Beiträge von deife

    Hallo zusammen,


    ich hatte schon mal mein iPhone an meinem Opensuse gemountet.


    Code
    ifuse /mnt/iphone

    Normalerweise sieht der "dir" von dem Verzeichnis mnt so aus:

    Code
    drwxr-xr-x  1 root root    0  6. Jun 18:19 iphone


    Heute hat der Mount nicht funktioniert und ich habe gesehen, dass das Verzeichnis irgendwie komisch aussieht:

    Code
    d?????????  ? ?    ?       ?             ? iphone


    Hat jemand sowas schon mal gesehen?


    Grüße

    deife

    Das Einrichten wäre es nicht, aber die alten Mails...


    Ich hatte nach der Pleite meines letzten Mailanbieters und dem damit verbundenen Datenverlust auf POP3 umstellt, weil ich auf meiner NAS alles selber im Griff hab - bis heute.

    Nur die wirklich harten Typen kommen über den Verlust hinweg.


    Sicherheitshalber doch noch die Frage zu Erfahrungen mit testdisk und Linux RAID Platten?

    Super jetzt funktioniert es.


    Das mit dem "allow-vendor-change" hab ich auch schon gesehen, das war mir zu heavy. Aber wenn man die Ausgabe sieht, was gemacht wird, dann wird es klar.


    Vielen Dank.