Surface Laptop 3 - Mauspad und Tastatur funktioniert nicht

Hinweis: In dem Thema Surface Laptop 3 - Mauspad und Tastatur funktioniert nicht gibt es 6 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hallo zusammen,


    ich habe auf meinem Surface Laptop 3 das Betriebsystem Openleap 15.2 installiert.

    Leider funktioniert nun nicht mehr die Tastatur wie auch das Mauspad.

    Ich finde leider nur Artikel die das Problem beheben bei Ubuntu, Arch, Debian und Fedora.

    Hat einer eine Idee was ich machen kann?


    Vielen Dank und viele Grüße

    Für den Inhalt des Beitrages 287411 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ZAS

  • Tastatur / Touchpad Einheit richtig eingerastet (je nach Modell)?

    Sollte es daran nicht liegen, poste einmal, als normaler User, die Ausgabe von:

    Code
    echo $XDG_CURRENT_DESKTOP && echo $DESKTOP_SESSION && echo $XDG_SESSION_TYPE

    Nachtrag:

    Dachte erst an das Microsoft Surface Pro...

    Bei deinem Modell ist die Tastatur wohl nicht abnehmbar.

    Bleibt also nur die Ausgabe des Befehls.

    Einmal editiert, zuletzt von sterun ()

    Für den Inhalt des Beitrages 287418 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • N'abend,


    Sollte es daran nicht liegen, poste einmal,

    ...<hüstel> Wird vielleicht ohne Tastatur und Maus etwas schwierig. Vielleicht Briefmarke drauf und ab in den Postkasten? .... ;-)


    Herzlichst, G.

    Für den Inhalt des Beitrages 287419 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: giff

  • Hallo und vielen Dank für die schnelle Antworten.

    Folgendes kam raus:

    tuk@localhost:~> echo $XDG_CURRENT_DESKTOP && echo $DESKTOP_SESSION && echo $XDG_SESSION_TYPE

    KDE

    /usr/share/xsessions/default

    x11

    Ich nutze schon eine externe Tastatur...

    Ich hab das schon versucht, was du giff geschcikt hast. Problem ist, dass dies auf debian/ubuntu, fedora oder Arch funktioniert. Habe mal versucht es soweit wie möglich zu probieren bin dann aber bei den .patch Dateien gescheitert.

    Für den Inhalt des Beitrages 287438 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ZAS