Für den Inhalt des Beitrages 280602 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: xerxes1511

  • Doch, gerade im Terminal / Konsole ist es gut.

    Und ja, sudo geht auch - aber von den alten Linux-Hasen wird von sudo abgeraten.

    Stattdessen als Root (mit dem user su).

    So mache ich es auch :-)


    Also, Terminal / Konsole öffnen

    su (ENTER)

    Passwort (blind eingeben)

    Jetzt bist du ROOT

    Dann:

    Code
    zypper dup

    ...und das war's.

    Für den Inhalt des Beitrages 280603 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Ah davon habe ich schon gehört da es früher kein sudo file gegeben hat 😄


    Also du machst das Update auch direkt über das terminal und nicht wie im wiki beschrieben:


    1. Log out of your desktop environment and press CTRL+ALT+F1 at the login manager.
    2. Log in as root.
    3. Enter the command: zypper dup
    4. Deal with any conflicts and then agree to the upgrade.
    5. When the upgrade is complete, enter the command: reboot

    Es tut mir leid das ich so blöd frage aber möchte nur sichergehen da ich erst seit kurzem tumbleweed nutze 😂

    Für den Inhalt des Beitrages 280605 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: xerxes1511

  • Habe mehrfach gelesen das man es anscheinend nicht direkt über das Terminal machen sollte da es sich aufhängen könnte

    wer und wo schreibt jemand so einen Unsinn??


    :(

    Für den Inhalt des Beitrages 280607 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Petert

  • Ja, direkt im Terminal (Anwendungsmenü - System - Konsole / Terminal

    Dann Root werden mit su und ein schlichtes zypper dup (Tumbleweed) bzw. zypper up (Leap).

    Es tut mir leid das ich so blöd frage

    Alles gut, deine Fragen sind schon berechtigt und nicht dumm ;)

    Für den Inhalt des Beitrages 280608 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • wer und wo schreibt jemand so einen Unsinn??


    :(

    Habe es schon mehrfach gelesen auch bei fedora foren da sich xorg während dem updaten neustarten könnte und dann ist das Terminal weg 😄

    Für den Inhalt des Beitrages 280610 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: xerxes1511