Während Aktualisierung Paket nicht gefunden

Hinweis: In dem Thema Während Aktualisierung Paket nicht gefunden gibt es 9 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hallo, ich kann nicht mehr aktualisieren.

    Bei zypper dup erscheint während des Downloads der Pakete folgende Fehlermeldung:


    Code
    Abrufen: gtk4-metatheme-greybird-geeko-3.23.1+git1.77c0887-24.2.[Nicht gefunden]
    Datei './noarch/gtk4-metatheme-greybird-geeko-3.23.1+git1.77c0887-24.2.noarch.rpm' auf Medium 'https://download.opensuse.org/repositories/X11:/xfce/openSUSE_Tumbleweed/' nicht gefunden
    Abbrechen, wiederholen, ignorieren? [a/w/i/...? zeigt alle Optionen] (a):


    Wähle ich Ignorieren, werden die restlichen Pakete zwar heruntergeladen, aber der Vorgang mit der Meldung "Die Installation wurde mit einem Fehler abgeschlossen." beendet. Was kann man da tun?


    Auf dem Server scheint eine andere Version zu sein:

    gtk4-metatheme-greybird-geeko-3.23.1+git1.77c0887-24.3.noarch

    Einmal editiert, zuletzt von Mircel ()

    Für den Inhalt des Beitrages 301579 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Mircel

  • Erstens ist es immer eine sehr schlechte Idee, Fehler zu ignorieren. Das bringt unter Umständen Probleme in das System, die nicht mehr zu beheben sind. Und, wenn du eine andere Version gefunden hast, die scheinbar höher, also aktueller ist, dann installiere diese doch.

    Zumal es sich hier nicht um Systemwichtige Dateien, sondern nur um Theme-Dateien zu handeln scheint.

    Des weiteren stelle doch hier bitte mal deine Repo-Liste vor, damit wir diese nach evtl. Fehlern begutachten können.


    Code
    zypper lr -d
  • Ich habe zypper dup eingegeben, die Aktualisierung hat begonnen und mitten im Download wurde ein Paket nicht gefunden, und zwar auf


    Code
    https://download.opensuse.org/repositories/X11:/xfce/openSUSE_Tumbleweed/


    Ich kann nur ignorieren oder abbrechen, mehr Optionen gibt es nicht.


    zypper lr -d

    # | Alias | Name | Enabled | GPG Check | Refresh | Priority | Type | URI | Serv->

    --+----------------------------------+-----------------------------------------------+-----------+-----------------+----------------+-----------+--------+---------------------------------------------------------------------------+-------

    1 | X11_xfce | Xfce Desktop Enviroment (openSUSE_Tumbleweed) | Ja | (r ) Ja | Nein | 99 | rpm-md | https://download.opensuse.org/repositories/X11:/xfce/openSUSE_Tumbleweed/ |

    2 | download.opensuse.org-non-oss | Haupt-Repository (NON-OSS) | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/tumbleweed/repo/non-oss/ |

    3 | download.opensuse.org-oss | Haupt-Repository (OSS) | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/tumbleweed/repo/oss/ |

    4 | download.opensuse.org-tumbleweed | Hauptaktualisierungs-Repository | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/update/tumbleweed/ |

    5 | openSUSE-20220816-0 | openSUSE-20220816-0 | Nein | ---- | ---- | 99 | rpm-md | hd:/?device=/dev/disk/by-id/usb-058f_6387_14031900003386-0:0-part2 |

    6 | packman | packman | Ja | (r ) Ja | Ja | 90 | rpm-md | https://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/packman/suse/openSUSE_Tumbleweed/ |

    7 | repo-debug | openSUSE-Tumbleweed-Debug | Nein | ---- | ---- | 99 | NONE | http://download.opensuse.org/debug/tumbleweed/repo/oss/ |

    8 | repo-source | openSUSE-Tumbleweed-Source | Nein | ---- | ---- | 99 | NONE | http://download.opensuse.org/source/tumbleweed/repo/oss/ |

    Für den Inhalt des Beitrages 301581 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Mircel

  • Das Paket wird ja offensichtlich aus Abhängigkeitsgründen benötigt. Das kommt schon Mal vor. Wenn man nicht händisch eingreifen will, wartet man einfach ein wenig, bis die Abhängigkeiten durch die Programmierer aufgelöst worden sind. Es ist kein Desaster, wenn man Mal ein paar Tage Tumbleweed nicht aktualisieren kann.

    Für den Inhalt des Beitrages 301582 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm

  • Auf dem Server des Repos liegt wohl ein neueres Paket als das benötigte.

    Kann ich irgend wie herausfinden, welche Anwendung dieses ältere Paket benötigt?

    Für den Inhalt des Beitrages 301583 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Mircel

  • Zitat

    1 | X11_xfce | Xfce Desktop Enviroment (openSUSE_Tumbleweed) | Ja | (r ) Ja | Nein | 99 | rpm-md | https://download.opensuse.org/…xfce/openSUSE_Tumbleweed/ |

    Das nein ist der Fehler.....


    Wenn du Repos einbindest, solltest du den refresh auch einschalten:

    Code
    zypper mr -f https://download.opensuse.org/repositories/X11:/xfce/openSUSE_Tumbleweed/ |

    Dann ein


    Code
    zypper ref


    Code
    zypper dup

    PS

    bitte benutze Code-Tags für Konsolenausgaben, das erhält die Formatierung und ist einfach lesbarer:

    Für den Inhalt des Beitrages 301584 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • O.K. ((...nur das das Repo automatisch eingebunden wurde, als ich xarchiver (Paket aus dem Internet) installiert habe.))


    Und es geht wieder, nachdem ich kurz das Repo deaktiviert hatte. Refresh habe ich jetzt aber aktiviert.


    Danke.

    Für den Inhalt des Beitrages 301592 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Mircel

  • Code
    Abrufen: gtk4-metatheme-greybird-geeko-3.23.1+git1.77c0887-24.2.[Nicht gefunden]
    Datei './noarch/gtk4-metatheme-greybird-geeko-3.23.1+git1.77c0887-24.2.noarch.rpm' auf Medium 'https://download.opensuse.org/repositories/X11:/xfce/openSUSE_Tumbleweed/' nicht gefunden

    Das sagt aber die Fehlermeldung:

    Diese Datei gibt es nicht.........

    Es gibt ein neu gebautes Paket:

    https://download.opensuse.org/repositories/X11:/xfce/openSUSE_Tumbleweed/noarch/gtk4-metatheme-greybird-geeko-3.23.1+git1.77c0887-24.3.noarch.rpm


    24.2 gegen 24.3.......

    Für den Inhalt des Beitrages 301594 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Nur einmal zur Erklärung:

    Wenn der refresh nicht aktiviert ist, wird der cache auf dem Rechner bei einem zypper (d)up für dies Repo nicht aktualisiert.

    Das muss der User schon mit einem zypper ref anstossen, ebenso funktioniert es, das Repo zu deaktivieren und danach wieder zu aktivieren.

    Daher empfehle ich immer beim hinzufügen eines Repos den Parameter -f zu benutzen, das schaltet den automatischen refresh auf jeden Fall ein.

    Für den Inhalt des Beitrages 301623 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • O.k., danke für die Info.

    Für den Inhalt des Beitrages 301672 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Mircel